Macher vor Ort
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Regionjetzt ansehen
Lesershop
„Handel im Wandel“ – Jetzt auch als Buch!zum Lesershop
<<
[1/1]Lesershop

Partien im Pokal neu angesetzt

Dauerregen sorgt vielerorts für Spielausfälle

JES
   |   
09.10.2019
[0]

 
OSTFRIESLAND
 – 

Die Reihen im Ostfrieslandpokal des Fußballkreises lichten sich. Während im ranghöchsten Kreiswettbewerb noch drei Teams aus dem Harlingerland im Rennen sind, schieden in der vergangenen Woche mit dem TuS Leerhafe-Hovel I und dem SC Dunum II die beiden letzten verbliebenden Mannschaften aus dem laufenden Pokal-Wettbewerb II aus. Im Ostfrieslandpokal III hoffen derweil noch der TuS Leerhafe-Hovel II und der SV Fulkum auf ein Weiterkommen, während es Ende Oktober im Wettbewerb IV zum Duell Wiesmoor IV gegen Wittmund III kommt.


Ostfrieslandpokal I


Der TuS Esens II löste im Duell mit der SG Egels-Popens dank des 6:3-Erfolges als erste Mannschaft aus dem Harlingerland das Ticket für das Viertelfinale. Im Pokal-Wettbewerb überwintern wollen auch der TuS Holtriem und der SV Wittmund. Während Holtriem seine Partie in Marienhafe am 31. Oktober nachholt, bestreitet die Wittmunder ihr Achtelfinale am 24. November in Wiegboldsbur.


Ostfrieslandpokal II


Ausgeschieden sind dagegen der TuS Leerhafe-Hovel I und der SC Dunum II. Die Leerhafer hatte in der Runde der letzten 16 beim TuS Detern das Nachsehen. Da nach regulärer Spielzeit keine Entscheidungen gefallen, kam es zum Elfmeterschießen. Hier trafen für die Leerhafer nur Hilko Eilers und Marek Bartsch, sodass die Partie am Ende mit 4:6 verloren gingen. Nach 90 Minuten endete die Partie 2:2- unentschieden. Bereits zur Pause war das Pokalspiel des SC Dunum II bei der SG VfB/PSV Norden entschieden. Am Ende unterlagen die Grün-Weißen mit 1:14.


Ostfrieslandpokal III


Der TuS Leerhafe-Hovel II tritt am 31. Oktober bei der Landesliga-Reserve in Firrel an. Der SV Fulkum holt sein Achtelfinale beim FC Brookmerland dagegen am 10. November nach.


Ostfrieslandpokal IV


Der SV Ochtersum holte seine Partie bei der SG Berumerfehn II bereits gestern Abend nach, während das Duell Germania Wiesmoor IV gegen den SV Wittmund III auf den 31. Oktober verlegt wurde.







Leserkommentare


Noch keine Kommentare | Erstelle einen Kommentar
Autor des Artikels
Jens Schipper (JES)
Jever
Sportredaktion
Telefon: (0 44 61) 9 44 - 2 92
Fax: (0 44 61) 9 44 - 2 99
E-Mail   Artikel
 

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
Anzeige
 
WhatsApp-Service
 
 
 
Top-Services
Shop JW Anzeigen Wsdh Rat
BL-Tipp Events Karriere Abo Meinung
 
Anzeige