Macher vor Ort
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Regionjetzt ansehen
Lesershop
"Ich habe Hunger. Was nun?" - Das beliebte Kochbuch!zum Lesershop
<<
[1/1]Lesershop

Anzeiger für Harlingerland

Sonntag Lesung mit Harfenmusik im Kreishaus Wittmund

Eine Reise zur grünen Insel

WITTMUND – „Irisches Tagebuch – literarisch-musikalische Grüße von der grünen Insel“ heißt das Programm das Stephan Schäfer und Giedre Šiaulyte auf Einladung des Kulturringes Wittmund morgen, Sonntag, um 17 Uhr im Saal des Kreishauses präsentieren. Heinrich Böll lobte mit den Aufzeichnungen eine Landschaft und ihre Menschen, denen er sich seit... [Lesen Sie mehr]
Kfz-Lehrlinge in den Gesellenstand erhoben – Impulse für die heimischen Werkstätten

Ausbildungsqualität „Made in Germany“

WITTMUND/MIDDELS – Die Innung des Kraftfahrzeughandwerks für Ostfriesland hat 108 Lehrlinge während ihrer Freisprechungsfeier im Hotel „Alte Schmiede“ in Aurich-Middels in den Gesellenstand erhoben. 15 von ihnen haben mit Auszeichnung bestanden. Die neuen Kfz-Mechatroniker legten ihre Prüfungen in den Fachrichtungen Personenkraftwagentechnik, Nutzfahrzeugtechnik und System- und Hochvolttechnik sowie Motorradtechnik ab. Lothar Freese überreichte... [Lesen Sie mehr]
Bauwerk muss erneuert werden

Brücke zwischen Funnix und Blersum hat sich immer weiter abgesenkt

WITTMUND – Vor allem im Frühjahr und Sommer wird sie viel genutzt – die Brücke über die Abenser Leide in Fahnhusen. Sie ist Teil des Radweges „Harlebucht erfahren“ und verbindet damit Funnix und Blersum. Vor Jahren konnten noch Boote unter der Brücke hindurchfahren. In der Vergangenheit wurden nun die Radfahrer gebeten abzusteigen, bevor sie die Brücke... [Lesen Sie mehr]
Theater stellt Spielplan für kommende Saison vor

Landesbühnen-Programm für Wittmund: Von Musik und Tragik zu Komik und Klassikern

WITTMUND – Die Novelle „Der Schimmelreiter“ von Theodor Storm als Theaterinszenierung, Anton Tschechows tragikomische Parabel über die Vernichtung der Tradition und Einzug der Moderne, „Der Kirchgarten“, Nick Wittbys bitterböse Abrechnung mit dem Nationalsozialismus und die Kraft der Kunst, „Sein oder Nichtsein“ und „Die Nordsee“, ein Liederabend nach Heinrich Heines lyrischem Zyklus, werden in der nächsten Saison im Theater an... [Lesen Sie mehr]
Digitalisierung ist gemeinsames Anliegen von Landkreis und WFK

Landrat Heymann: Die Nachbarkreise beneiden uns

WITTMUND – Der Wirtschaftsförderkreis (WFK) Harlingerland kann weiterhin auf die 100-prozentige Unterstützung durch den Landkreis Wittmund vertrauen. Selbstverständlich werde der Kreis den WFK weiterhin mit 120 000 Euro pro Jahr unterstützen, erklärte Landrat Holger Heymann am Montagnachmittag. Der Kreis-Haushaltsausschuss hatte die Spitze des WFK eingeladen, um sich über die Arbeit dieses Zusammenschlusses von Unternehmern informieren zu lassen. Vorab... [Lesen Sie mehr]
Kreis wird zuzahlen, damit das Raumkonzept umgesetzt werden kann

Versicherungsleistungen für KGS Wittmund reichen nicht aus

WITTMUND – Damit das von der Politik beschlossene Raumkonzept der KGS Wittmund komplett umgesetzt werden kann, wird der Landkreis noch einige Hunderttausend Euro drauflegen. Am Montag informierte die Verwaltung die Mitglieder des Kreis-Haushaltsausschusses darüber, dass die nach dem Brand geflossenen Versicherungsleistungen nicht ausreichen, um – wie ursprünglich kalkuliert – alle Vorhaben umzusetzen, da die Schlussrechnungen... [Lesen Sie mehr]

