Macher vor Ort
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Regionjetzt ansehen
Lesershop
"Ich habe Hunger. Was nun?" - Das beliebte Kochbuch!zum Lesershop
<<
[1/1]Lesershop

Über den Autor

Inga Mennen (IME)
Wittmund
Lokalredaktion
Telefon: (0 44 62) 9 89 - 1 88
Fax: (0 44 62) 9 89 - 1 99
E-Mail schreiben


Anzahl der Artikel: 329

Strandbeschickung wieder von Nordseeacademy – Live-Musik geplant

Alles startklar für die Sommersaison in Harlesiel

HARLESIEL – „So kann es bleiben“, sagt Marcus Harazim, Marketingleiter der Nordseebad GmbH, am Donnerstagvormittag mit einem Blick in den blauen Himmel. Langsam füllen sich die Strandkörbe in Harlesiel und auch mit dem Einzug der Camper, die am 7. April aufgebaut haben, steht fest, der Sommer kommt. Die Vorbereitungen am Strand sind fast abgeschlossen. Einige Neuerungen erwarten die Besucher, aber auch bewährtes. „Wir sind sehr froh, dass die Strandbeschickung... [Lesen Sie mehr]
Landkreis und Stadt Wittmund sind von Drei-Prozent-Erhöhung ausgegangen .

Kommunen sind auf Tariferhöhungen vorbereitet

WITTMUND – „Es gibt nichts Schlimmeres für eine Kommune, als wenn sie die Personalkosten nicht bezahlen könnte“, sagt Dietmar Müller, stellvertretender Bürgermeister im Amt. Die Stadt Wittmund hat die Ergebnisse der Tarifverhandlungen und den Abschluss im öffentlichen Dienst ruhig aufgenommen, denn die Kommune hat sich vorbereitet. „Die Stadt rechnet... [Lesen Sie mehr]
Freispruch für die Landwirte – Vorsätzliche Tat nicht nachzuweisen

Rehkitze beim Mähen getötet (+Video)

WITTMUND – Das Wetter drohte umzuschlagen. Aus diesem Grund beschlossen zwei Landwirte aus dem Landkreis Wittmund ihre Wiesen am 3. Juni vergangenen Jahres zu mähen. In den 13 Hektar verharrten allerdings noch drei Rehkitze, die durch das 9,50 Meter breite Mähwerk tödlich verletzt wurden. Am Donnerstag mussten sich die beiden Landwirte, 28 und 59 Jahre alt, vor dem Wittmunder Amtsgericht wegen Tierquälerei verantworten. Am Ende der Verhandlung war den... [Lesen Sie mehr]
Gerd Nigg und Norbert Kautz sind Männer mit besonderem Feeling

Backen im 250 Jahre alten Ofen der Wittmunder Peldemühle

WITTMUND – Ofen auf 200 Grad vorheizen, Brot aufs Backblech, eine halbe Stunde warten und fertig. So einfach ist das nicht für die beiden Bäcker Norbert Kautz und Gerd Nigg. Sie sind die Männer mit dem besonderen Feeling, denn der Ofen, mit dem sie regelmäßig an der Peldemühle in Wittmund backen, ist nicht nur sehr alt, er braucht auch „viel Liebe“, sagt Norbert Kautz. Vor... [Lesen Sie mehr]
Wohnhaus brennt in der Nacht zu Sonnabend völlig aus

Familie verliert Hab und Gut bei Feuer in Ochtersum

OCHTERSUM – „Heute, in den frühen Morgenstunden hat eine unserer Kolleginnen mit ihrem Sohn durch einen Hausbrand ihr gesamtes Hab und Gut verloren.“ Mit diesen Worten bat das Team des Rettungsdienstes des Landkreises Wittmund am Sonnabend über Facebook um Unterstützung für eine 44-jährige Frau und ihren 23 Jahre alten Sohn. Um 2 Uhr am Sonnabendmorgen brannte das Landarbeiterhaus an der Negenmeertener Straße völlig aus. Nur... [Lesen Sie mehr]
Wohnhaus brennt in der Nacht zu Sonnabend völlig aus

