Macher vor Ort
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Regionjetzt ansehen
NEUE ÖFFNUNGSZEITEN
ServiceCenter ab sofort samstags geschlossen jetzt ansehen
<<
[1/1]Lesershop

Über den Autor

Helmut Burmann (BUM)
Wittmund
Zentralredaktion
Telefon: (0 44 62) 9 89 - 1 93
Fax: (0 44 62) 9 89 - 1 99
E-Mail schreiben


Anzahl der Artikel: 223

Die Gruppe des Mühlenvereins finanziert sich selbst – Disziplin und Zuverlässigkeit sind dabei unabdingbar

Beim Spielmannszug in Schweindorf werden nur schwarze Hose und Schuhe benötigt

SCHWEINDORF/WESTERACCUM – Klassische Marschmusik ist nicht so ihr Ding, doch wenn sich die 18 Musiker des Spielmannszugs des Mühlenvereins Schweindorf ins Zeug legen, dann geht bei ihnen die Post ab. Aber nicht nur bei ihnen – oftmals auch bei den Zuhörern, welche die vier- bis 64-jährigen Amateurmusiker mit ihrer beschwingten Art zu begeistern wissen. Kein Wunder also, dass diese Musikgruppe gerne zu Festivitäten aller Art gebucht wird. Wer... [Lesen Sie mehr]
Neuer Radweg ist 2,50 Meter breit – Kreuzung der Kreisstraßen 120 und 122 umgestaltet

Radler haben in Spekendorf viel Platz

SPEKENDORF – In Middels und seinen Ortsteilen hat es unter anderem auch im Rahmen der Dorferneuerung einige Baustellen gegeben. Als jüngstes Projekt wurde die Umgestaltung des Kirchplatzes unlängst gefeiert. In diesen Tagen steht eine weitere Maßnahme vor der Vollendung: Die Fertigstellung des Radwegebaus an der Kreisstraße 130 in Spekendorf. Für... [Lesen Sie mehr]
Rückkehr ist für Sommer geplant

Instandsetzung des Kindergartens Eversmeer auf der Zielgeraden

EVERSMEER – Die gute Nachricht zuerst: Der Ende des vergangenen Jahres nach einem Brand schwer beschädigte Kindergarten in Eversmeer kann pünktlich zu Beginn des neuen Kindergartenjahres Anfang August wieder genutzt werden: schöner und größer als zuvor. Was allerdings an Kosten auf die Samtgemeinde zukommen wird, ist noch nicht geregelt, da noch zu klären ist, für welche Schäden die Versicherung aufkommen wird, und welche Baumaßnahmen zu Lasten der Kommune... [Lesen Sie mehr]
Wolfgang Franke und Susanne Weete setzen auf Direktvermarktung – Hoffest am 2. Juni

Das Steak vom Ochtersumer Bauern von nebenan

OCHTERSUM – Wer kennt es nicht – die Vorfreude auf ein leckeres Mahl. Doch dann die böse Überraschung für den Fleischfreund. Das, auf was man sich am meisten gefreut hat, entpuppt sich als herbe Enttäuschung: Der Rinderbraten oder das Steak sind zäh wie Leder – und an der Zubereitung hat es gewiss nicht gelegen. Schnell reift die Erkenntnis, dass man am falschen Ende gespart hat, und das angepriesene Rindfleisch zwar günstig, aber... [Lesen Sie mehr]
Torsten Wille verantwortlich

Nachtorgel geht in Dornum weiter

DORNUM – Die Kritiker hatten lange ihre Zweifel, ob es nach der Trennung vom künstlerischen Leiter der Dornumer Nachtorgeln-Konzerte überhaupt eine Fortsetzung dieser erfolgreichen Konzertreihe an der Holy-Orgel geben würde. Seit Donnerstag steht offiziell fest: es wird. Und neuer künstlerischer Leiter ist der gebürtige Hamburger Torsten Wille, seit 2014 Bezirkskantor an der Marienkirche Reutlingen, „der evangelischsten Stadt... [Lesen Sie mehr]
Gremien segneten vier Projekte ab – Verwaltungsausschuss entscheidet Montag

Samtgemeinde Holtriem nimmt viel Geld in die Hand

WESTERHOLT – Die Tagesordnungen der drei Holtriemer Samtgemeindeausschüsse, die in dieser Woche tagten, unterschieden sich kaum, denn sie befassten sich allesamt mit den vier Themen: Erneuerung und Erweiterung der Raststation am Ewigen Meer, Erweiterung des Kindergartens Westerholt, Einrichtung einer zweigruppigen Kinderkrippe in Blomberg sowie die energetische Sanierung der Dreifachsporthalle Westerholt. 350000 Euro... [Lesen Sie mehr]

Dornum kämpft um Schleuse

DORNUMERSIEL – Wird es für das ambitionierte Mahlbusen-Projekt der Gemeinde Dornum in Dornumer- /Westeraccumersiel keine Schleuse geben? Wenn es nach der Antwort auf das in der Roten Mappe des Niedersächsischen Heimatbundes aufgeführte Projekte geht, dürfte das Thema Schleuse und somit Beschiffbarkeit des Mahlbusens gestorben sein. In der Begründung... [Lesen Sie mehr]
Kirchplatz Teil der Dorferneuerung – Start im Jahr 2008

„In Middels ist ‘was los“

MIDDELS – „In Middels ist ‘was los, die Middelser sind aktiv,“ lobte Aurichs Bürgermeister Heinz-Werner Windhorst die Aktivitäten in der Ortschaft anlässlich der Einweihung des umgestalteten Kirchplatzes im Rahmen des Dorferneuerungsprogramms. Seit elf Jahren beschäftigten sich die Middelser mit der Dorferneuerung in den Ortsteilen von Langefeld, Middels... [Lesen Sie mehr]
Ampelanlage erweitert

Kontaktschwellen stoppen Verkehr in Middels

MIDDELS – Die Fußgängerampel an der Bundesstraße 210 in Middels am Kreuzungsbereich Westerlooger Straße / Langefelder Straße hat „Zuwachs“ bekommen und dient somit jetzt auch zur Verkehrsregelung an diesem Unfallschwerpunkt. Die „einfache“ Fußgängerampel barg in der Vergangenheit gefahren, da Autofahrer diese wiederholt überquerten, obwohl sie bereits... [Lesen Sie mehr]
Verein kümmert sich um Kastrationen – Projekt Katzendörfer

„Katzenliebe-Grenzenlos“ in Nesse setzt sich für Vierbeiner ein

NESSE – Es gibt sie überall: Katzen, die frei, ja wild sind, aber von Mitmenschen regelmäßig gefüttert werden. Oder aber auch die Mitbürger, die sich eigentlich gar keine Katze leisten können, aber niemals darauf verzichten möchten, weil der Vierbeiner mehr als nur ein Hausgenosse ist. Problemfälle, denen sich der Verein „Katzenliebe-Grenzenlos“ in Nesse verschrieben hat. Vor allem aber hat sich der Verein zur Aufgabe gemacht, die exponentielle Vermehrung... [Lesen Sie mehr]

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
WhatsApp-Service
 
Anzeige
 
 
Top-Services
Shop JW Anzeigen Wsdh Rat
BL-Tipp Events Karriere Abo Meinung