Aldi-Markt in Wittmund wird für Umbau geschlossen

WITTMUND – Am kommenden Freitag, 16. Februar, beginnt der Umbau der Aldi-Filiale in Wittmund. Für die Umbauarbeiten ist es notwendig, den Markt für eine Woche zu schließen, teilt das Unternehmen jetzt mit. Die Wiedereröffnung ist am Sonnabend, 24. Februar, um 8 Uhr.  [Lesen Sie mehr]
Rot-Grün-Plus bringt sich ein

Inklusion steht für Mehrheitsgruppe im Wittmunder Kreistag oben auf Agenda

WITTMUND – Für die Gruppe Rot-Grün-Plus im Wittmunder Kreistag steht das Thema Inklusion ganz oben auf der Liste der politischen Themen, das teilt die Gruppe in einer Presseerklärung mit. Mit großem Erfolg, so Gruppensprecher Heinz Buss, sei der von der Mehrheitsgruppe initiierte Arbeitskreis Inklusion gestartet, bereits jetzt seien mehrere Arbeitsgruppen mit dem Thema beschäftigt. Die... [Lesen Sie mehr]
„För elk un een“ in diesem Jahr wieder ein Besuchermagnet – Vielfalt begeistert das Publikum

Bunter Abend von Clinensielern für Clinensieler

CAROLINENSIEL – Zehn Vereine und Gruppen boten am Freitagabend unter dem bekannten Motto „För elk und een“ eine vielseitige Veranstaltung, die die Besucher im restlos gefüllten Saal in der Aula der Marie-Ulfers-Schule Carolinensiel begeisterte. Durch den Abend unter dem Motto „30 Jahre Museumshafen“ führten Kim Hillrichs und Hans-Werner Budnick“. Mit... [Lesen Sie mehr]

Seefried: CDU und SPD machen Politik mit Verantwortung

WITTMUND – Im Gegensatz zum Bund sei es auf Landesebene innerhalb von nur drei Wochen gelungen, einen Koalitionsvertrag zu schließen, betonte am Donnerstagabend der Generalsekretär der CDU Niedersachsen, Kai Seefried im Rahmen des Neujahrsempfanges des CDU-Kreisverbandes. Damit hätten CDU und SPD in Niedersachsen gezeigt, wie Politik mit Verantwortung gemacht werde. Für die Wahlen 2022 sei es aber Ziel, wieder stärkste Kraft zu... [Lesen Sie mehr]
12 Neueintritte im Kreisverband

SPD-Kreisvorsitzende Roswita Mandel sagt ja zur GroKo

WITTMUND – Die Wittmunderin Roswita Mandel (Foto) ist Kreisvorsitzende in spannender und zugleich schwieriger SPD-Phase – und sie sagt ja zur Großen Koalition. Ob sich die Genossen allerdings mehrheitlich für die Neuauflage des Bündnisses mit der Union aussprechen, ist offen: „Ich erwarte eine knappe Mehrheit für die Große Koalition.“ Für sie persönlich, so die SPD-Vorsitzende, „steht bei dieser Entscheidung das Land vor der... [Lesen Sie mehr]
Deutliches Zeichen der Humanität gewünscht

Grüne kritisieren Abstimmungsverhalten von Siemtje Möller

WITTMUND – Deutliche Kritik am Abstimmungsverhalten der SPD-Bundestagsabgeordneten Siemtje Möller für das Gesetz zur Verlängerung der Aussetzung des Familiennachzugs zu subsidiär Schutzberechtigten äußert der Vorstandssprecher der Grünen im Landkreis Wittmund, Dr. Arendt Hindriksen, in einer Pressemitteilung. „Im vorauseilenden Gehorsam und mit der... [Lesen Sie mehr]

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
WhatsApp-Service
 
 
 
 
 

Harlinger-Ressorts



Ressort Wittmund Esens, Langeoog, Spiekeroog Dornum, Holtriem Friedeburg, Wiesmoor Ems-Jade Ems-Jade Ems-Jade Ems-Jade
 
Top-Services
Shop JW Blog Wsdh Rat
BL-Tipp Events Karriere Abo Meinung