Bloghuus
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Regionjetzt ansehen
Lesershop
"Ich habe Hunger. Was nun?" - Das beliebte Kochbuch!zum Lesershop
<<
[1/1]Lesershop

Über den Autor

Manfred Hochmann (MH)
Wittmund
Lokalredaktion
Telefon: (0 44 62) 9 89 - 1 82
Fax: (0 44 62) 9 89 - 1 99
E-Mail schreiben


Anzahl der Artikel: 297

Krebserkrankte können jetzt wohnortnah ambulant versorgt werden

Lücke bei Fachärzten in Wittmund geschlossen

WITTMUND – In vielen ländlichen Regionen wird der Facharztmangel beklagt – auch im Landkreis Wittmund gibt es Lücken in der wohnortnahen ambulanten Versorgung – etwa bei Krebspatienten. Diese Lücke schließt jetzt Dr. Tanja Trarbach mit der neuen Zweigstelle für Onkologie in der Burgstraße. Die ärztliche Versorgung ist immer wieder Thema in den Gremien... [Lesen Sie mehr]
Kreistagsgruppen sind sich uneins über richtigen Weg

Inklusion spaltet die Gemüter

WITTMUND – Beim Thema Inklusion gehen die Meinungen in der Wittmunder Kreispolitik auseinander. Während die Mehrheitsgruppe Rot-Grün-Plus erreichen möchte, dass Kinder mit und ohne Behinderungen gemeinsam lernen können, spricht sich die CDU/FDP-Gruppe dafür aus, die Förderschule Lernen als alternative Schulform auf jeden Fall zu erhalten. Niedersachsens... [Lesen Sie mehr]
SPD-Politiker spricht über Polizeiarbeit

Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius besucht Leitstelle in Wittmund

WITTMUND – Demonstrationen, steigende Einbruchskriminalität und nicht zuletzt die wachsende Bedrohung durch den islamistischen Terror – viele Polizei-Kommissariate – auch in Ostfriesland – sehen sich am Limit. Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) meinte am Montag bei einem Besuch der Kooperativen Regionalleitstelle Ostfriesland in Wittmund: Es gebe gegenwärtig so viele Stellen bei der Polizei, wie nie zuvor. Der... [Lesen Sie mehr]
SPD-Politiker spricht über Polizeiarbeit

Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius besucht Leitstelle in Wittmund (+Video)

WITTMUND – Demonstrationen, steigende Einbruchskriminalität und nicht zuletzt die wachsende Bedrohung durch den islamistischen Terror – viele Polizei-Kommissariate – auch in Ostfriesland – sehen sich am Limit. Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) meinte am Montag bei einem Besuch der Kooperativen Regionalleitstelle Ostfriesland in Wittmund: Es gebe gegenwärtig so viele Stellen bei der Polizei, wie nie zuvor. Der Minister nannte die Zahl... [Lesen Sie mehr]
Stadt Wittmund sieht Bürgeranteil nicht erfüllt

Streit um Windpark Abens-Blersum vor Gericht

WITTMUND/ABENS – Der Streit um die Bürgerbeteiligung am Windpark Abens-Blersum ist eskaliert. Die Stadt Wittmund hat jetzt vor dem Verwaltungsgericht Oldenburg Klage gegen die Investoren eingereicht. In einem städtebaulichen Vertrag zwischen der Stadt und der Windpark GmbH & Co. KG ist eine 20-prozentige Beteiligung der Bürger vorgesehen. Strittig ist allerdings, wie dieser Anteil berechnet werden soll. Die Stadt sieht den Bürgeranteil viel zu niedrig angesetzt. Ausschlaggebend... [Lesen Sie mehr]
Externes Büro soll nun ausloten, was machbar und umsetzbar ist

Erste Eckdaten für neuen Nahverkehrsplan im Landkreis Wittmund liegen vor

WITTMUND – Auch in der Sommerpause hat die Wittmunder Kreisverwaltung weiter intensiv an einem Konzept für einen neuen Nahverkehrsplan im Landkreis Wittmund gearbeitet. Wie berichtet, will der Kreistag den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) rundum optimieren und den Bedürfnissen besser anpassen. Das Leistungsverzeichnis für das Konzept liegt... [Lesen Sie mehr]
Verkettung unglücklicher Umstände führte zu Problemen in Bensersiel

Herbst im Harlingerland – zumindest was die Regenfälle betrifft

BENSERSIEL/HARLINGERSIEL – Eine „Verkettung unglücklicher Umstände“ hat nach Angaben von Siel- und Schöpfwerkmeister Johann Meinen zu den Problemen beim Sielen am Sonntag im Hafen Bensersiel geführt. Dort waren beim automatischen Öffnen des Siels drei Boote und eine Steganlage beschädigt worden. „An dem Tag sind 70 bis 80 Millimeter Regen in einer sehr kurzen Zeit... [Lesen Sie mehr]
Neun Kandidaten im Wahlkreis 26 – Sozialdemokraten wollen sich nicht geschlagen geben

Noch zwei Monate sind es bis zur Bundestagswahl 2017

FRIESLAND/WITTMUND/WILHELMSHAVEN – Heute in zwei Monaten, am 24. September, entscheiden die Wähler über die Zusammensetzung des nächsten Bundestages. Im Wahlkreis 26 – Friesland-Wilhelmshaven-Wittmund – treten in diesem Jahr gleich neun Kandidaten an. Bei der Wahl vor fünf Jahren holte Karin Evers-Meyer (SPD) mit 44,1 Prozent bei den Erststimmen das Direktmandat; Hans-Werner Kammer (CDU) holte 39,7 Prozent, rückte aber später über die Landesliste in... [Lesen Sie mehr]
Stillschweigen nach Gesprächsrunden mit dem Landeigner

Entlastungsstraße Esens-Bensersiel: Neues Angebot für den Kläger?

ESENS/BENSERSIEL – Wie steht es eigentlich um die gesperrte Ortskernentlastungsstraße Bensersiel? Wer darauf eine Antwort haben möchte, stößt derzeit auf Granit. Weder von der Stadt Esens noch von der Klägerseite/Landbesitzer aus Dortmund sind aktuell inhaltliche Aussagen zu bekommen. Bekannt ist, dass sich der Kläger Ende Juni in Esens sowohl mit Vertretern von „Bensersiel aktiv“ (der Verein setzt sich für den Erhalt der Straße ein) und mit Verantwortlichen... [Lesen Sie mehr]
Millioneninvestition an der Esenser Straße

Tankstelle am Harle-Center in Wittmund wird „runderneuert“

WITTMUND – Beim Harle-Center Wittmund an der Esenser Straße läuft derzeit eine weitere große Baumaßnahme. Nachdem Combi und Aldi vor zwei Jahren modernisiert und vergrößert wurden, wird die dortige Tankstelle komplett durch eine neue ersetzt. Auch eine Waschstraße wird dazukommen – insgesamt investiert die Heinrich Albers OHG (Surwold) hier 1,3 Millionen Euro. Der alte Verkaufscontainer, in dem Eckhardt Poehl seine Kunden bedient, wird Anfang September... [Lesen Sie mehr]

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
WhatsApp-Service
 
 
 
Top-Services
Shop JW Blog Wsdh Rat
BL-Tipp Events Karriere Abo Meinung