Macher vor Ort
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Regionjetzt ansehen
NEUE ÖFFNUNGSZEITEN
ServiceCenter ab sofort samstags geschlossen jetzt ansehen
<<
[1/1]Lesershop

Über den Autor

Manfred Hochmann (MH)
Wittmund
Lokalredaktion
Telefon: (0 44 62) 9 89 - 1 82
Fax: (0 44 62) 9 89 - 1 99
E-Mail schreiben


Anzahl der Artikel: 556

Aurich: 90,43 Prozent Ja-Stimmen für Feddermann

AURICH – Horst Feddermann (54, parteilos) ist am Sonntag als einziger Kandidat in der Stichwahl mit überzeugenden 90,43 Prozent Ja-Stimmen zum neuen Bürgermeister der Stadt Aurich und damit zum Nachfolger von Heinz-Werner Windhorst gewählt worden. Feddermann verbuchte gestern 10.832 Stimmen für sich, die Wahlbeteiligung lag bei nur 35,19 Prozent. Nach dem ersten Wahlgang am 26. Mai hatte es zunächst nach einer Stichwahl... [Lesen Sie mehr]

Thema Geburtshilfe in Wittmund ist für die SPD noch nicht vom Tisch

WITTMUND – Das Thema Geburtshilfe in der Kreisstadt Wittmund ist für die SPD-Fraktion im Kreistag nicht vom Tisch. Nach dem Aus für die Abteilung wollen die Sozialdemokraten auf jeden Fall erreichen, dass es für Schwangere bald wieder eine Anlaufstelle in der Harlestadt gibt. Der erste Schritt könnte sein – so die SPD-Fraktionsspitze – eine Hebammen-Zentrale einzurichten, eventuell in Zusammenarbeit mit dem Kinder- und Sozialbüro des Landkreises. „Möglich... [Lesen Sie mehr]
Siemtje Möller und Kollegin Wiebke Esdar äußern Meinung in sechsseitigem Papier

Bundestagsabgeordnete findet deutliche Worte zur Zukunft der SPD

FRIESLAND/WITTMUND – Die beiden direktgewählten SPD-Bundestagsabgeordneten Siemtje Möller (Friesland, Wilhelmshaven, Wittmund) und Wiebke Esdar (Bielefeld) haben in einem sechsseitigen Papier (Titel: „Mit heißem Herzen“) ihre Antworten zur den Herausforderungen, vor denen die SPD steht, formuliert. In dem Papier, das als Mutmacher dienen soll, definieren Esdar und Möller mehrere Themenfelder, auf die sich die Sozialdemokraten nach ihrer... [Lesen Sie mehr]
Heinz Buss macht Bundespartei verantwortlich

SPD-Kreistagsfraktionschef beklagt „Negativsog“

WITTMUND – Für den Wittmunder SPD-Kreistagsfraktionschef Heinz Buss ist das schwache Abschneiden seiner Partei am Sonntag nicht auf die Arbeit seiner Partei etwa in der Kreispolitik zurückzuführen. „Wir sind da im Negativsog der Bundespartei, das kann an unserer Arbeit nicht liegen. Ebenso bei den Grünen hier, sie profitieren vom Bundestrend. Denn mit denen sind wir im Landkreis in einer Gruppe und bearbeiten alle Themen gemeinsam“, so... [Lesen Sie mehr]
Modder: Auch Causa Beekhuis hat SPD geschadet

SPD-Fraktionschefin Modder: „Es war ein bitterer Sonntag für uns“

OSTFRIESLAND – Die Vorsitzende des SPD-Bezirks Weser-Ems und Fraktionschefin im Landtag, Hanne Modder aus Bunde, zeigte sich Montag sehr enttäuscht vom Abschneiden ihrer Partei bei den Europa- und Kommunalwahlen. „Die Enttäuschung ist groß. Es war ein bitterer Sonntag für uns“, so Modder. Neben der allgemeinen Stimmungslage gegen die Sozialdemokraten macht die Bezirksvorsitzende auch die Causa Beekhuis für das schlechte Ergebnis verantwortlich. Der SPD-Landtagsabgeordnete... [Lesen Sie mehr]
Beschäftigte im Tourismusbetrieb Esens-Bensersiel und Gewerkschaft Verdi fordern Gehaltsangebot

