Macher vor Ort
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Regionjetzt ansehen
Lesershop
„Handel im Wandel“ – Jetzt auch als Buch!zum Lesershop
<<
[1/1]Lesershop

Neue Jobs in der Region – aber für wen eigentlich?

Es wird immer schwieriger, offene Stellen zu besetzen

JS
   |   
15.03.2019
[0]

 
In der Region sollen in den nächsten Jahren 2500 neue Arbeitsplätze entstehen.
JEVER/FRIESLAND
 – 

Der boomende Arbeitsmarkt im Jade-Wirtschaftsraum hat für viele Unternehmen auch Schattenseiten: Zwar wurden und werden in den Betrieben immer mehr neue Arbeitsplätze geschaffen, gleichzeitig wird es jedoch immer schwieriger, diese zu besetzen. Und diese Entwicklung könnte sich noch verschärfen. Nach Berechnungen des Arbeitgeber- und Wirtschaftsverbandes Jade (AWV) werden in der Region in den nächsten Jahren weitere rund 2500 zusätzliche Arbeitsplätze entstehen.


„Der Region geht es gut, aber wie bedienen wir den Arbeitskräftebedarf?“, brachte der Leiter des Jobcenters Friesland, Andreas Bruns, am Freitag in Jever das Problem auf den Punkt. Bruns nahm mit seinen Amtskollegen von den Jobcentern Wittmund und Wilhelmshaven zu den Ergebnissen der Konjunkturumfrage von AWV, der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Varel, des Wirtschaftsförderkreis Harlingerland und der Kreishandwerkerschaft Leer-Wittmund Stellung.



Den kompletten Artikel lesen Sie am Samstag in der gedruckten Ausgabe.







Leserkommentare


Noch keine Kommentare | Erstelle einen Kommentar
 

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
Anzeige
 
WhatsApp-Service
 
 
 
 
Top-Services
Shop JW Anzeigen Wsdh Rat
BL-Tipp Events Karriere Abo Meinung