Macher vor Ort
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Regionjetzt ansehen
Lesershop
"Ich habe Hunger. Was nun?" - Das beliebte Kochbuch!zum Lesershop
<<
[1/1]Lesershop

Anzeiger für Harlingerland

Weitere Bands sagen für das Festival zu

Donots sind Headliner des Großefehn-Open-Air

GROßEFEHN – Nun steht endlich fest, wer als Headliner den Besuchern auf dem Großefehn Open Air am 11. August einheizen wird: die Alternative-Rock-Band Donots. Die Donots, die als hervorragende Liveband gelten, waren zuletzt unter anderem bei „Rock am Ring“ dabei, so der Veranstalter in einer Pressemitteilung. Viele neue Songs aus ihrem zweiten Album „Lauter als Bomben“ werden die Besucher des Festivals, das auf dem Gelände Kortmann... [Lesen Sie mehr]
in den goldenen Zwanzigern wird in Deutschland ordentlich gefeiert

Aus dem Kleiderschrank in die Welt

WITTMUND – Es war die Zeit des Glamours, der wilden Partys und des Swing – die goldenen Zwanziger. Nach Jahren des Krieges, enormen Entschädigungsleistungen durch den Versailler Vertrag und der Inflation, die in einer Hyperflation endete, läuteten die Zwanziger eine neue, wenn auch kurzweilige Ära des Aufatmens in Deutschland ein. Die Menschen fingen an, das Leben wieder in vollen Zügen zu genießen, gingen aus, besuchten Theater, Kinos und Tanzveranstaltungen... [Lesen Sie mehr]
Obdachlos und allein – Ein Ticket nach München

Das Leben am Bahnhof

WITTMUND – Früher war ich ein sehr reicher Mann. Ich hatte eine Familie und lebte glücklich mit meiner Frau und meinen zwei Kindern in München in einer schönen Villa. Auch einen Zwillingsbruder hatte ich, der genauso reich war. Heute habe ich keinen Kontakt mehr. Das alles ist 15 Jahre her. Ich bin obdachlos und lebe alleine auf einem Bahnhof. Jeden Abend sitze ich ganz alleine auf einem Bahnsteig und genieße den Sonnenuntergang. Weil mein Zwillingsbruder... [Lesen Sie mehr]
Marvin Nienaber und Justin Bertram stellen originalgetreue „Star Wars“-Kostüme her

Mit der dunklen Seite der Macht verbunden

WILHELMSHAVEN – Sie gehören der dunklen Seite der Macht an – der 22-jährige Justin Bertram und der 25-jährige Marvin Nienaber aus Wilhelmshaven. Die beiden jungen Männer lieben „Star Wars“ und basteln originalgetreue Kostüme von Charakteren aus den Filmen nach. „Die Filme, die in einem fiktiven Universum spielen und vom Kampf zwischen Gut und Böse – repräsentiert durch die helle und die dunkle Seite der Macht – handeln, sind für mich thematisch zeitlos und absolut... [Lesen Sie mehr]
Weshalb es sich lohnt, das eine oder andere alte Kleidungsstück doch noch zu behalten

Mode-Comebacks: Horror oder Highlight?

WITTMUND/JEVER – Jeder kennt sie: Die sogenannten „Schrankleichen“, von denen man weiß, dass man sie nie wieder tragen wird, die sich dann aber doch über Jahrzehnte in unseren Schränken einnisten. Warum? Wahrscheinlich können wir uns einfach schlecht von Dingen, insbesondere Kleidung, trennen. Es könnte ja sein, dass wir doch irgendwann die Chance haben, dieses eine Stück noch mal zu tragen. Und so abwegig ist der Gedanke gar nicht, denn viele Trends aus vergangenen... [Lesen Sie mehr]
Poeten, Dichter und Wort-Jongleure gesucht

Zwei Karten für den Heide-Park Soltau zu gewinnen

WITTMUND/JEVER – Wir suchen alle Poeten, Dichter und Wort-Jongleure, denn auch die Jugendredaktion des HARLINGER und des WOCHENBLATTES steuert in diesem Jahr etwas zur Bescherung bei.   Wir verlosen zwei Karten für den Heide-Park Soltau für die Saison 2018 (24. März bis 28. Oktober).    Schickt uns einfach bis zum 28. Januar 2018 einen kreativen Text mit einem Thema eurer Wahl, egal ob Geschichte, Slam oder Gedicht, mit dem Stichwort „Achterbahn“ an Anzeiger für... [Lesen Sie mehr]
Der 13-jährige ist für seine Sportart international unterwegs