Familie verliert Hab und Gut bei Feuer in Ochtersum

OCHTERSUM – „Heute, in den frühen Morgenstunden hat eine unserer Kolleginnen mit ihrem Sohn durch einen Hausbrand ihr gesamtes Hab und Gut verloren.“ Mit diesen Worten bat das Team des Rettungsdienstes des Landkreises Wittmund am Sonnabend über Facebook um Unterstützung für eine 44-jährige Frau und ihren 23 Jahre alten Sohn. Um 2 Uhr am Sonnabendmorgen brannte das Landarbeiterhaus an der Negenmeertener Straße völlig aus. Nur... [Lesen Sie mehr]
„Harleybucht-Mystery“-Spiel wird erarbeitet

Neue App für das Carolinensieler Museum

CAROLINENSIEL – Dr. Heike Ritter-Eden, Leiterin des Deutschen Sielhafenmuseum Carolinensiel, stellt am Freitag auf dem Jahrestreffen des Museumsverbandes Niedersachsen-Bremen in Einbeck vor, wie Museum sich verändern kann. Die Carolinensieler erhielten den Förderpreis Museumspädagogik in Höhe von 3500 Euro von der VGH-Stiftung für beispielhafte Projekte, die... [Lesen Sie mehr]
Umbau der „Nordwind“ dauerte 20 Monate

Neues Schiff für Seebestattungen in Harlesiel zu Wasser gelassen (+Video)

HARLESIEL – Die Nachfrage nach Seebestattungen ist ungebrochen und wird jedes Jahr größer. Aus diesem Grund hat die Reederei Albrecht aus Carolinensiel jetzt ein zweites Bestattungsschiff, das am Mittwochmorgen zu Wasser gelassen wurde, umgebaut. 20 Monate dauerte der Umbau der Yacht, die bis zu 14 Personen aufnehmen kann. Zwölf Arbeiter der Reederei waren damit beschäftigt. Das Schiff wurde um 1,50 Meter verlängert und wiegt jetzt 56 Tonnen. Am Mittwoch... [Lesen Sie mehr]
Vom „Heimathaven“ in die weite Welt

Sielhafenmuseum Carolinensiel eröffnet zwei neue Ausstellungen

CAROLINENSIEL – Gleich zwei Ausstellungen wurden Freitagvormittag zum Saisonbeginn im Deutschen Sielhafenmuseum in Carolinensiel eröffnet. Zum einen zeigen die Maler Peter Barthold Schnibbe und der Fotograf Hans-Jürgen Dehn Bilder unter dem Titel „Heimathaven“ in der Alten Pastorei. Zum anderen werden im Kapitänshaus die historischen Sammelblättchen der... [Lesen Sie mehr]
Bürgermeister Claußen lobt Sebastian Koch – CDU/FDP-Bürgerbefragung stößt auf Unverständnis

Mit Ideen die Wittmunder Fußgängerzone bereichern

WITTMUND – Eng terminiert war am Dienstagabend der Kalender von Wittmunds Bürgermeister Rolf Claußen. Denn bevor die Stadtratssitzung eröffnet wurde, ließ es sich der Amtschef nicht nehmen, kurz bei der Jahreshauptversammlung der Werbegemeinschaft proWittmund vorbeizuschauen. Und so berichtete er den Kommunalpolitikern kurz von dem Engagement der Geschäftsleute und zollte vor allem Sebastian Koch vom Wittmunder Fahrradgeschäft... [Lesen Sie mehr]

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
WhatsApp-Service
 
Anzeige
 
 
 
 
Top-Services
Shop JW Blog Wsdh Rat
BL-Tipp Events Karriere Abo Meinung