Macher vor Ort
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Regionjetzt ansehen
Lesershop
„Handel im Wandel“ – Jetzt auch als Buch!zum Lesershop
<<
[1/1]Lesershop

Kultusminister Grant Hendrik Tonne besucht NIGE und KGS

Probleme und Perspektiven

KDH
   |   
10.08.2018
[0]

 
Internationale Begegnungen und Digitalisierung waren zentrale Themen.
ESENS/WITTMUND
 – 

Über Perspektiven und Probleme hat sich am Freitag Niedersachsens Kultusminister Grant Hendrik Tonne informiert. Der SPD-Politiker besuchte das Niedersächsische Internatsgymnasium in Esens und anschließend die KGS Wittmund. In beiden Schulen waren Probleme und Perspektiven beider Bildungseinrichtungen Thema.


Tonne zeigte sich einerseits beeindruckt vom Schulalltag mit seinen Angeboten und Möglichkeiten an beiden Standorten, ging aber auch auf die mit dem Lehrermangel und der damit verbundenen Abordnung von Lehrern an andere Schulen sowie dazugehörige Probleme ein.


In Wittmund stellte die Schulleitung das bevorstehende zweite Internationale Jugendtreffen vor. Ein Angebot, so Schulleiter Uwe Brauns, das ohne finanzielle Unterstützung nicht zu realisieren wäre. Neben privaten Förderern trügen Landkreis, Stadt Wittmund sowie die örtlichen Service-Clubs zum Erfolg bei. In diesem Jahr werden sich vom 19. August bis zum 3. September 72 Schüler und ihre Lehrkräfte aus Argentinien, Java/Indonesien, Kenia, der Ukraine und der KGS Wittmund beteiligen. Im NIGE rückte Schulleiterin Anja Renken-Abken beim Ministerbesuch die Digitalisierung der Schule – verbunden mit konkreten Wünschen an den Kultusminister – in den Fokus.







Leserkommentare


Noch keine Kommentare | Erstelle einen Kommentar
Autor des Artikels
Klaus-Dieter Heimann (KDH)
Wittmund
Redaktionsleitung
Telefon: (0 44 62) 9 89 - 1 - 81
Fax: (0 44 62) 9 89 - 1 99
E-Mail   Artikel
 

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
WhatsApp-Service
 
 
 
 
Top-Services
Shop JW Blog Wsdh Rat
BL-Tipp Events Karriere Abo Meinung