Macher vor Ort
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Regionjetzt ansehen
Lesershop
„Handel im Wandel“ – Jetzt auch als Buch!zum Lesershop
<<
[1/1]Lesershop

Aufsteiger endgültig angekommen

Studentenmannschaft des TuS Esens ist in der Landesklasse seit drei Spielen ungeschlagen

JES
   |   
18.12.2018
[0]

 
Durch die Erfolgsserie vor der Winterpause hat das Team von Holger Weerts gute Chancen auf den Klassenerhalt.
ESENS
 – 

Die erste Hälfte bei der Reise ins Ungewisse ist geschafft: Erstmals seit mehr als 30 Jahren stellt sich der TuS Esens der Herausforderung und nimmt mit einer Frauenmannschaft am Handball-Spielbetrieb auf Landesebene teil. Die Bilanz des Aufsteigers nach elf Spielen: drei Siege, ein Unentschieden, sieben Niederlagen und der elfte Tabellenplatz. Die Ausbeute nach den vergangenen drei Partien sieht da schon erfreulicher aus: zwei Siege und ein Unentschieden. Die junge Mannschaft von Trainer Holger Weerts scheint in der Landesklasse der Frauen endgültig angekommen zu sein.


Es dauerte jedoch einige Spieltage. Nach vier Niederlagen zum Saisonstart gelang Ende Oktober im Heimspiel gegen den BV Garrel II der erste Sieg. Die Aufbruchstimmung im erfolgsverwöhnten Team, das im vergangenen Regionsoberliga-Jahr nur zwei Spiele verloren hatte, verflog jedoch schnell.


Den kompletten Bericht lesen Sie am Mittwoch in der gedruckten Ausgabe.






Autor des Artikels
Jens Schipper (JES)
Jever
Sportredaktion
Telefon: (0 44 61) 9 44 - 2 92
Fax: (0 44 61) 9 44 - 2 99
E-Mail   Artikel

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
Anzeige
 
WhatsApp-Service
 
 
 
 
Top-Services
Shop JW Anzeigen Wsdh Rat
BL-Tipp Events Karriere Abo Meinung