Macher vor Ort
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Regionjetzt ansehen
Lesershop
"Ich habe Hunger. Was nun?" - Das beliebte Kochbuch!zum Lesershop
<<
[1/1]Lesershop

Spannender Contest mit glücklichen Siegern

Die Oldenburger Bands „Spinning Wheels“ und „The Receivers“ spielen beim Freifeld Festival

Von DER JUGENDREDAKTION
   |   
11.07.2013
[0]

 
Über 150 Besucher verfolgten den Contest im Polyester in Oldenburg. Jury und Publikum entschieden über Sieger.
 – 

Das Lineup für das Freifeld Festival in Oldenburg vom 23. bis 25 August ist nun eingetütet – aber erst einmal sind nur zwei Namen der vielen Bands öffentlich. Beim Freifeld Festival, das drei Tage lang Musik, Literatur, Film, Kunst, Theater und Performance präsentiert, spielen die Oldenburger Bands „The Receivers“ und „Spinning Wheel“, die sich kürzlich beim „Freifeld & Olegeno Bandcontest“ im Polyester durchsetzten.


Bewerbungen lokaler Bands


Im Juni hatten das Freifeld Festival und die Oldenburger Energiegenossenschaft gemeinsam zu Einsendungen zu diesem Contest aufgerufen – zahlreiche lokale Bands sahen ihre Chance gekommen und reichten ihre Bewerbung ein. „Aus den vielen großartigen Einsendungen hatten wir sechs Bands ausgewählt“, erzählte Katrin Windheuser, Mitglied der vierköpfigen Jury.


Spannend war es dann beim Contest bis zur letzten Minute. Das Polyester war das bis auf den letzten Sitz- und Stehplatz gefüllt. Über 150 Besucher wollten unbedingt wissen, wer den Freifeld & Olegeno Bandcontest gewinnt. Nach einem Abend mit einer großen Bandbreite an Musikstilen, von elektronisch schrill über laut rockig bis hin zu sympathisch poppig, standen die zwei Gewinner-Bands fest.


Jury und Publikum durften abstimmen. Von jeder Seite gingen 50 Prozent in die Wertung ein. Das Ergebnis war am Ende eindeutig: Gemeinsam mit den Publikumsstimmen hatten sich die zwei Gewinner mit Stimmengleichstand herausgestellt. Es gab einen Riesenapplaus für die beiden Bands, aber auch für die anderen Kandidaten, die eine tolle Show abgeliefert hatten.


Die Gewinner werden nun auf dem Festival jeweils an einem Tag die Hauptbühne eröffnen und sind überglücklich: „Irgendwie können wir es immer noch nicht fassen!“ schreiben die „Spinning Wheels“ einige Tage nach dem Contest auf Facebook.


Nachwuchs fördern


Auch die Veranstalter selbst sind zufrieden: „Wir freuen uns riesig darauf, auch so tolle lokale Bands auf der großen Bühne zu haben“ sagte Katrin Windheuser aus der Programmgruppe des Freifeld Festival. „Das Freifeld Festival holt zwar vorwiegend überregional bekannte Bands nach Oldenburg, der Nachwuchs aus der Region soll jedoch ebenfalls gefördert werden“, fügte sie hinzu.


Für das Freifeld Festival selbst sei der Abend ein toller Auftakt gewesen. Auch die Vertreter der mitveranstaltenden Oldenburger Energiegenossenschaft (Olegeno) waren dieser Ansicht. „Es war wirklich ein gelungener Abend“, freute sich Marina Jürgens.


Gute Show


„Schön zu sehen und zu hören, dass es in Oldenburg Musiker gibt, die trotz der unterschiedlichen Genres gemeinsam musikalisch einen Abend gestalten – und dass das dann auch noch so viel Spaß macht“.


Neben dem Bandwettbewerb im Vorfeld wird es auf dem Festival selbst auch eine offene Songwriter-Bühne geben.







Leserkommentare


 

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
WhatsApp-Service
 
 
 
 
Top-Services
Shop JW Blog Wsdh Rat
BL-Tipp Events Karriere Abo Meinung
 
Anzeige