Heidmühler Zeno Janßen steht im Bowling-Nationalkader Trainingszeiten

– Etwa 6,5 Kilogramm wiegt der Ball, den Zeno Janßen in der Hand hält. Konzentriert blickt er auf die spiegelglatte Bahn, sammelt sich und sprintet los. Nur wenige Meter sind es, in denen er genug Tempo erreichen, den richtigen Abwurfwinkel finden und das Handgelenk in Position bringen muss: Beim Bowling kommt es auf Präzision und Kraft an. Was... [Lesen Sie mehr]
günstige Karten bis Heiligabend

Großefehn Open Air 2018: Veranstalter verkündet erste Bands (+Video)

GROßEFEHN – Im Liegestuhl, umgeben von Sand, chillen und währenddessen den rockigen Klängen der Bands Jupiter Jones, Killerpilze und Knallfrosch Elektro zuhören – dies können Besucher nächstes Jahr im August beim Großefehn Open Air im Beach-Bereich. „Wem das zu entspannt ist, der kann natürlich vor der Bühne mithüpfen, mitsingen und mittanzen“, sagte Jann Ubben, der vorgestern zusammen Kai Meiners, einem von 60 ehrenamtlichen Helfern auf dem Festival, die ersten... [Lesen Sie mehr]
Nachhaltiger & bewusster Konsum – für besseren Umweltschutz und mehr Menschlichkeit

Fair Fashion – Mode ohne Gift & Ausbeutung

– In einer Zeit, in der uns täglich neue Kleidung in Youtube-Hauls oder auf Fashion-Blogs präsentiert werden, ist es einfach, die Augen vor den Arbeitsbedingungen der Näher/-innen dieser Kleidung zu verschließen und die Tatsache zu ignorieren, dass viele Kleidungsstücke beziehungsweise dessen Rohstoffe mit giftigen Chemikalien und Pestiziden behandelt werden. Diese... [Lesen Sie mehr]
Der lange Weg des Transmannes Viktor Janssen auf der Suche nach sich selbst

„Grundlosen Hass werde ich nie verstehen!“

WITTMUND – Lässig sitzt Viktor auf seinem Stuhl, breitbeinig, leicht nach vorn gebeugt. Durch sein schwarzes Muscle-Shirt kommen seine breiten Schultern zur Geltung, immer wieder hallt das tiefe Lachen des jungen Mannes durch den Pferdestall, in dem er am liebsten seine Zeit verbringt.   Obwohl Viktor hier so normal, so ungezwungen und fröhlich wirkt, hinter ihm liegt ein langer Weg, denn mit seinen 19 Jahren hat er wohl schon mehr Schattenseiten des Lebens... [Lesen Sie mehr]
Die Organisation Sea Shepherd stellt sich vor – Unterstützung von auftretenden Bands

Wo sich Umweltschutz und Musik vereinen

TWISTRINGEN – Was wäre die Welt ohne soziale Organisationen? Genau das dachte sich auch Paul Watson und gründete 1977 die Umweltschutzorganisation Sea Shepherd. Die Heldinnen und Helden dieser Initiative möchten ihren Teil dazu beitragen, die Welt ein wenig zu verbessern. Die Arbeit dieser Organisation unterstützen daher viele Bands und bekannte Gesichter, wie zum Beispiel die Metalcore Band „Heaven Shall Burn“: „Wir schätzen das... [Lesen Sie mehr]
Die 19-jährige Anika Budde aus Marcardsmoor schießt Kleinkaliber und Luftgewehr

Gekonnt die Mitte der Zielscheibe treffen

MARCARDSMOOR – Der Schießsport ist ihre große Leidenschaft. Die 19-jährige Anika Budde ist Mitglied im Schützenverein Marcardsmoor, doch mit dem Königsschießen auf dem Schützenfest hat dieser Sport nichts zu tun. „Wir betreiben olympische Disziplin“, erklärt Anika Budde. Während sie deutschlandweit an sportlichen Wettkämpfen teilnimmt, hat das Königshaus vielmehr eine repräsentative Aufgabe bei den traditionellen Schützenfesten und... [Lesen Sie mehr]

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
WhatsApp-Service
 
Kontaktdaten Jugendseite
 
 
 
 
 
Top-Services
Shop JW Blog Wsdh Rat
BL-Tipp Events Karriere Abo Meinung