Bloghuus
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Regionjetzt ansehen
Lesershop
FriesenNerz - Ein Ostfriesland-Krimi: Tot an der Nordseeküstezum Lesershop
<<
[1/1]Lesershop

Über den Autor

Detlef Kiesé (DK)
Wittmund
Lokalredaktion
Telefon: (0 44 62) 9 89 - 1 83
Fax: (0 44 62) 9 89 - 1 99
E-Mail schreiben


Anzahl der Artikel: 307

Im gesamten Gemeindegebiet leben jetzt 10 477 Menschen

Mehr Einwohner in Friedeburg

FRIEDEBURG – „Der vielzitierte demografische Wandel trifft uns nicht sehr hart“, erklärt Ferdinand Goetz, Fachbereichsleiter im Friedeburger Rathaus mit Blick auf die Statistik der Einwohnerentwicklung. Die Zahlen seien stabil, man könne etwas gelassener in die Zukunft schauen. Aktuell, so Goetz, leben 10477 Menschen im Friedeburger Gemeindegebiet. „Die... [Lesen Sie mehr]
Bezirksverband Oldenburg übernimmt – Gelebte Inklusion

Neustart an Paddelstationen in Friedeburg und Sande

FRIEDEBURG/SANDE – Frischer Wind in den Paddel- und Pedalstationen in Hesel (Gemeinde Friedeburg) und Sande: Zum Saisonstart am Ostersamstag, 15. April, hat der Bezirksverband Oldenburg (BVO) die touristische Einrichtung übernommen, die laut der Touristik GmbH „Südliches Ostfriesland“ zu den best frequentierten Punkten am 270 Kilometer langen Wasserwegenetz auf der ostfriesischen Halbinsel gehört. Besonderheit: An... [Lesen Sie mehr]
Kommenden Sonnabend tritt das bekannt Duo in der Wiesmoorer Blumenhalle auf

Stimmungsmacher „Silvanas“ bilden den Auftakt

WIESMOOR – Schon die Auftaktveranstaltung hat es in sich: Die Agentur Schlagerland-Event präsentiert auf der ersten Ausgabe ihres Schlager- und Volksmusikfestival in der Wiesmoorer Blumenhalle am Sonnabend, 25. März, um 20 Uhr das Top-Schlager-Duo aus Münster, die „Silvanas“. Bei diesen beiden „Sonnyboys des Deutschen Schlagers“, so die Agentur, handele... [Lesen Sie mehr]
Friedeburger CDU-Landtagskandidat im Wahlkreis 87

Stehende Ovationen für Fischer

WITTMUND – Heimat und Wirtschaft – das sind zwei Themenschwerpunkte, mit denen Björn Fischer aus der Friedeburger Ortschaft Marx in den kommenden Monaten in den Landtagswahlkampf zieht: Der 28-jährige Projekt-Ingenieur bei Premium Aerotec in Varel ist zum CDU-Kandidaten des Wahlkreises 87 (Wittmund, Inseln, Wiesmoor, Dornum) für die Landtagswahl am 14. Januar kommenden Jahres gewählt worden. Dabei erzielte der Nachwuchspolitiker, der auf der Aufstellungsversammlung... [Lesen Sie mehr]
Volker Willms will in einem Jahr den Vorsitzendenposten bei der AEU abgeben

Werbegemeinschaft Esens entwickelt sich weiter

ESENS – Die Aktionsgemeinschaft Esens und Umgebung (AEU) versteht sich nach wie vor als starke Interessenvertretung des Gewerbes in der Bärenstadt. Allerdings ist auch dieser Zusammenschluss einem allmählichen Wandel unterzogen. „Immer wieder ist eine Neuorientierung in den Betätigungsfeldern erforderlich“, erklärt AEU-Vorsitzender Volker Willms nach einer Vorstandssitzung. Und dies sei in den vergangenen Jahren auch immer... [Lesen Sie mehr]
Bilder des Jahres von 2016

Stulken: Tolle Bilder aus Wiesmoor und Großefehn

WIESMOOR/GROßEFEHN – Jonny Stulken hat wieder ganze Arbeit geleistet: Seine beiden Dokumentationsfilme „Bilder des Jahres 2016“ über Wiesmoor und Großefehn sind fertig geschnitten und vertont. „Es sind wieder tolle Aufnahmen aus und um Wiesmoor, wo wieder viel los war. Auch das Blütenfest mit allen Bewerberinnen im Interview ist Bestandteil“, verrät der Filmemacher. So mancher werde sich wiedererkennen in dem Zeitdokument , das mit schönen... [Lesen Sie mehr]
BI fordert 184 Meter Abstand zu Häusern

Kavernen: Abstände sind Streitthema

ETZEL – In der Kavernenbeiratssitzung von Storag Etzel stritt man sich am Mittwoch um die erforderlichen Sicherheitsabstände zu Gaskavernen. Nach dem Dafürhalten von Storag-Bereichsleiter Hans-Joachim Schweinsberg und Burkhard Grundmeier vom Bundesverband Erdgas, Erdöl und Geoenergie (BVEG) ist der in der Störfallverordnung vorgegebene Abstand von 90 Metern zur nächsten Wohnbebauung ausreichend. Das sah Andreas Rudolph von der BI „Lebensqualität“ allerdings... [Lesen Sie mehr]

Wiesmoor: L 12 ab Mittwochabend wieder befahrbar

WIESMOOR/MARCARDSMOOR – Autofahrer zwischen Wiesmoor und Marcardsmoor werden nicht länger auf die Geduldsprobe gestellt: Mittwochabend wird die L 12 wieder freigegeben, nachdem ein defektes Rohranschlussstück ausgetauscht worden ist. Laut Heiko Schürmann, Landesstraßenbehörde, dauerten die Arbeiten länger, weil noch eine Leitung eines Stromversorgers umgelegt sowie spezielle Bauteile wie Anschlussmuffe und Schachtdeckel beschafft werden mussten. Die... [Lesen Sie mehr]
In diesem Jahr soll Sanitärtrakt der Dreifachsporthalle saniert werden

Stadt Wiesmoor investiert weiter in KGS

WIESMOOR – Immer wieder betonen die Wiesmoorer Kommunalpolitiker, gleich welcher Couleur, dass ihnen die Bildungsangebote in der Blumenstadt als einer der Standortvorteile wichtig sind – allen voran die Kooperative Gesamtschule (KGS) an der Schulstraße. Das war auch den Beratungen zum Haushalt 2017 zu entnehmen, der inzwischen beschlossen worden ist und zur Prüfung dem Landkreis Aurich vorliegt. Eine... [Lesen Sie mehr]

Wiesmoor-Süd: „Noch zwei Windräder, dann ist Schluss“

WIESMOOR – In Wiesmoor-Süd werden in diesem Jahr zwei neue Windkraftanlagen (WKA) errichtet. „Doch dann ist Schluss“, berichtet auf Anfrage unserer Zeitung Gerhard Schröder, Geschäftsführer der 2005 gegründeten Carpe Ventos Energie GmbH in Wiesmoor. Der Landkreis Aurich hatte dem Antragsteller die Genehmigung am 28. Dezember 2016 erteilt, wie Pressesprecher... [Lesen Sie mehr]
lesen!
WhatsApp-Service
 
 
Berufsbezeichnung, Branche:
z.B. Vertrieb, Entwickler
Ort: Umkreis:
z.B. Jever oder 26441
Wir haben viele Stellen!
 
Top-Services
Shop JW Blog Wsdh Rat
BL-Tipp Events Karriere Abo Meinung