Bloghuus
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Regionjetzt ansehen
Lesershop
Küstenrot - Ein Ostfriesland-Krimi: Tot an der Nordseeküstezum Lesershop
<<
[1/1]Lesershop

Über den Autor

Anzeiger für Harlingerland (AH)
Wittmund

Telefon: 04462 - 989-180
Fax: 04462 - 989-199
E-Mail schreiben


Anzahl der Artikel: 1358

Behinderungen im Straßenverkehr zwischen Wiesedermeer und Brockzetel

Straßenbau L 34: Vollsperrung noch bis 5. Mai

WIESEDERMEER/BROCKZETEL – Die Bauarbeiten auf der Landesstraße 34 zwischen Wiesedermeer und Brockzetel dauern eine Woche länger als zunächst gedacht. Wie die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Aurich mitteilt, werde die Vollsperrung voraussichtlich am 5. Mai aufgehoben. Die Behörde begründet die Verzögerungen auf der sieben Kilometer langen Baustrecke mit... [Lesen Sie mehr]
Erste-Hilfe-Lehrgang für Flüchtlinge in Holtriem erstmals angeboten

Weiterbilden und Anschluss finden

WESTERHOLT – Mehr als 150 Flüchtlinge aus Syrien, Irak und Afghanistan leben in Holtriem. Nach Ende der Sprachkurse A1 und A2 hatte Sprachkurs-Dozentin und für die Sozialarbeit im Vorstand des DRK-Ortsvereins Holtriem zuständige Willmsfelderin Kriemhild Peikert die Idee, einen Erste-Hilfe-Lehrgang für Flüchtlinge aus Holtriem anzubieten. Der Vorschlag... [Lesen Sie mehr]
C-Junioren des JFV Harlingerland bezwingen Wilhelmshaven mit 5:1

Torreigen nach der Pause

WITTMUND – Die bisherige Saison ist für die C-Junioren des JFV Harlingerland eher durchwachsen verlaufen. Am Samstag haben sie sich aber endlich einmal für eine gute Leistung belohnt und den STV Wilhelmshaven klar in die Schranken verwiesen. 5:1 hieß es am Ende auf der Sportanlage in Isums. Schon in der Anfangsphase der Begegnung erspielte sich der... [Lesen Sie mehr]
55-jährigem Angeklagten wird Totschlag vorgeworfen

Prozess zum Fall Gerda B. startet am 2. Mai

AURICH/LEER – Der Prozess um die Tötung der Leeraner Galeristin Gerda B. beginnt am 2. Mai vor dem Landgericht Aurich. Diesen Termin gaben die Justizbehörden am Montag bekannt. Angeklagt ist ein 55-Jähriger, er muss sich wegen Totschlags verantworten. Der Angeklagte soll die Millionärin in der Nacht vom 21. auf den 22. Oktober 2016 in deren Galerie-Café in... [Lesen Sie mehr]

2416 Fahrer sind zwischen Ostfriesland und Osnabrück zu schnell unterwegs

OSTFRIESLAND/OSNABRÜCK – Bei einer groß angelegten Kontrolle von von Geschwindigkeit und Sicherheitsabständen im Straßenverkehr erwischte die Polizeidirektion Osnabrück allein 2416 Autofahrer, die zu schnell waren. Bei der Kontrollaktion vom Teutoburger Wald bis zu den Ostfriesischen Inseln kontrollierte die Polizei rund 20 000 Fahrzeuge. 761 Verkehrsteilnehmer... [Lesen Sie mehr]
Fahrer aus Emsland kommt mit Schrecken davon

40-Tonner rutscht bei Rispel in die Berme ab

RISPEL/REEPSHOLT – Glück im Unglück hatte der Fahrer eines 40-Tonners Montagvormittag auf der Landesstraße 11 zwischen Rispel und Reepsholt. Nach Angaben der Polizei Wittmund geriet der mit Torf beladene Lastwagen durch Unachtsamkeit von der Fahrbahn ab und rutschte in den Seitenstreifen. Aufgrund der feuchten Witterung gab die Berme nach, das Fahrzeug, kippte daraufhin langsam um, bis es in gefährlicher Schräglage zu stehen kam. Der Lastwagen musste teilweise... [Lesen Sie mehr]
Club hängt Schild am Vereinsheim auf – Spielmacher Coskun: „Jeder im Verein willkommen“

Beim SV Ardorf ist kein Platz für Rassismus und Gewalt

ARDORF – Der Sportverein Ardorf startete kürzlich eine Aktion, um auszudrücken, dass im Verein kein Platz für Rassismus und Gewalt sei. Die Sportler unterstützten das Projekt „Vier Schrauben für Zivilcourage“ der Initiative Fußballvereine gegen rechts, die sich bereits 2001 gründete. Da beim Fußball Menschen aller Nationen zusammenkommen und... [Lesen Sie mehr]
Betreuer für die Jugendarbeit in nationalen Naturlandschaften ausgebildet

Junior-Ranger im Kreisnaturschutzhof geschult

WITTMUND – Im Kreisnaturschutzhof Wittmund fand ein Assistenten-Camp für die Junior-Ranger verschiedener nationaler Naturlandschaften statt. Die Nationalparkverwaltung Niedersächsisches Wattenmeer organisierte die Aktion, die bei 17 Teilnehmern im Alter von 13 bis 17 Jahren Anklang fand. Sie kamen aus den Nationalparks Wattenmeer, Eifel (NRW) und Hainich (Thüringen) sowie aus den Naturparks Niederlausitzer Landrücken und Nuthe-Nieplitz... [Lesen Sie mehr]
Betrieb bis 21.30 Uhr

Nachtflüge der Luftwaffe

WITTMUND – Das Taktische Luftwaffengeschwader 71 „Richthofen“ weist darauf hin, dass in der Zeit von Montag, 24. April, bis Donnerstag, 27. April, auf dem Flugplatz Wittmundhafen Nachtflug-Betrieb bis 21.30 Uhr stattfindet. Die Bevölkerung wird um Verständnis gebeten.  [Lesen Sie mehr]
Mit dem elektrisch betriebenen Allradrollstuhl können Rollstuhlfahrer den Strand erkunden

Inklusion spielt auf Spiekeroog eine große Rolle

SPIEKEROOG – Damit wirklich jedermann den Spiekerooger Strand genießen kann, wurde im Rahmen des Förderprojekts Wattenmeer-Achtern der elektrisch betriebene Allradrollstuhl cadWeazle angeschafft. Dank seines Solarpanels lässt sich das geländetaugliche Fahrzeug umweltschonend aufladen. Den Solar-Rollstuhl können Gäste ganzjährig gegen eine Gebühr von 7,50 Euro pro Stunde für maximal drei Stunden mieten.  Mehr lesen Sie zu dem Thema • ... in der gedruckten... [Lesen Sie mehr]
lesen!
WhatsApp-Service
 
 
Berufsbezeichnung, Branche:
z.B. Vertrieb, Entwickler
Ort: Umkreis:
z.B. Jever oder 26441
Wir haben viele Stellen!
 
Top-Services
Shop JW Blog Wsdh Rat
BL-Tipp Events Karriere Abo Meinung