Bloghuus
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Regionjetzt ansehen
Lesershop
Interkulturelles Kochbuch auf Deutsch, Englisch & Arabisch!zum Lesershop
<<
[1/1]Lesershop

SV Wittmund übernimmt zweiten Platz

TTC Norden in 1. Bezirksklasse der Herren erneut bezwungen

SV
   |   
31.01.2017
[0]

 
WITTMUND
 – 

Jubel bei den Bezirksklassen-Tischtennisspielern des SV Wittmund: Sie setzten sich am Sonntag mit 9:6 gegen den bisherigen Tabellenzweiten TTC Norden durch und übernahmen von dieser Mannschaft den zweiten Rang in der Tabelle. Über drei Pluspunkte und das Vorrücken auf Rang sieben freuten sich die Spieler des SV Ochtersum I.


Drei Pluspunkte gab es für den SV Ochtersum I, der dadurch auf Rang sieben vorrückte: Durch das 8:8 gegen die TG Ardorf wurde dieses Team auf den Relegationsplatz abgedrängt. Schlusslicht SV Hage wurde mit 9:4 Zählern bezwungen. Die SVO-Punkte erkämpften die Doppel Günther Pietzsch/Jannik Siebelts (2), Marcel Bruns/Petar Stojanovic (1) sowie Bruns (4), Siebelts (3), Sascha Stadtler (1), Steffen Janßen (2), Pietzsch (3) und Horst Franke (1) in den Einzeln. Für Ardorf punkteten Julia Hölscher/Ecko Wille (2) und Thorsten Kracht/Matthias Conrad (1) in den Doppeln. Einzelsiege errangen Kracht, Hölscher, Wille, Joachim Schölgens und Conrad (je 1).


Aufsteiger TTC Wiesmoor II unterlag mit 4:9 Punkten gegen den Tabellenvierten TuS Victorbur. Michael Palm/Hans-Werner Zinn (3:1) und Jörg Ottersberg/Detlef de Wall (3:0) gewannen zwei Doppel für die Gastgeber. In den Einzeln waren nur Heiko Lüdtke (3:0) und de Wall (3:1) erfolgreich.


Der SV Wittmund setzte sich nach dem 9:4-Sieg in der Hinrunde am Sonntag mit 9:6 gegen den Tabellennachbarn TTC Norden durch. Durch diesen Sieg haben die Wittmunder drei Punkte Vorsprung vor den TTC-Akteuren im Kampf um die Vizemeisterschaft. Überraschend unterlag das SVW-Spitzendoppel Manuel Wuttig/Trieu Nguyen in drei Sätzen, aber Carsten Viehweger/Hans-Wilhelm Ihnken (3:1) und Sven Schüren/Christoph Burrack (3:0) sicherten die erste Führung nach den Doppeln. Beide Einzel im oberen Paarkreuz gingen anschließend verloren. Nguyen (3:1), Schüren (3:2) und Burrack (3:1) retteten die 5:4-Führung vor dem zweiten Einzeldurchgang, nachdem Ihnken sein erstes Einzel in fünf Sätzen verloren hatte. Wuttig stellte mit seinem hart umkämpften 3:2-Sieg in der Partie der Spitzenspieler die Weichen auf Heimsieg. Nguyen (3:0), Schüren (3:1) und Ihnken (11:4, 11:7, 16:14) sicherten die Punkte für den wichtigen Heimsieg. Burrack verlor sein zweites Einzel mit 1:3.






lesen!
WhatsApp-Service
 
 
 
Berufsbezeichnung, Branche:
z.B. Vertrieb, Entwickler
Ort: Umkreis:
z.B. Jever oder 26441
Wir haben viele Stellen!
 
Top-Services
Shop JW Blog Wsdh Rat
BL-Tipp Events Karriere Abo Meinung