Macher vor Ort
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Regionjetzt ansehen
Lesershop
„Handel im Wandel“ – Jetzt auch als Buch!zum Lesershop
<<
[1/1]Lesershop

In neuer Lebensumgebung in Ostfriesland zurechtzufinden

AWO Kreisverband stellt Projekt „Stark in die Zukunft“ vor

IF
   |   
10.10.2018
[0]

 
AWO Kreisverband Wittmund stellt „Stark in die Zukunft“ vor.
ESENS
 – 

„Wir unterstützen und stärken Flüchtlingskinder und ihre Eltern“, sagte Vorsitzende Leonore Determann über das Projekt „Stark in die Zukunft“, das sich an Kinder und Jugendliche von etwa acht bis 16 Jahren richtet und das die AWO am Mittwoch im Mehrgenerationenhaus in Esens vorstellte. Der Kreisverband Wittmund begleitet Familien, sich in ihrer neuen Lebensumgebung zurechtzufinden. „An vier Standorten bieten wir Treffpunkte an“, sagte die AWO-Vorsitzende. Einheimische sind willkommen.


Den kompletten Artikel lesen Sie am Donnerstag in der gedruckten Ausgabe.

Mehr lesen Sie zu dem Thema
• ... in der gedruckten Ausgabe »Abonnieren Sie jetzt!
• ... oder im ePaper »Bestellen Sie jetzt!







Leserkommentare


Noch keine Kommentare | Erstelle einen Kommentar
Autor des Artikels
Ina Frerichs (IF)
Wittmund
Volontärin
Telefon: (0 44 62) 9 89 - 276
Fax: (0 44 62) 9 89 - 1 99
E-Mail   Artikel
 

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
WhatsApp-Service
 
 
 
 
Top-Services
Shop JW Blog Wsdh Rat
BL-Tipp Events Karriere Abo Meinung