Macher vor Ort
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Regionjetzt ansehen
Lesershop
„Handel im Wandel“ – Jetzt auch als Buch!zum Lesershop
<<
[1/1]Lesershop

Wilhelmshaven: Containergigant bleibt nicht alleine

Anlauf der „OOCL Hong Kong“ gilt als wichtiges Signal für Entwicklung

SAL
   |   
03.07.2017
[0]

 
WILHELMSHAVEN
 – 

Mit der „OOCL Hong Kong“ machte am Sonntagnachmittag das größte Containerschiff der Welt am Jade-Weser-Port Wilhelmshaven fest. Ein wichtiges Signal für die weitere Entwicklung des Eurogate-Containerterminals, befand Wirtschaftsminister Olaf Lies.


Das Frachtschiff fährt im Ocean-Alliance-Dienst, der Wilhelmshaven seit Mai regelmäßig anläuft. „Der heutige Anlauf der Ocean-Alliance ist zwar nicht der erste, dafür aber der beeindruckendste“, sagte auch Michael Blach (Eurogate-Geschäftsführung), der sich daraus neue Impulse für den Hafen erhofft.


Wie der Betreiber, Orient Overseas Container Line Ltd. (OOCL), mitteilte, ist eine Neubauserie mit weiteren Schiffen in ähnlicher Größe geplant. Das zweite Containerschiff ist die „OOCL Germany“, deren Erstanlauf in Wilhelmshaven für den 14. Oktober vorgesehen ist.  

Mehr lesen Sie zu dem Thema
• ... in der gedruckten Ausgabe »Abonnieren Sie jetzt!
• ... oder im ePaper »Bestellen Sie jetzt!







Leserkommentare


Noch keine Kommentare | Erstelle einen Kommentar
Autor des Artikels
Dörte Salverius (SAL)
Jever
Lokalredaktion
Telefon: (0 44 61) 9 44 - 2 84
Fax: (0 44 61) 9 44 - 2 99
E-Mail   Artikel
 

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
WhatsApp-Service
 
 
 
 
Top-Services
Shop JW Blog Wsdh Rat
BL-Tipp Events Karriere Abo Meinung
 
Anzeige