Macher vor Ort
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Regionjetzt ansehen
Lesershop
„Handel im Wandel“ – Jetzt auch als Buch!zum Lesershop
<<
[1/1]Lesershop

Ostfrieslands Landwirte kritisieren strengere Düngeregeln

Landvolk macht mobil gegen Pläne aus Berlin und Hannover

JNA
   |   
10.09.2019
[0]

 
AURICH
 – 

Sichtlich betroffen zeigte sich Manfred Tannen angesichts der Pläne für verschärfte Düngeregeln in Niedersachsen: „Das geht an die Existenz der Betriebe“, sagte der Präsident des Landwirtschaftlichen Hauptvereins für Ostfriesland (LHV) bei einem Pressegespräch – kaum, dass am Dienstag die Überlegungen des Landwirtschafts- und Umweltministeriums veröffentlicht worden waren. Denn die „roten“ Gebiete mit hoher Nitratbelastung, in denen künftig strengere Regeln gelten sollen, betreffen auch die Landkreise Leer, Wittmund und Aurich.


Grund sind die Messwerte an drei Orten (Wiesens, Hesel und Schatteburg), die den Schwellenwert von 50 mg/l überschreiten. Diese rechtfertigten aber nicht die Ausweitung des roten Gebiets auf einen solch großen Einzugsbereich der Brunnen, klagt der oberste Landwirt Ostfrieslands über „willkürliche Grenzen“. Tannen ist empört: „Wenn das 1:1 so umgesetzt wird, kommt das einem Berufsverbot gleich.“


Den kompletten Bericht lesen Sie am Mittwoch in der gedruckten Ausgabe und im E-Paper.

Mehr lesen Sie zu dem Thema
• ... in der gedruckten Ausgabe »Abonnieren Sie jetzt!
• ... oder im ePaper »Bestellen Sie jetzt!







Leserkommentare


Noch keine Kommentare | Erstelle einen Kommentar
Autor des Artikels
Jens Nähler (jna)
Wittmund
Redaktionsleitung
Telefon: (0 44 62) 9 89 - 181
Fax: (0 44 62) 9 89 - 1 99
E-Mail   Artikel
 

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
Anzeige
 
WhatsApp-Service
 
 
 
Top-Services
Shop JW Anzeigen Wsdh Rat
BL-Tipp Events Karriere Abo Meinung