Macher vor Ort
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Regionjetzt ansehen
Lesershop
„Handel im Wandel“ – Jetzt auch als Buch!zum Lesershop
<<
[1/1]Lesershop
 

Anzeiger für Harlingerland

Ortsdurchfahrt soll umgestaltet werden – Land sagt Fördermittel zu

Millionenzuschuss für Neuharlingersiel

NEUHARLINGERSIEL – Mit dem Jahresbauprogramm 2019 zur Verbesserung der Verkehrsverhältnisse in den Gemeinden fördert das Niedersächsische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung die kommunale Straßeninfrastruktur. Seit dem Jahr 2018 stehen dafür jährlich 75 Millionen Euro zur Verfügung. Zu den 98 neuen kommunalen Bauvorhaben gehört die Umgestaltung der Ortsdurchfahrt Neuharlingersiel. Dafür stellt das Land in den... [Lesen Sie mehr]
Mit dem Laden an der Bahnhofstraße 40 versorgte die Witwe ihre Familie

Vor 70 Jahren eröffnete die Esenserin Marie Fischer ein Kolonialwarengeschäft

ESENS – Um sich und ihre drei Kinder in der Nachkriegszeit ernähren zu können, entschied sie sich unvermittelt für die berufliche Selbstständigkeit: Marie Fischer (1897–1987), die in Ardorf geborene Tochter von Müllermeister Berend Peters Donker (1851–1931), eröffnete vor 70 Jahren eine Gemischtwarenhandlung – nachdem sie zuvor Witwe geworden war. Ihr Ehemann, der aus Berdum stammende Kaufmann Heinrich Fischer (1896–1946), den sie 1925 geheiratet hatte, hatte... [Lesen Sie mehr]
Nantje Kahmann neue Leiterin und zugleich die jüngste Kita-Führungskraft in der Region Esens

Kita Neugaude jetzt Kindergarten „Am Wald“

MOORWEG/NEUGAUDE – Kinder haben es ihr angetan. Bereits seit mehr als zehn Jahren arbeitet Nantje Kahmann im Bereich der Kirche ehrenamtlich mit Kindern. Seit August dieses Jahres ist die erst 23-Jährige die neue Leiterin des Kindergartens in Moorweg-Neugaude. Seither hat sich schon einiges verändert: Trug die Kindertagesstätte bisher den einfachen Namen... [Lesen Sie mehr]
Esenser mahnen: Antisemitismus und Rassismus keinen Platz gewähren

Erinnern in andächtiger Stille

ESENS – Das Treffen zum Erinnern an die Reichspogromnacht am 9. November vor 80 Jahren in Esens begann in diesem Jahr bereits zwei Tage zuvor, im Garten des August-Gottschalk-Hauses, der ehemaligen jüdischen Volksschule und heutigem jüdischen Museum. Mehr Menschen als sonst versammelten sich, unter ihnen der Enkel von August Gottschalk mit seiner Frau Thiya und dem Urenkel Uzi aus Isreal. Eine... [Lesen Sie mehr]
Besucherzahlen in der Peldemühle aufgrund des Jahrhundertsommers leicht rückläufig

Michelle Ramm verstärkt Museumsteam „Leben am Meer“

ESENS – Auch wenn das Jahr noch nicht zu Ende ist, so stellt Anke Kuczinski, Leiterin des Museums „Leben am Meer“ fest: „2018 war kein Museumsjahr.“ Die Besucherzahlen in der Peldemühle Esens sind aufgrund des Jahrhundertsommers leicht rückläufig. „Sehr gut besucht war die Sonderausstellung ,Johann Janssen – ein malerischer Streifzug durch Esens‘.“ Janssen... [Lesen Sie mehr]

Knotenpunkt in Esens gesperrt

ESENS – Besucher der Esenser Innenstadt müssen sich bis zum Ende der 50. Kalenderwoche, 14. Dezember, mit einer Straßensperrung im Kreuzungsbereich der Straßen Am Markt, Goldenort, Kirchstraße und Steinstraße abfinden. Eine Durchfahrt vom Marktplatz aus ist nicht möglich. Grund für die Sperrung dieses Bereichs ist der Breitbandausbau, erklärt Werner Müller für die EWE auf Nachfrage. Das von der EWE beauftragte Tiefbauunternehmen TBD aus Friedeburg hat... [Lesen Sie mehr]
Illustrator Karl-Heinz Otten verschenkt Bilderbuch an 50 Kindergärten

