Macher vor Ort
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Regionjetzt ansehen
Lesershop
„Handel im Wandel“ – Jetzt auch als Buch!zum Lesershop
<<
[1/1]Lesershop

Über den Autor

Detlef Kiesé (DK)
Wittmund
Lokalredaktion
Telefon: (0 44 62) 9 89 - 1 83
Fax: (0 44 62) 9 89 - 1 99
E-Mail schreiben


Anzahl der Artikel: 711

Antrag für Sitzung am Montag formuliert

„Wiesmoorer Bündnis“ will Infos zum Leitungsabriss

WIESMOOR – Der kürzliche Riss einer 110.000-Volt-Leitung im südlichsten Zipfel Ostfrieslands rief nicht nur bei den Kommunalpolitikern Frieda Dirks und Edgar Weiss (beide „Wiesmoorer Bündnis“) das ebenso dramatische Ereignis am 9. Januar 2014 in Erinnerung. Damals war über der Wohnbebauung im Stadtteil Mullberg das Leiterseil gerissen. „Die Freileitung... [Lesen Sie mehr]

Feuerwehrhaus Blomberg nimmt Konturen an

BLOMBERG – Was lange währt, wird endlich gut. Nach dieser Devise zeigte sich Holtriems Samtgemeindebürgermeister Jochen Ahrens Mittwoch optimistisch, dass der im Dezember 2014 beantragte Neubau des Feuerwehrgerätehauses für die Ortswehr Blomberg im November bezogen werden kann. Mittwoch jedenfalls kamen Vertreter von Rat, Verwaltung, Feuerwehr und beteiligten Unternehmen zunächst einmal zur offiziellen Grundsteinlegung zusammen, obwohl... [Lesen Sie mehr]
Dehoga geht in der Bezahlung von Auszubildenden voraus

Dehoga: Mindestlohn schon lange übertariflich

ETZEL – Die jetzt angestoßene Debatte über eine Mindestvergütung für Auszubildende ab 2020 – monatlich 515 Euro im ersten Lehrjahr – lässt die Hoteliers und Gastronomen kalt. „Wir zahlen schon seit Jahren freiwillig einen übertariflichen Lohn von bis zu 1000 Euro im ersten Jahr“, betonte Birgit Kolb-Binder (Langeoog), Präsidentin des Dehoga-Bezirksverbandes Ostfriesland, am Dienstag auf der Frühjahrsdelegiertentagung in Etzel. „Da sind wir bedeutend weiter... [Lesen Sie mehr]

Storag: Straße in Etzel gesperrt

ETZEL – Im Zuge der Baumaßnahmen des zweiten Abschnitts der Südfeldsanierung des Kavernenbetreibers Storag Etzel GmbH ist im Südbereich der Kavernenanlage westlich und östlich der Hohejohlster Straße in Etzel eine Straßensperrung erforderlich. „Hier werden Rohrleitungen verlegt, und es ist eine Querung der Fahrbahn der Hohejohlster Straße erforderlich“, teilte Storag-Sprecher Armin Garbe am Montag mit. Zu... [Lesen Sie mehr]
Thema im Sozialausschuss

Kita in Westerholt könnte erweitert werden

WESTERHOLT – Die Erweiterung des Kindergartens in Westerholt ist eines der Themen in der öffentlichen Sitzung des Jugend-, Sport- und Sozialausschusses der Samtgemeinde Holtriem. Das Gremium kommt am Dienstag, 21. Mai, um 19.45 Uhr im Sitzungsraum II des Westerholter Rathauses zusammen. Weitere... [Lesen Sie mehr]
Geschäft im Erdgeschoss vorgesehen

Neubau in Butterstraße in Esens gestartet

ESENS – An mehreren Punkten in der Stadt Esens werden derzeit neue Wohn- und Geschäftshäuser errichtet. Zu den viel beachteten Baustellen gehört der Neubau in der Butterstraße. Bauunternehmer Jan Denkena (Bauunternehmen EBB, Westerholt) und Grundstückseigentümer Reinhard Andreesen (Regensburg) haben das nach dem Zweiten Weltkrieg errichtete und... [Lesen Sie mehr]
Gläubigerversammlung stimmt Insolvenzplan zu – Restarbeiten im Sommer

Bau „Wohnpark an der Peldemühle“ Esens stockt: Aedes Engineering GmbH insolvent

ESENS – Die Hauptarbeiten an den Gebäudeteilen des „Wohnparks an der Peldemühle“ zwischen Theodor-Thomas-Straße und Neustädter Straße in Esens sind im Wesentlichen abgeschlossen. Doch bei der Herrichtung des Außengeländes stockt es seit einigen Monaten. Der Grund: Der Investor, die Aedes Engineering GmbH mit Sitzen in Esens und Recklinghausen, war im vergangenen Jahr in finanzielle Schieflage geraten, sodass keine Arbeitsaufträge mehr vergeben werden... [Lesen Sie mehr]
Beirat um Ulla Uden besichtigten Neubauten in Hayungshauser Siedlung

Esenser Senioren fragen kritisch nach

ESENS – Beeindruckt zeigten sich die Mitglieder des Seniorenbeirats der Samtgemeinde Esens unter der Leitung von Ulla Uden, als sie Freitagvormittag einige der fertigen neugebauten Sozialwohnungen am Hayungshauser Weg in Augenschein nahmen. „Dass die Einheiten nach neuesten Gesichtspunkten gestaltet, ebenerdig und teilweise rollstuhlgeeignet sind, ist schon klasse“, kommentierte Uden nach der Führung. Michael... [Lesen Sie mehr]
Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz hat 80.000 Euro Abbruchkosten eingeplant

Resedawegbrücke in Wiesmoor fast verschwunden

WIESMOOR – Die Amarylliswegbrücke über den Nordgeorgsfehnkanal in Wiesmoor ist seit einigen Tagen befahrbar und wird von den Verkehrsteilnehmern wegen ihrer Breite begrüßt. So wurde umgehend die alte Resedawegbrücke geschlossen und abgebrochen. Freitag war kaum noch etwas zu sehen von den beidseitigen Aufliegern. Der Niedersächsische Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) hat für die Abbruchkosten 80.000 Euro eingeplant. Beeinträchtigungen... [Lesen Sie mehr]
Personalratsvorsitzender freut sich, dass schlechte Arbeitsbedingungen behoben werden

Rathaus in Friedeburg ist energetisch „eine Katastrophe“

FRIEDEBURG – „Aus energetischer Sicht ist das Gebäude von oben bis unten eine Katastrophe – die Substanz nist sehr schlecht.“ Das sagt Reinhard von Westen über das Friedeburger Rathaus, das sich seit 35 Jahren in zwei denkmalgeschützten Gebäuden an der Hauptstraße – ehemals Amtshäuser – befindet. Der Personalratsvorsitzende der Gemeindeverwaltung muss es wissen, denn sein Arbeitsplatz befindet sich in der Bauabteilung. Von... [Lesen Sie mehr]

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
WhatsApp-Service
 
Anzeige
 
 
 
Top-Services
Shop JW Anzeigen Wsdh Rat
BL-Tipp Events Karriere Abo Meinung