Macher vor Ort
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Regionjetzt ansehen
Lesershop
"Ich habe Hunger. Was nun?" - Das beliebte Kochbuch!zum Lesershop
<<
[1/1]Lesershop

Landrat Heymann: Die Nachbarkreise beneiden uns

Digitalisierung ist gemeinsames Anliegen von Landkreis und WFK

KDH
   |   
13.02.2018
[0]

 
WITTMUND
 – 

Der Wirtschaftsförderkreis (WFK) Harlingerland kann weiterhin auf die 100-prozentige Unterstützung durch den Landkreis Wittmund vertrauen. Selbstverständlich werde der Kreis den WFK weiterhin mit 120 000 Euro pro Jahr unterstützen, erklärte Landrat Holger Heymann am Montagnachmittag.


Der Kreis-Haushaltsausschuss hatte die Spitze des WFK eingeladen, um sich über die Arbeit dieses Zusammenschlusses von Unternehmern informieren zu lassen. Vorab erklärte Heymann am Montagnachmittag: „Alle Nachbarkreise beneiden uns um dieses Modell. Es macht einfach Spaß, mit dem Wirtschaftsförderkreis zusammenzuarbeiten. WFK-Vorsitzender Heino Meenken und WFK-Geschäftsführer gaben das Kompliment zurück. Die acht ehrenamtlichen Vorstands- und die 45 Beiratsmitglieder machten ihre ehrenamtliche Arbeit zum Wohl der Wirtschaft und der Menschen im Landkreis gern. Die Zusammenarbeit mit dem Landkreis sei perfekt. Meenken, der in Aurich lebt, erklärte: „Woanders wird viel erzählt und wenig gemacht – in Wittmund wird wenig erzählt und viel gemacht.“


Ein Schwerpunkt der gemeinsamen Arbeit WFK und Kreis bleibt auch 2018 die Digitalisierung von Wirtschaft, Verwaltung und Schulen sowie der Breitbandausbau im Landkreis.







Leserkommentare


Noch keine Kommentare | Erstelle einen Kommentar
Autor des Artikels
Klaus-Dieter Heimann (KDH)
Wittmund
Redaktionsleitung
Telefon: (0 44 62) 9 89 - 1 - 81
Fax: (0 44 62) 9 89 - 1 99
E-Mail   Artikel
 

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
WhatsApp-Service
 
 
 
 
 
Top-Services
Shop JW Blog Wsdh Rat
BL-Tipp Events Karriere Abo Meinung