Macher vor Ort
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Regionjetzt ansehen
Lesershop
„Handel im Wandel“ – Jetzt auch als Buch!zum Lesershop
<<
[1/1]Lesershop

Über den Autor

Jeversches Wochenblatt (JW)
Jever

Telefon: 04461 - 944-280
Fax: 04461 - 944-299
E-Mail schreiben


Anzahl der Artikel: 271

Maik Günther berichtet im Wattenmeer Besucherzentrum vom Roadtrip

Mit dem Käfer ohne Gurte um die Ostsee

WILHELMSHAVEN – Neun Länder, mehr als 100 Orte und unzählige Erlebnisse in 34 Tagen. Reisejournalist und Fotograf Maik Günther machte sich im Sommer 2017 mit seiner sechzehnjährigen Tochter Nel in einem 57 Jahre alten VW-Faltdachkäfer auf den Weg. Einmal um die Ostsee, immer entlang der Küste. Über diesen Roadtrip berichtet Günther am 18. November um 11 Uhr im Wattenmeer Besucherzentrum am Südstrand. In... [Lesen Sie mehr]
Wettbewerb zwischen den Standorten Voslapper Groden, Stade und Brunsbüttel

Rennen um Gasterminal nicht entschieden

WILHELMSHAVEN – In der Mitgliederversammlung der Wilhelmshavener Hafenwirtschafts-Vereinigung (WHV) hat deren Präsident John H. Niemann erneut massiv für den Bau eines Flüssigerdgas-Terminals an der Jade geworben. Die Potenzialanalyse habe 2017 ergeben, dass die Standortbedingungen für ein LNG-Importterminal exzellent seien. Außerdem könnten sie helfen, die LNG-Nutzung für die Bundesrepublik nachhaltig marktgängig und versorgungssicher... [Lesen Sie mehr]
Zwei Länderspiele gegen Belgien

Nationalmannschaft der Blinden kickt in Wilhelmshaven

WILHELMSHAVEN – Ein besonderes Sportereignis findet an diesem Wochenende im Sportpark Freiligrathstraße in Wilhelmshaven statt. Auf dem Kunstrasenplatz tritt die deutsche Nationalmannschaft der Blindenfußballer zu zwei Länderspielen gegen Belgien an. Die erste Partie findet am Samstag um 16 Uhr statt, das Rückspiel erfolgt am Sonntag um 10.30 Uhr. Den... [Lesen Sie mehr]
DGzRS eilt Crew mit „Bernhard Gruben“ zu Hilfe

Hooksiel: Seenotretter retten drei Menschen von sinkender Motorjacht

HOOKSIEL – Die Seenotretter der Station Hooksiel haben am Samstag zwei Männer und eine Frau von einer sinkenden Motorjacht gerettet. Das ungefähr elf Meter lange Boot war etwa 3,5 Kilometer von Hooksiel entfernt aufgelaufen und leckgeschlagen. Per Handy hatte der Skipper kurz vor 16 Uhr die DGzRS alarmiert. Der Seenotrettungskreuzer „Bernhard Gruben“ samt... [Lesen Sie mehr]
Vier Monate im Einsatz – Vorgehen gegen Schleusernetzwerke

Fregatte „Augsburg“ läuft zur Operation „Sophia“ aus

WILHELMSHAVEN – Am Montag, 17. September, um 8 Uhr, heißt es: „Leinen los!“ für die Fregatte „Augsburg“. Darüber informierte das Marinekommando in einer Pressemitteilung. Die Fregatte der Klasse F122 wird demnach ihren Heimathafen Wilhelmshaven verlassen, um im Mittelmeer gegen Schleusernetzwerke vorzugehen. Die „Augsburg“ werde dabei die Aufgaben des Tenders „Mosel“ übernehmen und den deutschen Anteil im Einsatz EUNAVFOR MED Operation... [Lesen Sie mehr]

Intercity als Botschafter für Umwelt

NORDDEICH – Mehr als 350 Gäste haben am Sonnabend gemeinsam einen modernen Intercity 2 der Deutschen Bahn (DB) mit Nordseewasser auf den Namen „Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer“ getauft. Zu den Taufpaten, die dem neuen Nationalparkbotschafter eine gute Fahrt auf Deutschlands Gleisen wünschten, gehörten Umweltminister Olaf Lies, Aurichs Landrat Harm-Uwe Weber und Peter Südbeck, Leiter Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer. Der... [Lesen Sie mehr]
Designierter Chef des neuen Wasserstraßen-und Schifffahrtsamtes Weser-Jade-Nordsee bei der WHV

Wilhelmshaven bleibt auch nach Reform starker Standort

WILHELMSHAVEN – Die neue Struktur der Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes ist nach jahrelanger Diskussion und Planung festgeklopft. Anfang 2019 wird das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt (WSA) Wilhelmshaven mit seinen 370 Mitarbeitern mit den Ämtern Bremen und Bremerhaven zum neuen WSA Weser-Jade-Nordsee zusammengelegt. Einen Hauptsitz soll es nicht geben. Der designierte Leiter Dr. Torsten Stengel machte jetzt... [Lesen Sie mehr]

Auch im Nationalpark Wattenmeer droht Brandgefahr

WILHELMSHAVEN – Ausgedörrte Salzwiesen, trockene Dünen – die anhaltende Hitze bedroht an der Nordsee auch den Nationalpark Wattenmeer, sagte Imke Zwoch von der Nationalparkverwaltung. Besonders gefährdet seien Gebiete, in denen Urlauber Müll oder Zigarettenkippen wegwerfen. Doch auch in den Schutzgebieten, in die nur selten Menschen gelangten, werde Müll aus dem Meer an den Strand gespült. „Gerade Flaschen oder Folien können wie ein... [Lesen Sie mehr]
Deutschlands Marktführer in der Tiefkühllogistik setzt auf vollautomatisches Hochregallager

Nordfrost investiert 110 Millionen Euro in Herne

SCHORTENS/HERNE – Der Schortenser Tiefkühllogistiker Nordfrost siedelt sich auf dem ehemaligen Zechengelände „Unser Fritz“ in Herne an und will in einem ersten Bauabschnitt 110 Millionen Euro in den Ausbau dieses neuen Standortes investieren. Herne soll in Zukunft der größte Standort des bundesweit und international agierenden Unternehmens aus Schortens... [Lesen Sie mehr]

B210 bei Jever für eine Stunde voll gesperrt

JEVER – Aufgrund dringender Baumfällarbeiten muss am Dienstag, 24. Juli, die B210, Ortsumgehung Jever, zwischen den Anschlussstellen Jever-Mitte und Jever-Ost von 9.30 bis 10.30 Uhr voll gesperrt werden. Eine Umleitung ist ausgeschildert. Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Aurich bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis.  [Lesen Sie mehr]

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
WhatsApp-Service
 
 
 
Top-Services
Shop JW Blog Wsdh Rat
BL-Tipp Events Karriere Abo Meinung
 
Anzeige