Macher vor Ort
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Regionjetzt ansehen
Lesershop
„Handel im Wandel“ – Jetzt auch als Buch!zum Lesershop
<<
[1/1]Lesershop

Jade-Race in Mariensiel: Zwei Feuerwehrleute leicht verletzt

Safety-Car rammt Gerätewagen der Sander Feuerwehr

JW
   |   
16.07.2018
[0]

 
MARIENSIEL
 – 

Zwei Einsatzkräfte der Feuerwehr sind am Sonntagnachmittag bei einem Unfall beim Jade-Race in Mariensiel leicht verletzt worden. Das berichtet Heiko Rüter, stellvertretender Ortsbrandmeister der Feuerwehr Sande am Montagmorgen. Der Fahrer eines Safety-Car ist demnach mit erhöhter Beschleunigung rückwärts gegen den Gerätewagen der Ortswehr Sande geprallt. Vermutlich hatte der Fahrer Vor- und Rückwärtsgang seines Automatik-Fahrzeuges beim Anfahren verwechselt.


Bei dem Manöver wurde aber nicht nur der Gerätewagen beschädigt, auch die beiden Feuerwehrmitglieder, ein Mann und eine Frau, wurden dabei angefahren. Nach einer Erstversorgung vor Ort, kamen die beiden Verletzten ins Krankenhaus.


Da der Sander Gerätewagen als Sicherheitswache für die Technische Hilfeleistung durch den Unfall ausgefallen war, wurden die Kameraden der Ortswehr Gödens alarmiert, die die Sicherheitswache unmittelbar übernahmen. Ohne den Einsatz der Gödenser Wehr hätte der Rennbetrieb nach dem Unfall am letzten Veranstaltungstag mangels einer vorgeschriebenen Sicherheitswache beendet werden müssen. Die beiden verletzten Feuerwehrmitglieder wurden am späten Nachmittag wieder aus dem Krankenhaus entlassen.







Leserkommentare


Noch keine Kommentare | Erstelle einen Kommentar
Autor des Artikels
Jeversches Wochenblatt (JW)
Jever

Telefon: 04461 - 944-280
Fax: 04461 - 944-299
E-Mail   Artikel
 

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
WhatsApp-Service
 
 
 
 
Top-Services
Shop JW Blog Wsdh Rat
BL-Tipp Events Karriere Abo Meinung