Bloghuus
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Regionjetzt ansehen
Lesershop
FriesenNerz - ein spannender Ostfriesland-Krimizum Lesershop
<<
[1/1]Lesershop

Über den Autor

Manfred Hochmann (MH)
Wittmund
Lokalredaktion
Telefon: (0 44 62) 9 89 - 1 82
Fax: (0 44 62) 9 89 - 1 99
E-Mail schreiben


Anzahl der Artikel: 280

Verwaltung hat Probleme mit der Umstellung in Wittmund

Landkreis Wittmund kann Gebühren nicht abbuchen

WITTMUND – Aufmerksame Bürger in der Stadt Wittmund haben es gemerkt: Die Müllgebühren wurden in diesem Jahr noch nicht vom Konto abgebucht. Das hat mit einer Umstellung zu tun – denn seit dem 1. Januar 2017 ist nicht mehr die Stadt, sondern der Landkreis zuständig für die Gebührenabwicklung – und hat damit Probleme. Früher zog die Stadt Wittmund... [Lesen Sie mehr]
Positiver Kurs seit Wiedereröffnung der Cliner Quelle

Nordseebad Carolinensiel-Harlesiel erwirtschaftet Jahresplus

CAROLINENSIEL – Die Nordseebad Carolinensiel-Harlesiel GmbH ist weiter auf der Überholspur. Das 55-köpfige Team um Kurdirektor Kai Koch und dem kaufmännischen Leiter Frank Blümel erwirtschaftete für 2016 ein Plus von 350.000 Euro – im Vorjahr waren es noch 189.000 Euro. Die Gesamt-Verbindlichkeiten sanken auf gut 5,75 Millionen Euro. „Der positive Kurs... [Lesen Sie mehr]
„Agrarwirtschaft, Bio- und Umwelttechnologie“ soll 2018/19 starten

Neue Fachoberschule an BBS Wittmund geplant

WITTMUND – An den Berufsbildenden Schulen in Wittmund (BBS) soll es ab dem Schuljahr 2018/19 eine neue Fachoberschule (FOS) „Agrarwirtschaft, Bio- und Umwelttechnologie“ geben. Der Kreisschulausschuss sprach sich in seiner Sitzung einstimmig dafür aus. „Wir möchten den Schulstandort noch attraktiver machen. Ein solches Angebot gibt es bisher nicht in der Region“, sagte BBS-Leiterin Christine Steinröder. Das Einzugsgebiet umfasse die ostfriesische Halbinsel, den... [Lesen Sie mehr]
Keine Durchfahrt mehr in ?Bensersiel

Umstrittene Strecke ist gesperrt

BENSERSIEL – Nichts geht mehr auf der illegal gebauten Ortskernentlastungsstraße Bensersiel. Die Strecke ist – wie von der Stadt Esens und dem Landkreis Wittmund angekündigt – jetzt für den Verkehr gesperrt. Mitarbeiter des städtischen Bauhofs stellten entsprechende Schilder auf. Wann die Sperrung aufgehoben wird, ist derzeit unklar. „Da haben wir keine zeitlichen Vorstellungen“, so der Esenser Stadtdirektor Harald Hinrichs. Das ist der traurige Höhepunkt eines... [Lesen Sie mehr]
„Agrarwirtschaft, Bio- und Umwelttechnologie“ soll 2018/19 starten

Neue Fachoberschule an den BBS Wittmund geplant

WITTMUND – An den Berufsbildenden Schulen in Wittmund (BBS) soll es ab dem Schuljahr 2018/2019 eine neue Fachoberschule (FOS) „Agrarwirtschaft, Bio- und Umwelttechnologie“ geben. Der Kreisschulausschuss sprach sich in seiner Sitzung am Dienstag einstimmig dafür aus. „Wir möchten den Schulstandort noch attraktiver machen. Ein solches Angebot gibt... [Lesen Sie mehr]
Kreiselternrat schlägt Alarm – Viele Mangelfächer

