Macher vor Ort
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Regionjetzt ansehen
Lesershop
"Ich habe Hunger. Was nun?" - Das beliebte Kochbuch!zum Lesershop
<<
[1/1]Lesershop

Abstiegskampf in der Boßel-Bezirksklasse spitzt sich zu

Druck auf Mannschaften aus Blersum und Utgast wächst

JOS
   |   
06.12.2017
[0]

 
Eversmeer hofft in Großheide auf den ersten Saisonerfolg.
OSTFRIESLAND
 – 

In der Boßel-Bezirksklasse der Männer wird am Sonntag sowohl an der Spitze als auch im Tabellenkeller um die Positionen gekämpft.


Ostermoordorf - Wiesederfehn: Mit einem Sieg beim Bezirksliga-Absteiger können sich die Fehntjer viel Luft zu den unteren Rängen verschaffen. Allerdings spricht die bisherige Auswärtsbilanz nicht gerade für die Gäste.


Großheide - Eversmeer: In Großheide steht für Eversmeer viel auf dem Spiel. Gelingt es den Gästen nicht, die Punkte für sich zu verbuchen, enteilt ein weiterer direkter Konkurrent im Kampf um den Klassenerhalt. Zudem wäre ein Sieg vor der Weihnachtspause moralisch wichtig für Eversmeer. Doch in Großheide sind selbst Spitzenteams schon gescheitert.


Middels - Utgast: In Middels stehen sich zwei Mannschaften mit recht unterschiedlichen Zielen gegenüber. Während die Gastgeber noch gute Chancen auf den Aufstieg haben, kämpft Utgast derzeit um den Klassenerhalt. Ein Selbstläufer wird die Heimpartie für Middels aber sicherlich nicht.


Blersum - Ludwigsdorf: Ähnlich wie in Middels, stehen sich auch in Blersum ein abstiegsgefährdetes Team und ein Aufstiegsaspirant gegenüber. Gelingt es den Blersumern, an ihre Leistungsgrenze zu gehen, ist ein Sieg durchaus möglich. Nach zuletzt zwei Niederlagen in Folge würde ein doppelter Punktgewinn Auftrieb geben.


Holtgast - Spekendorf: Im Spitzenspiel des achten Spieltags entscheidet sich, ob Spekendorf im erweiterten Kreis der Aufstiegskandidaten bleibt. Mit einem Heimerfolg kann Holtgast nicht nur die Tabellenführung ausbauen, sondern auch einen Konkurrenten distanzieren. Viel Selbstvertrauen gibt den Gastgebern dabei die makellose Heimbilanz. Spekendorf wird sich einiges einfallen lassen müssen, um die Partie zu gewinnen.







Leserkommentare


Noch keine Kommentare | Erstelle einen Kommentar
Autor des Artikels
Jochen Schrievers (JOS)
Wittmund
Sportredaktion
Telefon: (0 44 61) 9 44 - 2 90
Fax: (0 44 61) 9 44 - 2 99
E-Mail   Artikel
 

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
WhatsApp-Service
 
 
 
 
 
Top-Services
Shop JW Blog Wsdh Rat
BL-Tipp Events Karriere Abo Meinung