Macher vor Ort
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Regionjetzt ansehen
Lesershop
„Handel im Wandel“ – Jetzt auch als Buch!zum Lesershop
<<
[1/1]Lesershop

Erste Schritte in die Umweltpädagogik am Naturschutzhof

Elisabeth Höhl und Philipp Peters starten Ökologisches Jahr

RKÖ
   |   
13.09.2018
[0]

 
Bis zum nächsten Sommer werden die jungen Leute viele Erfahrungen sammeln.
WITTMUND
 – 

Nicht alle Schülerinnen und Schüler der Freien Waldorfschule Ostfriesland balancierten auf dem gefällten Baumstamm am Waldweg in der Nähe des Naturschutzhofes. Einige sammelten noch Blätter, Waldfrüchte oder Stücke von Baumrinde, andere versuchten Tiere zu entdecken. Auf jeden Fall hatten die elf Kinder und ihre drei Betreuer viel Freude an diesem Nachmittag bei einem „Unterricht der besonderen Art“. Im Rahmen eines Kooperationsvertrages mit dem Naturschutzhof kommt die Waldorfschule aus Aurich viermal im Jahr in den Wittmunder Wald und lernt ihn zu allen Jahreszeiten kennen.


Dabei werden die Schulkinder und ihre Betreuer immer von Mitarbeitern des Naturschutzhofes begleitet, bekommen Anregungen und viel Wissenswertes zu Natur und Umwelt geboten.


Ihre ersten Schritte in der Umweltpädagogik unternehmen jetzt Elisabeth Höhl und Philipp Peters, die vor gut vier Wochen ihr Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) am Naturschutzhof begonnen haben.


Den kompletten Bericht lesen Sie am Freitag in der gedruckten Ausgabe.







Leserkommentare


Noch keine Kommentare | Erstelle einen Kommentar
 

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
WhatsApp-Service
 
 
 
 
Top-Services
Shop JW Blog Wsdh Rat
BL-Tipp Events Karriere Abo Meinung