Mokk-Piepmanns Reise nach Langeoog

ESENS/LANGEOOG – Vögel sind hier an der Küste nicht gerade etwas Ungewöhnliches. Hingegen: Ein Kopfbedeckungen liebender Mützen-Sperling mit Namen Mokk-Piepmanns ist es schon. Und wenn der kleine Vogel mit dem freundlichen Gesicht eigens seine Rotbuche am Festland verlassen hat, um die Insel Langeoog kennenzulernen: Dann kann es sich eigentlich nur um ein Entdecker-Bilderbuch für Kinder handeln, die ebenfalls Nordsee-Freunde sind oder... [Lesen Sie mehr]
Spielschar bringt humorvolle Komödie von Uschi Schilling auf die Bühne – Freitag Premiere

„Mannlü-Wirtschaft“ erwacht in Dunum

DUNUM – Wenn die Spielschar in den Hayungshof einlädt, dann wissen Freunde des plattdeutschen Theaters, dass kein Auge trocken bleibt. Das wird auch bei ihrem neuesten Stück, einer Komödie in drei Akten aus der Feder von Uschi Schilling, nicht anders sein, mit der die Spieler um Sabine Harms (Topuster und Regie) heute ihre Premiere feiern. Ort... [Lesen Sie mehr]
Fragen zur Landwirtschaft noch ungeklärt

Ausweisung eines großflächigen Naturschutzgebietes bei Esens geplant

ESENS – Der Landkreis Wittmund plant zur Umsetzung der Flora-Fauna-Richtlinie (FFH, EU-Richtlinie 92/43/EWG) die Ausweisung des Naturschutzgebietes (NSG) „Ochsenweide, Schafhauser Wald und Feuchtwiesen bei Esens“. Damit beschäftigte sich am Dienstagabend der Ausschuss für Bau-, Landwirtschafts-, Umwelt- und Naturschutzangelegenheiten der Samtgemeinde Esens. Ziel... [Lesen Sie mehr]
Stand-up-Comedian begeistert mit deutsch-türkischen Befindlichkeiten

Özgür Cebe erweist sich als Glücksgriff für Lions-Club Esens-Nordsee

ESENS – Seit seiner Geburt, so Özgür Cebe, fühle er sich als Deutscher im Körper eines Ausländers. Das Deutsche an ihm: „Ich kam pünktlich zur Welt.“ Virtuos spielte der aus Bielefeld stammende Stand-up-Comedian auf dem Klavier die Befindlichkeiten der einheimischen und der zugewanderten Bevölkerung. Cebe tourt zurzeit mit seinem Programm „Born... [Lesen Sie mehr]
„Hier kommt einfach alles zusammen“

Dichtes Gedränge bei der Esenser Kneipennacht

ESENS – Schon kurz vor dem offiziellen Beginn der 22. Auflage der Esenser Kneipennacht am Sonnabend um 21 Uhr war im „plietsch“ kein freier Platz mehr zu bekommen, auch die für die Unterhaltung zuständige Band Adenalin hatte bereits ihre ersten Stücke gespielt. „In den anderen Gaststätten herrscht ebenfalls dichtes Gedränge“, war aus den Besucherreihen zu hören. Und... [Lesen Sie mehr]
Die Küstenschutzbauwerke der Insel sind sicher und in einem guten Zustand

Langeoog geht gut gerüstet in den Winter

LANGEOOG – Der Winter kann kommen. Das ist das Fazit der Herbstdeichschau auf Langeoog, an der wieder Vertreter des Niedersächsischen Landesbetriebs für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN), von Rat und Verwaltung der Insel und der Nationalparkverwaltung teilnahmen. Deiche, Schartbauwerke, Sieltore und Dünen sind in gutem Zustand. Sicher... [Lesen Sie mehr]

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
WhatsApp-Service
 
 
 
 

Harlinger-Ressorts



Ressort Wittmund Esens, Langeoog, Spiekeroog Dornum, Holtriem Friedeburg, Wiesmoor Ems-Jade Ems-Jade Ems-Jade Ems-Jade
 
Top-Services
Shop JW Blog Wsdh Rat
BL-Tipp Events Karriere Abo Meinung