Macher vor Ort
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Regionjetzt ansehen
Lesershop
„Handel im Wandel“ – Jetzt auch als Buch!zum Lesershop
<<
[1/1]Lesershop

Über den Autor

Helmut Burmann (BUM)
Wittmund
Zentralredaktion
Telefon: (0 44 62) 9 89 - 1 93
Fax: (0 44 62) 9 89 - 1 99
E-Mail schreiben


Anzahl der Artikel: 152

Moorverwaltung reagiert

Zugang zum Ewigen Meer wird repariert

EVERSMEER – Der 1800 Meter lange Rundgang an Deutschlands größtem Hochmoorsee, dem Ewigen Meer in Eversmeer, bleibt auf nicht absehbare Zeit gesperrt, der Zugang zum Meer, soll aber spätestens Ende Januar 2019 wieder möglich sein. Die Staatliche Moorverwaltung mit Sitz in Meppen will diesen Abschnitt aus eigenen Mitteln reparieren, teilte deren Leiter Dr. Eberhard Masch mit, der sich von der Sperrung des gesamten Weges selbst überrascht zeigte. ?? Für einige... [Lesen Sie mehr]
Holtriems touristisches Aushängeschild durch Verbot blockiert

Moor-Bohlenweg in Eversmeer gesperrt

EVERSMEER – Für die Samtgemeinde Holtriem ist es eine Katastrophe, denn ihr touristisches Aushängeschild, das Ewige Meer, wurde quasi für den Publikumsverkehr gesperrt. Nach einer Begehung durch die Staatliche Moorverwaltung mit einem Gutachter darf der Bohlenweg nicht mehr betreten werden. Hatte man sich vor einigen Monaten noch Gedanken gemacht, wie... [Lesen Sie mehr]
Moor-Bohlenweg gesperrt

Holtriems touristisches Aushängeschild durch Verbot blockiert

EVERSMEER – Für die Samtgemeinde Holtriem ist es eine Katastrophe, denn ihr touristisches Aushängeschild, das Ewige Meer, wurde quasi für den Publikumsverkehr gesperrt. Nach einer Begehung durch die Staatliche Moorverwaltung mit einem Gutachter darf der Bohlenweg nicht mehr betreten werden. Hatte man sich vor einigen Monaten noch Gedanken gemacht, wie... [Lesen Sie mehr]
Drei Heimkinder sollen Jungen verprügelt haben

Kinderstreit in Westerholt wird Folgen haben

WESTERHOLT – Eine körperliche Auseinandersetzung zwischen vier Kindern im Alter zwischen zehn und zwölf Jahren ist derzeit das Gesprächsthema in Westerholt und Umgebung. Das Ganze wäre wohl nicht groß an die Öffentlichkeit gekommen, wenn eine Mutter nicht über die Attacke von drei Jungen gegen ihren Sohn im Sozialen Netzwerk ausführlich berichtet hätte. Jetzt beschäftigt der Fall nicht nur die Polizei und andere Behörden wie Jugendämter, sondern... [Lesen Sie mehr]
SV Blomberg-Neuschoo kann auf eigene Kosten neuen Unterstand an der Sporthalle bauen

Bauhof Holtriem bekommt neuen Pritschenkipper

WESTERHOLT – Für das neue Feuerwehrhaus in Blomberg liegt noch immer keine Baugenehmigung durch den Landkreis vor. Diese Mitteilung machte Samtgemeindebürgermeister Jochen Ahrends während der 14. Sitzung des Bau-, Umwelt- und Naturschutzausschusses der Samtgemeinde Holtriem, der sich auch mit dem Neubau des Blomberger Feuerwehrhauses beschäftigte. Da... [Lesen Sie mehr]
Reparaturbetrieb für Sozialpolitik

Kritische Töne beim Sozialverband in Blomberg

BLOMBERG – „Ein Blick zurück, zwei Blicke nach vorne“ habe das Motto des Sozialverbandes Deutschland (SoVD) zum 100. Geburtstag im vergangenen Jahr gelautet, erläuterte der stellvertretende Landesvorsitzende Bernhard Sackarendt auf der Jahreshauptversammlung des Kreisverbandes Wittmund am Donnerstag in Blomberg. Auch wenn sich der SoVD der Tradition... [Lesen Sie mehr]
Dornumer machen am 9. November auf Schrecken der Reichspogromnacht aufmerksam

Erinnern, gedenken und versöhnen in Dornum

DORNUM – „Es geht nicht um Schuld, sondern um das Gedenken“, betonte Georg Murra-Regner im Vorgespräch zur Gedenkveranstaltung zum 80. Jahrestag der Reichspogromnacht vom 9. November 1938. „Und es geht um Sühne, die etwas mit Versöhnung zu tun hat“, fügte Dornums neue Pastorin Cordula Trauner hinzu, die bei der Dornumer Gedenkveranstaltung am Freitag, 9. November, um 17 Uhr auf dem Marktplatz besonders das Engagement von vier... [Lesen Sie mehr]
Regionale Kulturschätze erhalten

„Wiechers-Huus“ in Dornumersiel wird das Zwei-Siele-Museum

DORNUMERSIEL – „Regionale Kulturschätze müssen erhalten werden“, betonte der frühere Auricher Landrat Walter Theuerkauf in seiner Festrede zur Renovierung des „Wiechers-Huus“ in Dornumersiel, das nach einer rund 13-monatigen Bauphase wieder in altem Glanz erstrahlt. 320.000 Euro wurden fast ausnahmslos aus Fördergeldern eingesetzt, damit „Am alten Hafen 1“ Ostern 2019 das Zwei-Siele-Museum eröffnen kann. Die... [Lesen Sie mehr]
Insgesamt gibt es dort 28 Dauercampingplätze

Campingfreunde schätzen Gemeinschaft in Nenndorf

NENNDORF – Was haben Schweinezucht und Camping miteinander zu tun? Auf den ersten Blick wenig. Doch in Nenndorf (Samtgemeinde Holtriem) ist es 1977 Schweinezüchter Willy Willms gewesen, der auf knapp 3.000 Quadratmetern einen Campingplatz eröffnete, der heute ein Insidertipp ist. Vor gut neun Jahren wurde das Areal von den „Campingfreunden Löwenzahn“ in Pacht übernommen und ist bis heute mit Dauercampern fast ausgebucht. Die „Löwenzähne“ sind... [Lesen Sie mehr]
Bauantrag für Wohnpark eingereicht – Baubeginn aber wohl erst Anfang kommenden Jahres

Pflegebutler steht in Dornum in den Startlöchern

DORNUM – Im Dornumer Baugebiet Butterburg geht es mit Riesenschritten voran. Während sich aber die Interessenten für die 20 Einzelbauplätze noch ein wenig gedulden müssen, steht der „Pflegebutler“ bereits in den Startlöchern – die Baugenehmigung ist beantragt. „Wir hoffen, dass wir noch in diesem Jahr grünes Licht bekommen,“ ist Pflegebutler“-Geschäftsführer... [Lesen Sie mehr]

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
WhatsApp-Service
 
 
 
Top-Services
Shop JW Blog Wsdh Rat
BL-Tipp Events Karriere Abo Meinung