Macher vor Ort
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Regionjetzt ansehen
Lesershop
„Handel im Wandel“ – Jetzt auch als Buch!zum Lesershop
<<
[1/1]Lesershop

Auricher Kinderintensivstation nimmt keine Neugeborenen auf

Nachweis von Darmbakterien auf der Frühchenstation der Ubbo-Emmius-Klinik

AH
   |   
15.03.2019
[0]

 
AURICH
 – 

Die Kinderintensivstation des Auricher Krankenhauses nimmt derzeit keine Neugeborenen auf. Dies teilt eine Sprecherin des Klinikums mit. Auf der Station sind vermehrt Darmbakterien mit einem besonderen Resistenzmuster – sogenannte Vancomycin-resistente Enterokokken – nachgewiesen worden.


Eine Erkrankung eines Kindes liegt bislang nicht vor, so die Sprecherin. Aufgefallen sind die Bakterien bei einer routinemäßigen Erregerüberwachung. Maßnahmen zur Eindämmung der Keimausbreitung wurden in Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt des Landkreises Aurich eingeleitet. Um eine Gefährdung der Säuglinge auszuschließen, nimmt die Frühchenstation aktuell keine Kinder mehr auf. Zwei Neugeborene, die auf der Station aktuell versorgt werden, wurden in andere Bereiche verlegt.


Derzeit wird die gesamte Station umfangreich renoviert und desinfiziert, die Werte regelmäßig kontrolliert. Die Sperrung wird erst aufgehoben, wenn keine Keime mehr nachgewiesen werden.


Kreißsaal und Wochenstation sind nicht betroffen und werden regulär betrieben. Auch die Notfallversorgung in der Geburtsklinik ist weiterhin sichergestellt.







Leserkommentare


Noch keine Kommentare | Erstelle einen Kommentar
Autor des Artikels
Anzeiger für Harlingerland (AH)
Wittmund

Telefon: 04462 - 989-180
Fax: 04462 - 989-199
E-Mail   Artikel
 

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
Anzeige
 
WhatsApp-Service
 
 
 
 
Top-Services
Shop JW Anzeigen Wsdh Rat
BL-Tipp Events Karriere Abo Meinung