Macher vor Ort
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Regionjetzt ansehen
Lesershop
„Handel im Wandel“ – Jetzt auch als Buch!zum Lesershop
<<
[1/1]Lesershop

Ausweisung eines großflächigen Naturschutzgebietes bei Esens geplant

Fragen zur Landwirtschaft noch ungeklärt

   |   
07.11.2018
[0]

 
ESENS
 – 

Der Landkreis Wittmund plant zur Umsetzung der Flora-Fauna-Richtlinie (FFH, EU-Richtlinie 92/43/EWG) die Ausweisung des Naturschutzgebietes (NSG) „Ochsenweide, Schafhauser Wald und Feuchtwiesen bei Esens“. Damit beschäftigte sich am Dienstagabend der Ausschuss für Bau-, Landwirtschafts-, Umwelt- und Naturschutzangelegenheiten der Samtgemeinde Esens.


Ziel sei hierbei die Sicherung des FFH-Gebietes „Ochsenweide, Schafhauser Wald und Feuchtwiesen bei Esens“ sowie die Schaffung eines zusammenhängenden, europäischen, ökologischen Netzes „Natura 2000“, erläuterte Samtgemeindebürgermeister Harald Hinrichs in öffentlicher Sitzung. Betroffen seien Flächen überwiegend in der Gemeinde Moorweg sowie Stedesdorf und in einem Teil der Stadt Esens, die nun vom Landkreis um eine Stellungnahme gebeten worden seien.


Als Naturschutzgebiet ist bisher lediglich der Bereich „Ochsenweide“ vom 14. März 1984 geschützt.


Den kompletten Bericht lesen Sie am Donnerstag in der gedruckten Ausgabe.







Leserkommentare


Noch keine Kommentare | Erstelle einen Kommentar
Autor des Artikels
Klaus Händel (HÄ)
Wittmund
Lokalredaktion
Telefon: (0 44 62) 9 89 - 1 86
Fax: (0 44 62) 9 89 - 1 99
E-Mail   Artikel
 

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
WhatsApp-Service
 
 
 
 
Top-Services
Shop JW Blog Wsdh Rat
BL-Tipp Events Karriere Abo Meinung