Bloghuus
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Regionjetzt ansehen
Lesershop
FriesenNerz - ein spannender Ostfriesland-Krimizum Lesershop
<<
[1/1]Lesershop

Friedeburger Konzept: Während der „Teetied“ soll Platt gesprochen werden

Elke Onken-Ahlrichs hat „De Plattdüütsk-Kring“ ins Leben gerufen

AH
   |   
15.06.2017
[0]

 
FRIEDEBURG
 – 

Mit dem Ziel, die plattdeutsche Sprache zu fördern und aktiv zu leben, hat die Gemeinde Friedeburg in Zusammenarbeit mit der Friedeburger Plattdeutschbeauftragten Elke Onken-Ahlrichs eine Gruppe für Plattdeutsch-Interessierte „De Plattdüütsk-Kring“ ins Leben gerufen.


Bei einem ersten Treffen waren sich alle Beteiligten einig, dass die Plattdeutsche Sprache noch mehr in den Fokus als aktive Sprache gerückt werden muss. Wichtig ist dabei, die Arbeit in den Schulen und Kindertagesstätten. Hier müsse noch mehr Überzeugungsarbeit geleistet werden, dass Plattdeutsch ein zu unserer Gegend gehörendes Kulturgut ist, und die Sprache bei den Kindern noch mehr entwickelt und gefördert werden sollte.


Um im Alltag Plattdeutsch zu benutzen, warb die Plattdeutschbeauftragte Elke Onken-Ahlrichs, beim Frühlingserwachen symbolisch mit einer Uhr dafür zu sorgen, täglich in der „Teetied“ von 10 bis 11 Uhr konsequent Plattdeutsch zu sprechen.


Diese und noch weitere Ideen hat der Plattdüütsk-Kring bei seinem ersten Treffen entwickelt. Um die Arbeit fortzusetzen, kommt der Plattdüütsk-Kring am Mittwoch, 21. Juni, 19.30 Uhr, im Landhotel Oltmanns, Friedeburger Hauptstraße 79, zusammen.


Alle, die Freude am Umgang mit der plattdeutschen Sprache haben und im „Plattdüütsk-Kring“ noch mitwirken möchten, sind eingeladen. Anmeldungen unter Telefon 04465 / 1415 oder E-Mail an:


tourist-info@friedeburg.de






Leserkommentare


Noch keine Kommentare | Erstelle einen Kommentar
Autor des Artikels
Anzeiger für Harlingerland (AH)
Wittmund

Telefon: 04462 - 989-180
Fax: 04462 - 989-199
E-Mail   Artikel
 

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
WhatsApp-Service
 
 
 
Berufsbezeichnung, Branche:
z.B. Vertrieb, Entwickler
Ort: Umkreis:
z.B. Jever oder 26441
Wir haben viele Stellen!
 
Top-Services
Shop JW Blog Wsdh Rat
BL-Tipp Events Karriere Abo Meinung