Fronten im Tarifstreit zwischen Tourismusbetrieb und Stadt Esens sind verhärtet

BENSERSIEL – Im Tarifstreit zwischen dem Tourismusbetrieb Esens-Bensersiel (TEB) und dem Arbeitgeber Stadt Esens ist eine Lösung nicht in Sicht. Die Fronten sind verhärtet. Am Freitag kam es erneut zu einem von der Gewerkschaft Verdi organisierten Warnstreik vor der Nordseetherme. Die nach Auslagerung und Personalabbau verbliebenen 58 Beschäftigten fordern unter anderem, dass der Haustarif wieder in Kraft tritt. Den... [Lesen Sie mehr]
Landrat: Auf Erreichtem nicht ausruhen - Förderkreis widmet sich Zukunftsthemen

Wirtschaftsförderkreis in Wittmund blickt auf 30 Jahre zurück

WITTMUND – Vorausschauend und innovativ denken, die Region nach vorne bringen – das hat sich der Wirtschaftsförderkreis Harlingerland auf die Fahne geschrieben. Und das seit 30 Jahren. Für die Feierstunde aus diesem Anlass hatte man deshalb ein wirklich zukunftsträchtiges Thema gewählt, nämlich die Digitalisierung an den Schulen. Dank... [Lesen Sie mehr]
Für die Reparatur kaputter Straßen können weiter Grundbesitzer herangezogen werden

Bürger sollen Last in Wittmund mittragen

WITTMUND – Niedersachsens Grundstückseigentümer müssen unter Umständen weiter tief in die Tasche greifen, wenn die Straße vor ihrer Haustür saniert werden muss. Die umstrittene Straßenausbaubeitragssatzung (Strabs) bleibt nach dem Willen von SPD und CDU im Landtag erhalten. Das ist eine wichtige Entscheidung für die Stadt Wittmund. Denn hier zermartert sich die Stadtverwaltung schon lange den Kopf darüber, wie sie ihr 300 Kilometer langes Straßen- und Wegenetz... [Lesen Sie mehr]
Kreisärztevorsitzender Dr. Nagel setzt auf umfassende Aufklärung

Nur wenige Eltern lehnen Impfung ab

WITTMUND/ESENS – Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will die Masernimpfpflicht per Gesetz einführen. Ziel ist es, die Impfrate in Deutschland deutlich zu steigern, um so das von der Weltgesundheitsorganisation WHO vorgegebenen Ziel (95 Prozent Impfrate) zu erreichen. Doch gegen die Impfpflicht regt sich Widerstand. Der Vorsitzende der Kreisärzteschaft Wittmund, Dr. Wolfram Nagel, hält es aber für „unverantwortlich“, wenn Eltern ihre Kinder nicht gegen Masern... [Lesen Sie mehr]
Großhändler sitzen auf vollen Tiefkühllagern

Krabbenfischer rechnen mit sehr schlechtem Jahr

OSTFRIESLAND – Angesichts voller Tiefkühllager rechnen die Krabbenfischer nicht damit, dass sie dieses Jahr noch ohne Beschränkung fischen können. Der Handel nehme den Fischern derzeit nur eineinhalb Tonnen pro Woche und Kutter ab, sagte Dirk Sander von der Erzeugergemeinschaft der Deutschen Krabbenfischer in Neßmersiel. „Das ist unterste Grenze“. Mit der Menge sei so gut wie kein Geld zu verdienen. Die Fanggrenze werde sich wohl bis Ende des Jahres kaum verändern. „Ich... [Lesen Sie mehr]

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
WhatsApp-Service
 
Anzeige
 
 
Top-Services
Shop JW Anzeigen Wsdh Rat
BL-Tipp Events Karriere Abo Meinung