Macher vor Ort
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Regionjetzt ansehen
Lesershop
„Handel im Wandel“ – Jetzt auch als Buch!zum Lesershop
<<
[1/1]Lesershop

Über den Autor

Frank Brüling (FBL)
Wittmund
Beilagenredaktion
Telefon: (0 44 62) 9 89 - 2 61
Fax: (0 44 62) 9 89 - 1 99
E-Mail schreiben


Anzahl der Artikel: 58

Esenser Künstler stellten aus

Scheunen-Atelier lockt Besucher an

ESENS – Als Besuchermagnet entpuppte sich am vergangenen Wochenende zum wiederholten Male die Kunstausstellung im Scheunen-Atelier von Käthe Janssen am Wolder Weg. Drei Esenser Künstler – darunter die Gastgeberin selbst – präsentierten ihre kreativen Werke, die von zahlreichen Besuchern in Augenschein genommen wurden. In erster Linie konnten Acrylgemälde... [Lesen Sie mehr]
KBV „Liek ut Hand“ feiert drei Tage lang mit buntem Programm

Negenmeerten: 100 Jahre im Zeichen des Friesensports

NEGENMEERTEN – In diesem Jahr feiern viele Klootschießer- und Boßelvereine in der Region ihr 100-jähriges Bestehen – so auch der KBV „Liek ut Hand“ Negenmeerten, der dieses besondere Jubiläum mit einem großen Festwochenende begeht. „Die Menschen wollten sich nach dem Ersten Weltkrieg ablenken und gemeinsam sportlich betätigen. Im Boßelsport fand man... [Lesen Sie mehr]
Buntes Programm beim Kinder- und Familienfest bei der „Haltestelle“

Junge Besucher stehen in Holtgast im Mittelpunkt

HOLTGAST – Rumms – schon wieder ist ein Colakisten-Stapel laut krachend eingestürzt. Doch der kleine „Hochstapler“, der den Turm errichtet und erklommen hat, muss sich keine Sorgen machen, schließlich hängt er, gut abgesichert, in einem Geschirr, das an einem starken Seil befestigt ist und von emsigen Helfern gehalten wird. Diese Szenerie konnte man... [Lesen Sie mehr]
Lichter- und Brückenfest sorgte am Dienstag für strahlende Gesichter

Gäste feiern im Schatten der Bensersieler Sielbrücke

BENSERSIEL – Auch in diesem Jahr erwies sich das Lichter- und Brückenfest auf dem Dorfplatz in Bensersiel als voller Erfolg. Zahlreiche Urlaubsgäste aber auch Einheimische liessen sich von dem bunten Programm mitreißen, welches die Organisatoren von „Bensersiel aktiv“ und weitere örtliche Vereine sowie die Dorfgemeinschaft auf die Beine stellten. Neben einem Kinderprogramm gab es viel Musik – unter anderem vom Party-Duo „The Speed... [Lesen Sie mehr]
Auch das „Bergfest“ erwies sich als voller Erfolg

Dunumer Grillabend ist immer ein Publikumsmagnet

DUNUM – Die diesjährige Grillsaison ist in vollem Gange, und somit lädt der Heimat- und Verkehrsverein Dunum seit Mitte Juni wieder an jedem Montag zu geselligen Stunden auf den Grillplatz am Flickweg ein. „Bisher waren alle Abende sehr gut besucht – sogar, als es beim Auftritt der ,Schlagersterne’ regnete, liessen sich die Zuhörer nicht vom Tanzen abhalten“, freute sich Elfriede Coordes, die zur Halbzeit der diesjährigen... [Lesen Sie mehr]
Pyrotechniker sorgte auf dem Fest auch für die Böllerschüsse

Ralf Fremy ist der Meister des Feuerwerks

ESENS/NENNDORF – „Schon als Kind hat mich das Thema Pyrotechnik fasziniert. Ich fand es immer schon erstaunlich, was passieren kann, wenn man beispielsweise zwei verschiedene Stoffe miteinander verbindet. Ja, das ist eine geile Sache“, sagt Ralf Fremy lachend. Der 44-jährige Pyrotechniker sorgt bereits seit 15 Jahren für das beliebte Feuerwerk, das in jedem Jahr am Schützenfestdienstag zahlreiche Gäste aus Nah und Fern anlockt. Aber auch für die Böllerschüsse... [Lesen Sie mehr]
Julia Snell ist amtierende Majestät der Jugendabteilung der Compagnie

"Das Schießen ist mein Hobby"

ESENS – „Ich hatte schon ein gutes Gefühl, aber ich hatte nicht damit gerechnet, dass mein Schuss der Beste ist“, erinnert sich Julia Snell an den Moment, der sie im vergangenen Jahr zur Majestät der Jugendabteilung der Esenser Schützencompagnie machte. Die 20-jährige, gerade frisch ausgelernte Verwaltungsfachangestellte, die ihre Ausbildung bei der Stadt Jever machte, freute sich sehr darüber, die „Königinnenwürde“ erlangt zu haben: „Nach neun Jahren... [Lesen Sie mehr]
Was man bei einem Ausflug zur Nordseeinsel Wangerooge unbedingt erlebt und gesehen haben muss

Wo der Wind und die Wellen die Seele berühren

WANGEROOGE – Wer Wangerooge per Fähre erreicht hat und auf dem schnellsten Weg ins Dorf gelangen möchte, kommt an einer Fahrt mit der Inselbahn nicht vorbei. Die Strecke durch den Groden ist gewiss nicht die längste, dürfte aber zu einer der schönsten Bahnstrecken Deutschlands zählen. Vorbei am Westturm und dem Neuen Leuchtturm, die wie Wächter am westlichen Ende des Eilands thronen, erhalten die Reisenden einen einmaligen Einblick in die Flora und Fauna Wangerooges. Rotschnäblige... [Lesen Sie mehr]
Dany Bühlmann möchte Antiquitäten eine Zukunft geben

Wunderkammer in Esens: „Ein Auge für die schönen Dinge“

ESENS – Wer die „Wunderkammer“ in der Neustädter Straße 14 in Esens erstmals betritt, weiß gar nicht, wo er zuerst hinschauen soll. An der Wand prangen beeindruckende Gemälde, während weiße Porzellanhunde den verzückten Blick des Betrachters scheinbar erwidern. Schiffsmodelle mit gehissten Segeln und schwere Galionsfiguren erzählen vom rauen Alltag auf hoher See, und man fragt sich unweigerlich, wie diese wohl in den eigenen... [Lesen Sie mehr]
„Rising Insane“, „Hellhead“ und „Sir Collapse“ sorgten beim „WtM: Wittmund tankt Metal“-Festival für Furore

Drei Bands bringen Juz-Wände in Wittmund zum Wackeln

WITTMUND – „Wir freuen uns sehr, dass alle Stammgäste des Juz’ heute hier sind“, betonte die Leiterin des Wittmunder Jugendzentrums, Alexandra Schmidt am Freitagabend. Rund 70 Gäste fanden den Weg in das „Jung-Lü-Huus“, in dem die siebte Auflage des „WtM: Wittmund tankt Metal“-Festivals gefeiert wurde. Drei dynamische Bands gaben sich auf der Bühne... [Lesen Sie mehr]

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
WhatsApp-Service
 
Anzeige
 
 
Top-Services
Shop JW Anzeigen Wsdh Rat
BL-Tipp Events Karriere Abo Meinung