Unterrichtsausfall im Landkreis Wittmund ein großes Problem

WITTMUND – Die Unterrichtsversorgung an den Schulen im Landkreis Wittmund verschlechtert sich zunehmend. Der Kreiselternrat schlägt Alarm: „Die Berichte über Schulausfälle, unterrichtslose Betreuung durch fachfremde Lehrer oder durch pädagogische Mitarbeiter oder personalbedingte Ausfälle von Klassenfahrten, die den Kreiselternrat erreichen, sind Anlass zur Sorge“, heißt es in einem Schreiben des Vorstandes um Jan Herrmann und... [Lesen Sie mehr]
Für das frühere Toom-Gelände gibt es mehrere Interessenten

Konzept für Einzelhandel in Wittmund wird konkret

WITTMUND – Die Pläne für das brachliegende ehemalige Toom-Gelände an der Esenser Straße in Wittmund gehen voran. Nach einer längeren Abstimmungsphase zeichnet sich nun ab, was auf diesem Grundstück angesiedelt werden kann, was raumordnerisch möglich ist. „Wir bewegen uns auf die Zielgerade zu. Spätestens im Herbst schließen wir die Bauplanung ab“, sagte Bürgermeister Rolf Claußen am Freitag in einem Pressegespräch. Ab Frühjahr... [Lesen Sie mehr]
Baugrundstücke sind in dem Ortsteil begehrt – Nachfrage überall im Stadtgebiet sehr groß

Leerhafe expandiert

LEERHAFE/WITTMUND – Kaum ein Wittmunder Ortsteil ist bei Bauwilligen so beliebt wie Leerhafe. Hier stimmt die Infrastruktur. Erst vor wenigen Jahren war ein neues Baugebiet an der Müggenkruger Straße mit 22 Bauplätzen im Nu belegt. Jetzt kommt in direkter Nachbarschaft – zwischen Müggenkruger Straße, Leerhafer Geest und Hauptstraße – ein Gebiet mit 29 Bauplätzen hinzu. Ortsvorsteher Günther Theesfeld, Bürgermeister Rolf Claußen sowie... [Lesen Sie mehr]
Heinz Holstein schafft in der Mühlenstraße ein besonderes Kunstwerk

Straßenzug ziert Wittmunder Hausfassade

WITTMUND/BUTTFORDE – Die Mühlenstraße in Wittmund bekommt einen riesigen Farbtupfer. Der Buttforder Dorfmaler Heinz Holstein verwandelt dort eine Hauswand in ein Riesengemälde – von der Mühlenstraße. „Der Besitzer des Hauses hat mich gefragt, ob ich an der Wand nicht die schöne Häuserzeile der Mühlenstraße abbilden möchte – da musste er mich nicht zweimal fragen, so einen Auftrag nehme ich gerne an.“ Heinz Holstein ist in der Region kein Unbekannter. Seit 50 Jahren... [Lesen Sie mehr]
Eigentlich sollte der Umbau Anfang Mai starten

Arbeiten am Knotenpunkt in Harlesiel verzögern sich

HARLESIEL – Der Knotenpunkt vor dem Deichschart in Harlesiel (Durchfahrt zum Fähranleger) sollte eigentlich seit Anfang Mai umgestaltet werden. Doch bislang sind keine Baufahrzeuge angerückt. Es gab und gibt noch Diskussionsbedarf. Bis Anfang Juni sollen die Unklarheiten aber ausgeräumt sein. Dann soll es endlich losgehen, wie die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Aurich auf Anfrage mitteilt. Die Arbeiten fallen dann... [Lesen Sie mehr]

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
WhatsApp-Service
 
 
Berufsbezeichnung, Branche:
z.B. Vertrieb, Entwickler
Ort: Umkreis:
z.B. Jever oder 26441
Wir haben viele Stellen!
 
Top-Services
Shop JW Blog Wsdh Rat
BL-Tipp Events Karriere Abo Meinung