Macher vor Ort
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Regionjetzt ansehen
Lesershop
„Handel im Wandel“ – Jetzt auch als Buch!zum Lesershop
<<
[1/1]Lesershop

Agrarpolitik gemeinsam mit Landwirten

Präsident des Landvolks nimmt Stellung zur Kritik von Janssen-Kucz

HIN
   |   
16.04.2018
[0]

 
OSTFRIESLAND
 – 

Die jüngst von Grünen-Politikerin Meta Janssen-Kucz (MdL) ausgesprochene Kritik an der neuen Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast will Manfred Tannen, Präsident des Landwirtschaftlichen Hauptvereins für Ostfriesland nicht unkommentiert stehen lassen. Wie berichtet, bezeichnete Janssen-Kucz deren Agrarpolitik als „Kniefall vor der Massentierhaltung“. Tannen äußert gegenüber dem HARLINGER , dass solche Äußerungen reine Polemik seien und der Sache nicht dienlich. Otte-Kinast wolle gemeinsam mit den Landwirten und damit Tierhaltern einen Tierschutzplan ausarbeiten. Dabei werde auch der wirtschaftliche Aspekt beachtet und damit die Existenzfähigkeit der Landwirtsfamilien.


Weiterhin müsse es wirtschaftlich möglich sein, bei erhöhtem Tierschutz eine konventionelle Landwirtschaft zu führen. Wenn Landwirte aufgrund zu hoher Auflagen ihren Betrieb aufgeben müssten, werde der Handel auf Produkte im Lebensmittelbereich aus dem Ausland zurückgreifen. „Unter welchen Bedingungen diese dann hergestellt werden, weiß man dann nicht“, gibt Manfred Tannen zu bedenken.


Den kompletten Bericht lesen Sie am Dienstag in der gedruckten Ausgabe.  







Leserkommentare


Noch keine Kommentare | Erstelle einen Kommentar
Autor des Artikels
Heidi Hinrichs (HIN)
Wittmund
Lokalredaktion
Telefon: (0 44 62) 9 89 - 2 76
Fax: (0 44 62) 9 89 - 1 99
E-Mail   Artikel
 

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
WhatsApp-Service
 
 
 
 
Top-Services
Shop JW Blog Wsdh Rat
BL-Tipp Events Karriere Abo Meinung