Macher vor Ort
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Regionjetzt ansehen
Lesershop
"Ich habe Hunger. Was nun?" - Das beliebte Kochbuch!zum Lesershop
<<
[1/1]Lesershop

Kann das Kunst sein?

Helma Ritter stellt aus

AH
   |   
28.09.2016
[2]

WITTMUND
 – 

„Kann das Kunst sein? Oder soll das weg?“ So betitelt Helma Bittner ihre erste Einzelausstellung, die am 2. Oktober, 15 Uhr, in der Palette des Ostfriesischen Kunstkreises in Wittmund, Bremer Straße 13, eröffnet wird. So provozierend der Titel auch wirkt, sind darin auch die kritischen Zweifel der Künstlerin vor der ersten Einzelausstellung spürbar. Erfolgreich beteiligte hat sich Bittner bereits an diversen Gemeinschaftsausstellungen im hiesigen Raum.


Die in Kassel lebende Künstlerin ist in Wittmund geboren und aufgewachsen; die Bindung zu ihrem Heimatort hat sie nie verloren. Gemalt hat Bittner „schon immer, seit ich einen Bleistift halten kann“ . Ihre zunächst autodidaktischen Versuche professionalisierte sie mehr und mehr durch Teilnahme an diversen Workshops im In- und Ausland und durch intensiven Unterricht.


Der Ausspruch eines ihrer Lehrer (Wolfgang Siemens, Meisterschüler bei Vordemberge in der Kölner Werkschule) „Der Künstler darf alles und muss nichts“ hat sie immer wieder bestärkt. Die Besucher der Ausstellung dürfen sich auf eine spannende Reise durch die verschiedenen Schaffensperioden und Techniken freuen. Sie ist bei freiem Eintritt vom 2. Oktober bis 30. Oktober immer Sonntag, Mittwoch und Sonnabend von 15 bis 18 Uhr geöffnet.







Leserkommentare


Noch keine Kommentare | Erstelle einen Kommentar
Autor des Artikels
Anzeiger für Harlingerland (AH)
Wittmund

Telefon: 04462 - 989-180
Fax: 04462 - 989-199
E-Mail   Artikel
 

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
WhatsApp-Service
 
 
 
 
 
Top-Services
Shop JW Blog Wsdh Rat
BL-Tipp Events Karriere Abo Meinung