Macher vor Ort
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Regionjetzt ansehen
Lesershop
„Handel im Wandel“ – Jetzt auch als Buch!zum Lesershop
<<
[1/1]Lesershop

SV Wittmund wiederholt Erfolg aus der Hinrunde

TTC Wiesmoor verpasst ersatzgeschwächt die erhoffte Revanche

SV
   |   
22.01.2019
[0]

 
WITTMUND
 – 

Die Tischtennisspieler des TTC Wiesmoor haben in der Bezirksliga erneut nicht in Bestbesetzung antreten können. Das rächte sich am Ende. Für die Herren des SV Wittmund lief es hingegen deutlich besser.


Der TTC Wiesmoor I wollte sich für die 0:9-Hinspielniederlage gegen den TuS Sandhorst revanchieren. Die Chancen sanken bereits vor dem ersten Ballwechsel, da dem TTC abermals Uwe Franken und Michael Meyer nicht zur Verfügung standen. Richard Jelken aus der zweiten mannschaft half aus. Er hatte in seinem zweiten Einzel Pech bei der 2:3-Niederlage. Im Doppel setzte er sich an der Seite von Michael Palm mit 3:0 durch. In den Einzeln drehten die TTC-Spieler auf und kamen nach den Erfolgen von Christian Friesenborg (3:0, 3:0), Tim Baalmann (3:0, 3:1) und Andreas Freerks (3:0, 3:2) auf 7:8 heran. Im Kampf um das Remis unterlagen Friesenborg/Eichhorn mit 5:11, 9:11 und 7:11, sodass der TuS Sandhorst diesmal als 9:7-Sieger von den Tischen trat.


Wie im Hinspiel gewann der SV Wittmund I gegen TuRa Marienhafe mit 9:2 Punkten. Der SVW gewann durch Manuel Wuttig/Carsten Viehweger und Sven Schüren/Heiko Lüdtke zwei Doppel nach vier Sätzen. Im ersten Einzeldurchgang siegten Wuttig (3:0) und Viehweger (3:1) im oberen Paarkreuz. Schüren (3:0) und Lüdtke (3:2) setzten sich in der Mitte durch. Christoph Burrack erhöhte auf 7:1. Da Tom Engels mit 9:11, 6:11, 10:12 knapp verlor, traten im zweiten Durchgang nochmals Wuttig (3:0) und Viehweger (3:2) an, um die Partie nach 145 Minuten siegreich abzuschließen.


Auch die zweite Mannschaft des TTC Wiesmoor verlor zum Rückrundenauftakt. Beim SV Eintracht Ihlow gab es eine 2:9-Niederlage. Julia Amelsberg und Hans-Werner Zinn schafften jeweils einen Vier-Satz-Sieg.






ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
Anzeige
 
WhatsApp-Service
 
 
 
 
Top-Services
Shop JW Blog Wsdh Rat
BL-Tipp Events Karriere Abo Meinung