Macher vor Ort
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Regionjetzt ansehen
Lesershop
„Handel im Wandel“ – Jetzt auch als Buch!zum Lesershop
<<
[1/1]Lesershop

Methodisten feiern 150-jähriges Bestehen der Bethlehemkirche in Neuschoo

Pastor Andreas Fellenborg zu den Anfängen: „Die Sehnsucht nach Glauben war groß“

WJA
   |   
15.07.2019
[0]

 
NEUSCHOO
 – 

Erbaut einst zu Zeiten der „Erweckungsbewegung“ in Ostfriesland 1869, feierte die evangelisch-methodistische Kirchengemeinde Neuschoo-Aurich am vergangenen Wochenende das 150-jährige Bestehen ihrer Bethlehemkirche. Parallel zur Errichtung des Gebäudes gründete sich damals auch die methodistische Kirchengemeinde in einer Epoche, in der unsere ostfriesische Region von einer großen Armut geprägt war – insbesondere in Gegenden wie Neuschoo, wo ertragsschwache Moorflächen die Landschaft prägten. „Die Sehnsucht nach Glauben und Gemeinschaft waren damals groß. Doch einige Einheimische sahen diese Sehnsucht nicht in der starren evangelischen Landeskirche befriedigt, daher fielen die Worte des methodistischen Reisepredigers Franz Klüsner aus Oldenburg hier in Neuschoo auf fruchtbaren Boden“, umriss Neuschoos Pastor Andreas Fellenberg die Anfänge des Methodismus im Harlingerland am späten Sonntagvormittag nach dem Gottesdienst.


Den kompletten Bericht lesen Sie am Dienstag in der gedruckten Ausgabe und im E-Paper.

Mehr lesen Sie zu dem Thema
• ... in der gedruckten Ausgabe »Abonnieren Sie jetzt!
• ... oder im ePaper »Bestellen Sie jetzt!







Leserkommentare


Noch keine Kommentare | Erstelle einen Kommentar
 

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
Anzeige
 
WhatsApp-Service
 
 
 
Top-Services
Shop JW Anzeigen Wsdh Rat
BL-Tipp Events Karriere Abo Meinung
 
Anzeige