Macher vor Ort
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Regionjetzt ansehen
Lesershop
„Handel im Wandel“ – Jetzt auch als Buch!zum Lesershop
<<
[1/1]Lesershop

Künstlern in Horsten bei der Arbeit zusehen

Eröffnung des Bildhauersymposiums – Bürgerverein unterstützt die Aktion

WJA
   |   
10.06.2019
[0]

 
Internationale Bildhauer erstellen Holzskulpturen auf dem Dorfplatz. Es kommen verschiedene Werkzeuge zum Einsatz.
HORSTEN
 – 

Normalerweise lässt sich laut des Bildhauers Thorsten Schütt ein Künstler in seinem Atelier nicht so leicht bei der Arbeit zusehen – erst nach der Fertigstellung des Werks gebe es eine große Vernissage und die Öffentlichkeit darf es staunend betrachten. Ganz anders ist die Situation beim am Freitagnachmittag nun schon in der 8. Auflage eröffneten Bildhauersymposium auf dem Horster Dorfplatz. Hier bearbeiten sechs Künstler in freier Natur neun Tage je einen Baumstamm, formen daraus unter den Blicken von Passanten eine Skulptur. „Dabei ist durchaus erwünscht, dass die Zuschauer ein wenig bei dem Bildhauer verweilen und mit ihm ins Gespräch kommen“, erklärte Schütt, der das alle drei Jahre stattfindende Symposium 1998 ins Leben rief.


Interessant werde es laut Schütt vor allem, wenn unter den Passanten selbst Holztechniker seien, die mit den Bildhauern fachsimpeln und ihnen Tipps geben. Die neben Schütt sich an einer Holzskulptur versuchenden Künstler kommen aus Bayern (Reinhard Mader), Polen (Lidia Rosinska), Italien (Marco Martalar), Frankreich (Laurent Lanir) und Mauritius (Steve Armance). Mit den unterschiedlichsten Werkzeugen bearbeiten die Künstler bereits seit Sonnabend täglich zwischen 10 und 19 Uhr ihren Baumstamm auf dem Dorfplatz, die Finissage ist dann am Sonntag, 16. Juni, ab 17 Uhr. Und der Abschluss eines Arbeitstags der Künstler wird mit einem Konzert enden: Am Freitag, spielt das Jan-Olaf-Rodt-Quartett um 20 Uhr auf dem Dorfplatz aus seinem Repertoire.


Den kompletten Bericht lesen Sie am Dienstag in der gedruckten Ausgabe und im ePaper.







Leserkommentare


Noch keine Kommentare | Erstelle einen Kommentar
 

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
Anzeige
 
WhatsApp-Service
 
 
 
Top-Services
Shop JW Anzeigen Wsdh Rat
BL-Tipp Events Karriere Abo Meinung