Macher vor Ort
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Regionjetzt ansehen
Lesershop
„Handel im Wandel“ – Jetzt auch als Buch!zum Lesershop
<<
[1/1]Lesershop
 

Anzeiger für Harlingerland

Rund 250 Schlepper machen sich auf den Weg zur Demo

Trecker rollen nach Hamburg

OSTFRIESLAND – Landwirte aus ganz Deutschland wollen sich am Donnerstag mit Traktoren und Bussen auf den Weg nach Hamburg machen und dort protestieren – darunter werden auch etwa 250 Schlepper aus Ostfriesland sein. „Unser Konvoi startet in aller Frühe“, sagte Wittmunds Kreislandvolkvorsitzender Günter Lüken. Anlässlich der Umweltministerkonferenz... [Lesen Sie mehr]
Auf Neugestaltung des Schafmarktes haben Bürger lange gewartet

Woolworth sorgt ab Donnerstag für weitere Belebung der Esenser Innenstadt

ESENS – Das Aktionskaufhaus Woolworth eröffnet in Esens eine neue Filiale. Am Donnerstag, 14. November, lassen Bürgermeisterin Karin Emken und Samtgemeindebürgermeister und Stadtdirektor Harald Hinrichs um 9 Uhr den Verkauf am Markt 24 beginnen. Auf die Neugestaltung des Schafmarktes haben die Esenser lange warten müssen. Nach dem Verkauf und Abriss des alten Baubestandes hat es viele Vorschläge gegeben, das Gelände inmitten der Stadt neu und vor... [Lesen Sie mehr]
Miteinander wird im Mehrgenerationenhaus „Im Giebel“ gelebt

Kinder in Esens geben Igeln ein Zuhause

ESENS – Das Miteinander der Generationen fördern steht im Konzept des AWO Mehrgenerationenhauses „Im Giebel“ an erster Stelle. So entstand die Idee, dass die Initiative „Anti-Rost“ nicht nur zur Hand geht, wenn bei Hilfebedürftigen zu Hause kleine Reparaturen anstehen, sondern einmal eine handwerklich gemeinsame Aktion aller Generationen gestartet... [Lesen Sie mehr]
Eva Droste und Quirin Flohrs sind als Freiwillige auf der Insel unterwegs

Sie sind Spiekeroogs Vogel-Zivis

SPIEKEROOG – Auf Spiekeroog werden sie liebevoll die Vogel-Zivis genannt. Zwar ist der Zivildienst längst dem Bundesfreiwilligendienst gewichen: Der Titel Ziv hält sich aber wacker. Seit August sind zwei Neue für den Niedersächsischen Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) auf der Insel: Quirin Flohrs (18) und Eva Droste (24). Sie beobachten die Brut- und Zugvögel und führen Besucher durch die... [Lesen Sie mehr]
Kommunikation mit Sportlern unbefriedigend - Windpark ebenfalls Thema

Gemeinderat hat Verständnis für den Sportverein Werdum

WERDUM – Die Tagesordnung der Herbstsitzung des Gemeinderates Werdum war eigentlich nicht sehr lang. Um wichtige Dinge für Einwohner und Gemeinde ging es unter den Punkten „Einwohnerfragestunde“ und „Berichterstattung des Bürgermeisters“. Nach den Regularien nutzte Heiko Habben die Einwohnerfragestunde, um nach dem Sachstand zur Bürgerbeteiligung... [Lesen Sie mehr]
Wiederholte Zerstörung macht Schüler betroffen

Unbekannte zertrümmern Holzfiguren auf dem Schulhof Esens-Nord

ESENS – Die Schülerschaft der Grundschule Esens-Nord ist traurig, betroffen, fassungslos und entsetzt. Unbekannte haben wiederholt die von Schülern in einer halbjährigen Arbeitsgemeinschaft mit viel Eifer und Aufwand geschaffenen und bunt bemalten vier Kinder-Holzfiguren komplett zerstört. Das erklärt Schulleiterin Ursula Prange-Bentrup. Die Schule hat erneut Anzeige erstattet. Die... [Lesen Sie mehr]
„Geschichte des Emder Volkswagen-Werkes“ beleuchtet die Jahre zwischen 1964 und heute

