Bloghuus
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Regionjetzt ansehen
Lesershop
"Ich habe Hunger. Was nun?" - Das beliebte Kochbuch!zum Lesershop
<<
[1/1]Lesershop

Wiesmoorer gehen leer aus

TTC-Teams verlieren in Bezirksoberliga und Bezirksklasse

SV
   |   
28.02.2017
[0]

 
Der SV Ochtersum II steht nach der 6:9-Pleite gegen TuRa Marienhafe vorzeitig als Absteiger der 2. Bezirksklasse fest.
WITTMUND
 – 

Sowohl das Punkt- als auch das Pokalspiel ist für die Tischtennis-Herren der TTG Nord Holtriem mit einer Niederlage geendet. Dem TuS Sandhorst gelang ein 9:2-Punktspielsieg in Blomberg und der Tabellenletzte der Bezirksliga Süd, der SV Concordia Emsbüren, schaffte einen 5:4-Sieg im Bezirkspokal-Wettbewerb. Drei Pluspunkte sicherten sich die Akteure des SV Wittmund in der 1. Bezirksklasse.


Die Luft am Tabellenende wird für Aufsteiger und Schlusslicht TTC Wiesmoor nach der 3:9-Heimniederlage gegen den TTC Remels angesichts des Restprogramms immer dünner. Alle drei Doppel gingen verloren. Siege in den nachfolgenden Einzeln konnten nur Christian Friesenborg (2) und Uwe Franken (1) erringen.


Die Tischtennisspieler der TTG Nord Holtriem I kassierten gegen den TuS Sandhorst eine deutliche 2:9-Heimniederlage. Während sich die Gäste durch diesen doppelten Punktgewinn etwas aus der Gefahrenzone absetzten, müssen sich die Holtriemer angesichts des siebten Tabellenplatzes auf einen harten Abstiegskampf einstellen. Nur das TTG-Doppel Markus Hosberg/Ingo Voß (3:2) und Ingo Voß (3:1) im Einzel punkteten diesmal.


Beim Tabellenvierten TTC Norden unterlagen die Spieler des SV Ochtersum I mit 2:9 Punkten. Das SVO-Doppel Jannik Siebelts/Horst Franke (3:1) und Marcel Bruns (3:2) im Einzel setzten sich durch. Der SV Wittmund büßte durch das 8:8-Unentschieden beim SuS Rechtsupweg III einen Punkt ein. Mit 2:3 ging das Entscheidungsdoppel verloren. Das Heimspiel gegen den TTC Wiesmoor II gewann Wittmund dagegen mit 9:2 Punkten. Die SVW-Punkte erspielten die Doppel Manuel Wuttig/Trieu Nguyen (1), Carsten Viehweger/Hans-Wilhelm Ihnken (1) sowie Wuttig (1), Viehweger (1), Nguyen (2) und Horst Schmidt-Frank (2) in den Einzeln.


Die Mannschaft des Schlusslichtes SV Ochtersum II stemmte sich im Heimspiel gegen TuRa Marienhafe bis zum letzten Einzeldurchgang gegen eine weitere Niederlage. Am Ende setzten sich die Gäste mit 9:6 durch und besiegelten damit den Abstieg des SVO II. Frank Jähnig/Alexander Kraft (1) im Doppel, sowie Jähnig (1), Kraft (1), Erich Rohlfs (2) und Jens Liebermann (1) in den Einzeln punkteten für den SVO.


Zwei Stunden dauerte das Spiel zwischen der TTG Nord Holtriem und dem SV Concordia Emsbüren. Dann rissen die Concorden die Arme hoch. Sie hatten die Partie mit 5:4 für sich entschieden. Markus Hosberg (3:2), Wilhelm Niemand (3:2, 3:1) und Ingo Voß (3:1) konnten das Ausscheiden nicht verhindern.






ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
WhatsApp-Service
 
 
 
 
Top-Services
Shop JW Blog Wsdh Rat
BL-Tipp Events Karriere Abo Meinung