Macher vor Ort
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Regionjetzt ansehen
Lesershop
„Handel im Wandel“ – Jetzt auch als Buch!zum Lesershop
<<
[1/1]Lesershop

Langeoog: Strandaufspülung nimmt jetzt Fahrt auf

Ersatz für defekte Dükerleitung auf Langeoog eingetroffen – Defekte Rohre sollen repariert werden

KRE
   |   
10.09.2018
[0]

 
Bei der Maßnahme sollen über 600?000 Kubikmeter Sand aufgespült werden.
LANGEOOG
 – 

Vor dem Pirolatal haben jetzt die aufwendigen Arbeiten zur Reparatur der ersten Dükerleitung der Strandaufspülung begonnen, welche die dänische Firma Rohde-Nielsen im Auftrag des Niedersächsischen Landesbetriebs für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) durchführt.


Die Leitung, durch die der Hopperbagger Thor R den in der Accumer Ee entnommenen Sand auf den Strand spült, war Anfang August gebrochen, so dass die Arbeiten für knapp zwei Wochen unterbrochen werden mussten, bis eine zweite Leitung von Sylt nach Langeoog gebracht worden war.


Während die Strandaufspülung aktuell gut voran kommt, sind das Arbeitsschiff Steinbutt von Bohlen & Doyen und die Rohde-Nielsen-Schlepper Vidar R und Loke R vor Langeoog eingetroffen, um die Leitung zu reparieren und für den Abtransport vorzubereiten. Denn nur eine intakte Leitung kann zum nächsten Einsatzort geschleppt werden, da sie zuvor dicht verschlossen und mit Luft gefüllt wird.


Den kompletten Bericht lesen Sie am Dienstag in der gedruckten Ausgabe.







Leserkommentare


Noch keine Kommentare | Erstelle einen Kommentar
 

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
WhatsApp-Service
 
 
 
 
Top-Services
Shop JW Blog Wsdh Rat
BL-Tipp Events Karriere Abo Meinung