Ausstellung in Bensersiel präsentiert eine Zeitreise des Emder VW-Werkes

BENSERSIEL/OSTFRIESLAND – Luftschrauber, Schweißpunktzange und Dachrinnenfalzmaschine – all das sind Werkzeuge, die Klaus Rüther, Andreas Welke, Jan Janssen und Edzard Müller gut aus ihrem Berufsleben kennen. Die vier haben viele Jahre lang beim VW-Werk in Emden gearbeitet. „Hier sitzen 150 Jahre Volkswagen“, sagt Jan Janssen und lacht. Jeder der Männer hat... [Lesen Sie mehr]
Große Pflanzaktion angelaufen – Helga Hass und Hannelore Klattenberg seit Jahren dabei

Damit Werdum auch 2020 erblüht

WERDUM – Damit Werdum auch im nächsten Jahr wieder zur blühenden Oase an der Nordseeküste wird, ist eine große Pflanzaktion angelaufen. Die Gemeindearbeiter Jörn de Groot und Elke Ballmann haben die Rosen zurückgeschnitten und die Beete gesäubert. Helga Hass und Hannelore Klattenberg machen sich jetzt, wie in den Vorjahren, ans pflanzen der Blumenzwiebeln. Sie... [Lesen Sie mehr]
Landrat Holger Heymann präsentiert das Ergebnis der der Herbstdeich- und Sielschau

„Unsere Deiche sind in einem guten Zustand“

ESENS/HARLINGERLAND – Die Deiche und Siele im Zuständigkeitsbereich der Deichacht Esens-Harlingerland sind in einem guten Zustand. Das erklärte Landrat Holger Heymann am Montag zum Abschluss der Herbstdeich- und Sielschau für die Deichstrecke von Dreihausen bis Harlesiel. Ausnahme bilde die Spundwand im Auslauf des Siel- und Schöpfwerks Accumersiel. Hier bestehe dringender Handlungsbedarf. Bis zur Errichtung eines Provisoriums könne dieser... [Lesen Sie mehr]
Zu Allerheiligen in die kalten Fluten

Langeoog: Sprung in die kalte Nordsee

LANGEOOG – Das Allerheiligenschwimmen auf Langeoog für den guten Zweck war in mehrfacher Hinsicht eine Premiere. Zum einen waren die Temperaturen kälter als in den Vorjahren und nötigten den Zuschauern entsprechenden Respekt ab; zum anderen hatte Neu-Bürgermeisterin Heike Horn ihren ersten offiziellen Auftritt im Amt. Der nun ehemalige Bürgermeister, Uwe Garrels, präsentierte sich an ihrer Seite als gut gelaunter Rentner und... [Lesen Sie mehr]
15 Musiker spielen in fünf gastronomischen Betrieben auf – 24. Auflage der Veranstaltung kommt an

Live-Musik begeistert bei der Kneipen-Nacht in Esens

ESENS – Auch die 24. Auflage der Esenser Kneipennacht zog wieder viele Musikfreunde in die Bärenstadt und bescherte den Gastronomen gute Umsätze. Der Mix aus Livemusik und einem breitgefächerten Angebot an Speis und Trank ließ die Besucher unterhaltsame Stunden erleben. Schon weit vor dem offiziellem Start der „Kneipennacht“ um 21 Uhr füllten sich am Sonnabend in Esens die Gaststätten und Restaurants. So auch in der Bahnhofstraße beim „Plietsch“, wo die... [Lesen Sie mehr]
Lars Kiesewetter und Nelly Haufe sind von Zwickau in den Norden gezogen

Lars Kiesewetter und Nelly Haufe sind von Zwickau in den Norden gezogen

GROß HOLUM – Ihr Ansporn wird Heiligabend zwei Jahre alt. Er heißt Kasimir und ist der Hauptgrund, warum Lars Kiesewetter und Nelly Haufe vom Osten in den Norden gezogen sind. Das Ehepaar kommt aus Werdau im Landkreis Zwickau, seit Juni lebt es mit ihrem Sohn in Groß Holum. Das Ehepaar hat sich eine Frage gestellt: Was können sie in Zwickau ihrem Sohn... [Lesen Sie mehr]

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!