Macher vor Ort
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Regionjetzt ansehen
Lesershop
„Handel im Wandel“ – Jetzt auch als Buch!zum Lesershop
<<
[1/1]Lesershop
 

Anzeiger für Harlingerland

33-Jähriger soll Messer und Axt bereit gelegt haben

Wittmunder droht seinen Eltern mit dem Tod

WITTMUND – Ein 33-jähriger Wittmunder hat Todesdrohungen gegen seine Eltern, bei denen er wohnt, ausgesprochen. Das berichtet die Polizei. Die am Samstag alarmierten Beamten stellten vor Ort fest, dass der Mann bereits etliche Messer und eine Axt bereit gelegt hatte. Der amtsbekannte, leicht alkoholisierte 33-Jährige wurde, so die Polizei, am Sonntag in ihrem Bericht „nach Begutachtung in eine Klinik eingewiesen“.  [Lesen Sie mehr]
„Wenn es brennt, dann dürft ihr euch nicht verstecken“

Förderschüler besuchen Freiwillige Feuerwehr Wittmund

WITTMUND – „Welche Nummer wählt ihr, wenn es brennt?“ fragt Klaus Gawenat und schaut in die Runde. Schon schnellen die Arme einiger Jungen und Mädchen in die Luft. „Die 112!“, ruft Marvin begeistert. Mit seinen Klassenkameraden der Förderschulklasse G2 hat er am Donnerstag die Freiwillige Feuerwehr Wittmund besucht und erlebt, wie Feuerwehrleute Brände mit einem C-Schlauch löschen und was zu tun ist, wenn in der eigenen Küche... [Lesen Sie mehr]
Viertklässler begeistern sich für Weltnaturerbe und erhalten Zertifikat ­

Junior-Ranger aus Carolinensiel entdecken das Wattenmeer

HARLESIEL – „Man riecht, hört und schmeckt das Wattenmeer“, erzählt Lisa und zeigt auf ihr selbst gestaltetes Plakat, während Joris kurz zuvor erzählt hat, wie Wattwürmer im Watt überleben. Viel lernen konnte man am Freitag im Quallen-Zelt des Nationalpark-Hauses Carolinensiel, als 31 Schüler zum „Junior-Ranger“ ausgezeichnet wurden. Den... [Lesen Sie mehr]
B 461 musste komplett gesperrt werden – Keine Verletzten

Scheune brennt in Wittmund komplett ab

WITTMUND – Eine Holzscheune ist am Donnerstagabend im Enno-Ludwigs-Groden zwischen Wittmund und Carolinensiel komplett abgebrannt. Gegen 21 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert. 60 Einsatzkräfte der Wehren Carolinensiel, Berdum und Wittmund rückten zum Brandort aus. Für die Löscharbeiten musste die B 461 für längere Zeit voll gesperrt werden. Verletzt wurde niemand, allerdings sind sechs Autos, die in und an der circa zehn mal 15 Meter großen Scheune standen, durch... [Lesen Sie mehr]
Im Landkreis Leer heulen sie wieder

Renaissance der Sirenen auch Thema im Kreis Wittmund

WITTMUND – Die klassische Sirene ist im Landkreis Wittmund fast verschwunden. Mit Ausnahme der Samtgemeinde Holtriem, hier gibt es samstags zur Mittagszeit noch das kurze Sirenen-Aufheulen, ist auf die stille Alarmierung umgestellt worden. Der Landkreis selbst hat keine Sirenen mehr in Betrieb – allerdings ist die flächendeckende Bevölkerungswarnung wieder ein Thema. Wie die Behörde auf Nachfrage mitteilte, ist es „nicht ganz... [Lesen Sie mehr]
Live-Übertragung der Spiele – Leser können sich einbringen

Mitfiebern beim Public Viewing zur WM

HARLINGERLAND – Die Deutschland-Spiele der Fußball-WM in Russland werden in vielen Ortschaften der Region öffentlich übertragen. Deutschland spielt in der Gruppe F am Sonntag, 17. Juni um 17 Uhr gegen Mexiko, am Sonnabend, 23. Juni um 20 Uhr gegen Schweden und am Mittwoch, 27. Juni um 16 Uhr gegen Südkorea. Der Eintritt ist frei. Public Viewing gibt es an folgenden Orten (Stand: 13. Juni, alle Angaben ohne Gewähr): Bensersiel: Die Spiele mit deutscher Beteiligung... [Lesen Sie mehr]

