Macher vor Ort
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Regionjetzt ansehen
Lesershop
„Handel im Wandel“ – Jetzt auch als Buch!zum Lesershop
<<
[1/1]Lesershop
 

Anzeiger für Harlingerland

Unternehmen spricht Beschäftigungssicherung bis 2028 aus

VW-Werk in Emden soll ab 2022 E-Autos fertigen

EMDEN – Volkswagen will nach Zwickau auch die deutschen Standorte in Emden und Hannover auf die Produktion von Elektrofahrzeugen umstellen. Das hat der Automobilhersteller am Mittwoch in einer ausführlichen Pressemitteilung berichtet. „Mit diesem Schritt sorgen wir auch für eine nachhaltige Zukunftsperspektive für beide Standorte“, wird darin der VW-Vorstandsvorsitzende Dr. Herbert Driess zitiert. Auf... [Lesen Sie mehr]
Personen wurden bei dem Zusammenstoß nicht verletzt

Sande: Auto gerät auf Gleise und kollidiert mit Zug

SANDE – Am Bahnübergang Sande Altenhof ist am Mittwochmorgen um kurz nach 7 Uhr zu einem Bahnunfall gekommen. Wie die Polizei mitteilt, fuhr eine 59-jährige Autofahrerin über den Bahnübergang, verlor die Orientierung und geriet nach rechts in das tiefer gelegene Kiesbett. Zwei Verkehrsteilnehmer versuchten noch vergeblich, den Wagen aus der Gefahrenzone... [Lesen Sie mehr]
Mann schüchtert Bekannte mit Waffe ein und vergeht sich an ihr

Aurich: 85-Jähriger wegen Vergewaltigung angeklagt

AURICH – Die Staatsanwaltschaft Aurich hat einen Fall der besonders schweren Vergewaltigung zur Anklage gebracht. Dieses Verfahren wird zu einem ganz besonderen aufgrund des hohen Alters der Beteiligten: Der Beschuldigte ist 85 Jahre, das Opfer war zur Tatzeit 77 Jahre alt. Der Rentner aus der Krummhörn soll im November 2016 seine Bekannte in deren Wohnung mit einer Waffe eingeschüchtert und anschließend vergewaltigt haben. Den... [Lesen Sie mehr]
Unter dem Titel „Wir sind alle Deutschland“ startet die Kampagne

Muslime klären in Wilhelmshaven über ihren Glauben auf

WILHELMSHAVEN – Der Islam steht heute oft im Zusammenhang mit Attentaten oder Hassbotschaften in den Medien. Viele Bürger fühlen sich verunsichert, wissen nicht, wie sie die Religion einschätzen sollen, reagieren aggressiv. „Es ist dringend Zeit für mehr Aufklärung“, sagt Islamwissenschaftler Noman Mehmood. Unter dem Titel „Wir sind alle Deutschland“ soll es jetzt von Seiten der Ahmadiyya Muslim Jamaat, einer Reformbewegung innerhalb... [Lesen Sie mehr]
Oldenburgisch-Ostfriesischer Wasserverband ist ohne Konkurrenz und will doch kundenfreundlicher werden

Wasserversorger seit siebzig Jahren

DIEKMANNSHAUSEN – Kundenfreundlich kann man auch sein, wenn man als Unternehmen gar keine Mitbewerber hat. Der Oldenburgisch-Ostfriesische Wasserverband (OOWV), der große Teile der Nordwestregion seit 70 Jahren zuverlässig mit Trinkwasser versorgt, zum Beispiel will seinen 350.000 Kunden mehr Service bieten. Am Sonntag wurde ein neues Internet-Portal eröffnet, auf dem die Inhaber von Hausanschlüssen ihre Vertragsdaten einsehen und ändern... [Lesen Sie mehr]
Bunte Eröffnung bei grauem Regenwetter

Zeteler Markt: Musik, Grünkohl und Partylaune

ZETEL – Der Zeteler Markt ist eine feste Größe unter den Volksfesten in der Region, die Zeteler fiebern jedes Jahr aufs Neue dem Start des letzten Volksfests der Saison entgegen. Graue Wolken oder Regenwahrscheinlichkeiten waren am Samstagnachmittag für die vielen hundert Besucher also kein Grund, zu Hause zu bleiben. Bereits vor 15 Uhr, dem offiziellen Start, war der Ohrbült vor dem Festzelt gut gefüllt. Das... [Lesen Sie mehr]
Band hat auch nach 40 Jahren nicht genug

