Bloghuus
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Regionjetzt ansehen
ABC-SCHÜTZEN AUFGEPASST!
Bis 29. Juli: Miträtseln und Schultüte gewinnen!zur Verlosung
<<
[1/1]Lesershop

„Rollladen-Siedlungen“ an der Nordseeküste verhindern

Bundestag ändert das Baurecht

SAL
   |   
13.03.2017
[0]

 
HARLINGERLAND
 – 

Der Bundestag hat Änderungen im Baurecht beschlossen. Sie betreffen auch den Umgang mit Ferienwohnungen. Hintergrund ist der Mangel an Dauerwohnraum in Urlaubsregionen, wo Eigentümer ihre Wohnungen nur vorübergehend nutzen oder sie ausschließlich als Ferienwohnungen vermietet werden. Gemeinden können nun einen Genehmigungsvorbehalt gegen den Neubau oder die Nutzung von Wohnraum als Ferienwohnung aussprechen. Dadurch sollen „Rollladen-Siedlungen“ unterbunden werden.


In Sondergebieten, wie zum Beispiel in Kurorten, seien aber Ferienwohnungen und Dauerwohnungen nebeneinander weiterhin zugelassen. „Für Ferienwohnungen in reinen Wohngebieten bleibt die Lage schwierig“, kommentierte der CDU-Bundestagsabgeordnete Hans-Werner Kammer die Beschlüsse. Die Neuregelung durch SPD-Umweltministerin Barbara Hendricks könne in touristisch geprägten Kommunen zu Härten führen. In reinen Wohngebieten vertraue das Ministerium nicht auf die Kompetenz der Kommunen, sondern macht vollkommen überflüssige Vorschriften.







Leserkommentare


Noch keine Kommentare | Erstelle einen Kommentar
Autor des Artikels
Dörte Salverius (SAL)
Jever
Lokalredaktion
Telefon: (0 44 61) 9 44 - 2 84
Fax: (0 44 61) 9 44 - 2 99
E-Mail   Artikel
 

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
WhatsApp-Service
 
 
 
 
Top-Services
Shop JW Blog Wsdh Rat
BL-Tipp Events Karriere Abo Meinung