Landkreis Wittmund will ran an die Heizkosten

WITTMUND – Der Landkreis Wittmund möchte seine Hausmeister und auch die der Gemeinden zu „Energiemanagern“ machen. Die Mitarbeiter sollen durch die Klimaschutz - und Energieagentur Niedersachsen (Hannover) geschult werden, etwa, wie man Heizungsanlagen besser reguliert und optimiert. Auf diese Weise ließen sich bis zu 20 Prozent der Energiekosten einsparen. Der... [Lesen Sie mehr]
Vierbeiner in Wilhelmshavener Tierheim untergebracht – Forderung nach Kastrationspflicht

Tierschutzverein rettet unterernährte Katzen von Hof in Wittmund

WITTMUND/FRIESLAND/WILHELMSHAVEN – Schon lange sind freilebende Katzen, die sich unkontrolliert vermehren, in Wittmund ein Problem. Oft nimmt sich dann der Verein „Tierschutz aktiv Friesland“ der Vierbeiner an, so auch kürzlich im Falle von 20 Katzen, die auf einem Hof in Wittmund gefunden wurden. Ein Großteil von ihnen haben die Tierschützer gerettet. Wie Angela Kruse, Vorsitzende... [Lesen Sie mehr]
Unternehmen kann jetzt in die konkrete Planung gehen

Weichen für neuen Lidl-Markt in Wittmund sind gestellt

WITTMUND – Die Pläne für einen neuen, größeren Lidl-Markt auf dem Areal an der Finkenburgstraße/Brückstraße sind jetzt freigegeben. Der Bau- und Planungsausschuss des Stadtrates hat am Montagabend dem Bebauungsplan einstimmig zugestimmt. Lidl möchte auf der Fläche einen komplett neuen Markt mit rund 1300 Quadratmeter Verkaufsfläche (jetzt 1000 Quadratmeter) errichten. Das... [Lesen Sie mehr]
Planungsausschuss der Stadt Wittmund sagt Ja zum Bau

Grünes Licht für neue Hotelanlagen in Carolinensiel

WITTMUND/CAROLINENSIEL – Die Pläne für zwei große Hotel-Projekte bei der Cliner Quelle und an der Mühlenstraße in Carolinensiel haben am Montag die erste politische Hürde genommen. Der Planungsausschuss des Wittmunder Stadtrates votierte mit großer Mehrheit für die Bauvorhaben. In einer vorangegangenen Sitzung hatte es noch einige offene Fragen gegeben, etwa zu... [Lesen Sie mehr]
Wittmunder Stadt-Ring zeigt sieben Wahrzeichen – Rio: „Ich bin überrascht und stolz.“

„Rio gehört für Bürger zum Leben in Wittmund dazu“

WITTMUND – „Er ist einfach eine lebende Legende“, sagte Ralf Kreuzinger, Mit-Initiator der Idee des Wittmunder Stadt-Rings und Geschäftsmann der Harlestadt. Zum 46-jährigen Bestehen der Kellerkneipe „Dr. Jack“ überreichten Kreuzinger und Dieter Rühaak, Unternehmer aus Oldenburg mit Carolinensieler Wurzeln, dem überraschten Kellerkneipen-Besitzer Silverio de Luca, allen besser bekannt als „Rio“, das besondere Schmuckstück. Den... [Lesen Sie mehr]
Viertes Familienfest mit Skulptur einer Weltkugel, deren Puzzleteile die Menschheit zeigen

Wittmunder Lebenshilfe: „Zusammenhalt macht Einzelnen stark“

WITTMUND – „In vielen Familien – und gerade in den Familien der Lebenshilfe-Gemeinschaft – steht die Verantwortung füreinander im Vordergrund“, begrüßte Geschäftsführer Uwe Friedrichs die Gäste in der Wittmunder Fußgängerzone. Am Sonnabend hatte die Wittmunder Lebenshilfe zum vierten bunten Familienfest in die Begegnungsstätte „Huus bi d’ Pütt“ sowie rund um den „Jan-Schüpp-Brunnen“ in die Brückstraße eingeladen. „Es... [Lesen Sie mehr]

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
Anzeige
 
WhatsApp-Service
 
 
 
 

Harlinger-Ressorts



Ressort Wittmund Esens, Langeoog, Spiekeroog Dornum, Holtriem Friedeburg, Wiesmoor Ems-Jade Ems-Jade Ems-Jade Ems-Jade
 
Top-Services
Shop JW Blog Wsdh Rat
BL-Tipp Events Karriere Abo Meinung