Starfyghters heben wieder ab

WALLINGHAUSEN – Wer in den späten 1960er und frühen 70er Jahren in Ostfriesland und Umgebung gute handgemachte Live-Rockmusik im Stile der Rolling Stones, Kinks, CCR und dergleichen hören wollte, kam an ihnen kaum vorbei. Und The Starfyghters können es einfach nicht lassen. Nachdem sie bereits im Juli diesen Jahres mit einem Oldie-Abend in der Wallinghausener Gaststätte „Mutter Janssen“ für ein volles Haus gesorgt haben, werden sie... [Lesen Sie mehr]
Haushaltsausschuss des Bundestages genehmigt Mittel

11,6 Millionen für Ausbau des Marinemuseums

WILHELMSHAVEN – „Beharrlichkeit zahlt sich aus. Die vielen Gesprächsrunden mit allen beteiligten Personen haben endlich Erfolg gebracht“, sagte am Donnerstag die SPD-Bundestagsabgeordnete Siemtje Möller. Der Grund für ihre Freude: „Der Bund wird den Um- und Ausbau des Deutschen Marinemuseums in Wilhelmshaven mit 11,6 Millionen Euro unterstützen“, berichtete sie. Die Entscheidung ist am Donnerstagabend im Haushaltsausschuss des Deutschen... [Lesen Sie mehr]
Erweiterung des Angebots in Ems-Jade-Region

Niedersachsen-Ticket gilt auch im Bus

FRIESLAND – Vom Fahrplanwechsel am 9. Dezember an werden Fahrgäste in Friesland, Wittmund, Aurich und Leer mit dem Niedersachsen-Ticket im kombinierten Bus- und Bahnverkehr fahren können. Das hat der Verkehrsverbund Ems-Jade (VEJ) am Donnerstag in Jever mitgeteilt. In Wilhelmshaven wurden Niedersachsen-Tickets schon seit einem Jahr auch in Bussen anerkannt. Künftig ist die kostenfreie Fahrt mit Bussen, Stadt- und Straßenbahnen nahezu flächendeckend in ganz Niedersachsen, Bremen... [Lesen Sie mehr]
Verkehrsverbund Ems-Jade legt Bericht vor – Insgesamt 29,58 Millionen Personen befördert

VEJ: Tarif „für’n Euro“ lockt wieder mehr Fahrgäste in den Urlauberbus

EMS-JADE – Im Verkehrsverbund Ems-Jade (VEJ), der die gesamte ostfriesische Halbinsel inklusive der kreisfreien Städte Wilhelmshaven und Emden umfasst, wurden 2017 insgesamt 29,58 Millionen (Vorjahr 29,3 Millionen) Personen mit öffentlichen Verkehrsmitteln befördert. Das geht aus dem Verbundbericht für das Jahr 2017 hervor, der jetzt veröffentlicht wurde. Von... [Lesen Sie mehr]
Eurogate schöpft als Betreiber vom Jade-Weser-Port das Potenzial nicht aus

Nordfrost-Chef spricht von Skandal

SCHORTENS/WILHELMSHAVEN – Der 73-jährige Unternehmer Horst Bartels kämpft „mit Leib und Seele“ für den weiteren Erfolg des Jade-Weser-Ports. Er brachte am Dienstag erstmals sein Unternehmen als zweiten Betreiber im Jade-Weser-Port ins Gespräch. Er will weitere Millionen Euro investieren und am liebsten gleich sechs Containerbrücken bestellen und betreiben. Schon... [Lesen Sie mehr]
Polizei musste im Todesfall eines 62-Jährigen Puzzle zusammensetzen

Leichenfund und Festnahmen in Aurich noch in der Tatnacht

AURICH – Es war keine Schicht wie jede andere, die die Polizisten in Aurich und Norden in der Nacht zum 6. April verrichteten. An jenem Abend wurde ein 62-jähriger Auricher in der Wohnung seiner Nachbarin quasi zu Tode gefoltert. Im Mordprozess „Dwarsglupe“ vor dem Landgericht Aurich gaben Streifenbeamte Einblicke in diese „sehr chaotische Nacht“. Alles nahm seinen Anfang bei der Polizei in Norden, die Kenntnis von einem Foto erhielt, das eine Leiche in... [Lesen Sie mehr]

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
WhatsApp-Service
 
 
 
 

Harlinger-Ressorts



Ressort Wittmund Esens, Langeoog, Spiekeroog Dornum, Holtriem Friedeburg, Wiesmoor Ems-Jade Ems-Jade Ems-Jade Ems-Jade
 
Top-Services
Shop JW Blog Wsdh Rat
BL-Tipp Events Karriere Abo Meinung