Macher vor Ort
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Regionjetzt ansehen
Adventskalender
Der Online-Adventskalender vom HarlingerJetzt entdecken
Lesershop
„Handel im Wandel“ – Jetzt auch als Buch!zum Lesershop

Die Peldemühle öffnet wieder ihre Türen

Neu gegründeter Förderverein bietet Aktionen an – Renovierungsmaßnahmen abgeschlossen

WJA
   |   
08.09.2015
[0]

 
Nach langer Pause ist das Baudenkmal ab Sonntag wieder der Öffentlichkeit zugänglich. Förderverein ist auf Mitgliedersuche.
WITTMUND
 – 

„Nun sind wir hier die Hausmeister“, lachte Gerd Nigg Montagabend nach dem Ende der Vorstandssitzung des neu gegründeten Fördervereins „Peldemühle Wittmund“.


Die Zusammenkunft fand natürlich in der als Denkmal anerkannten Peldemühle an der Esenser Straße statt, die hier über einen längeren Zeitraum am Gebäude durchgeführten Renovierungsmaßnahmen sind inzwischen abgeschlossen.


Notwendig geworden war die Gründung, nachdem das von dem Heimatverein Wittmund betriebene Heimatmuseum die Räumlichkeiten in dem Galerieholländer verlassen hatte.


Den kompletten Bericht lesen Sie Mittwoch im HARLINGER.







Leserkommentare


Noch keine Kommentare | Erstelle einen Kommentar
 

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
WhatsApp-Service
 
Anzeige
 
 
 
 
Top-Services
Shop JW Blog Wsdh Rat
BL-Tipp Events Karriere Abo Meinung