Macher vor Ort
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Regionjetzt ansehen
NEUE ÖFFNUNGSZEITEN
ServiceCenter ab sofort samstags geschlossen jetzt ansehen
<<
[1/1]Lesershop

Kreistag Wittmund: Soziales ist dickster Brocken im Etat

Haushaltsausschuss stimmt geschlossen für Entwurf

KDH
   |   
12.02.2019
[0]

 
Kräftig investiert wird in Straßenunterhaltung und weiteren Breitbandausbau.
WITTMUND
 – 

Mit einstimmiger Empfehlung des Haushaltsausschusses geht der Etatentwurf 2019 in die nächste Runde: Mittwoch wird sich der Kreisausschuss in nichtöffentlicher Sitzung mit dem rund 131 Millionen Euro schweren Zahlenwerk befassen, am kommenden Dienstag, 19. Februar, liegt der Plan dann dem Kreistag zur Verabschiedung vor.


Die Verwaltung hat der Politik einen soliden Haushaltsentwurf zur weiteren Beratung vorgelegt. Der Kreis wird wie schon 2018 mit rund 17 Millionen Euro kräftig – aber mit Augenmaß investieren.


Die größten Ausgaben hat der Landkreis – wie in jedem Jahr – im Bereich Soziales, Jugendamt und Jobcenter. In diesem Jahr wird mit rund 71,3 Millionen Euro gerechnet, das entspricht 55 Prozent des Gesamtetats.


Den kompletten Bericht lesen Sie am Mittwoch in der gedruckten Ausgabe und im ePaper.







Leserkommentare


Noch keine Kommentare | Erstelle einen Kommentar
Autor des Artikels
Klaus-Dieter Heimann (KDH)
Wittmund
Redaktionsleitung
Telefon: (0 44 62) 9 89 - 1 - 81
Fax: (0 44 62) 9 89 - 1 99
E-Mail   Artikel
 

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
Anzeige
 
WhatsApp-Service
 
 
 
Top-Services
Shop JW Anzeigen Wsdh Rat
BL-Tipp Events Karriere Abo Meinung