Bloghuus
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Regionjetzt ansehen
ABC-SCHÜTZEN AUFGEPASST!
Bis 29. Juli: Miträtseln und Schultüte gewinnen!zur Verlosung
<<
[1/1]Lesershop

SV Blomberg-Neuschoo stark im Aufwind

Mitgliederboom dank sanierter Sportstätten – Werner Meyer zum Vorsitzenden gewählt

WJA
   |   
05.03.2017
[0]

 
BLOMBERG
 – 

Ob die Gründungsväter des Sportvereins (SV) Blomberg-Neuschoo im Jahr 1968 geahnt hätten, dass ihr Verein knapp 50 Jahre später auf eine derart rasante Entwicklung wird zurückblicken können? Insbesondere in der jüngeren Vergangenheit hat sich viel beim SV getan: So ließ die Samtgemeinde im Herbst 2012 eine neue Zweifeldsporthalle für 2,3 Millionen Euro bauen, erst im vergangenen Frühjahr erfuhr der Sportplatz eine Runderneuerung. Auf der am Freitagabend in der Gaststätte „Dörpkroog“ ausgerichteten Jahreshauptversammlung wurde nun deutlich, dass insbesondere diese großen Investitionen dem ohnehin schon rührigen Verein zusätzlichen Auftrieb verschafft haben.


So berichtete der Vorsitzende Werner Ihnken von einer auf 697 weiter angestiegenden Mitgliederzahl, 89 von ihnen nahmen übrigens an der Zusammenkunft teil.


Da der Sportverein in vielerlei Hinsicht in neuen Dimensionen vorgestoßen ist, verabschiedeten die Mitglieder eine Vorstandserweiterung: Ingo Kamke wurde dritter stellvertretender Vorsitzender. Direkt an der Spitze gab es eine Rotation: Werner Ihnken gab den Vorsitz ab und macht als zweiter Vorsitzender weiter. Dafür wurde der bisherige zweite Vorsitzende Werner Meyer zum neuen Vorsitzenden gewählt.


Mehr zur Versammlung des SV Blomberg-Neuschoo lesen sie in der gedruckten Montagausgabe dieser Zeitung.







Leserkommentare


Noch keine Kommentare | Erstelle einen Kommentar
 

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
WhatsApp-Service
 
 
 
 
Top-Services
Shop JW Blog Wsdh Rat
BL-Tipp Events Karriere Abo Meinung