Macher vor Ort
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Regionjetzt ansehen
Lesershop
„Handel im Wandel“ – Jetzt auch als Buch!zum Lesershop
<<
[1/1]Lesershop
 

Anzeiger für Harlingerland

Auch auf der Schlussetappe ist dem Führenden nicht beizukommen

Andreas Kuhlen holt Ossiloop-Triple

BENSERSIEL – Der Gewinner des Ossiloops 2017, 2018 und jetzt auch 2019 heißt Andreas Kuhlen. Der dreifache Deutsche Meister über 800, 1500 und 5000 Meter in der Altersklasse 35 hat das Triple perfekt gemacht und sich den 18. Etappensieg in Folge gesichert. Wie schon etliche Etappen zuvor, war gegen den Oldenburger auch auf dem Schlussabschnitt Richtung Hafen Bensersiel am Freitagabend kein Kraut gewachsen. Noch... [Lesen Sie mehr]
Am Ende gewinnt aber der Gesamtführende bei der 17. Etappe

Diettrich setzt Kuhlen beim Ossiloop zu

PLAGGENBURG/DUNUM – Die 17. Etappe, der 17. Sieg: Doch das Teilstück, das die Läufer am Dienstag von Plaggenburg nach Dunum führte, verlief an der Spitze deutlich spannender als die 16 Ossiloop-Etappen vorher, die Andreas Kuhlen bisher für sich entschieden hat. Schuld daran war Georg Diettrich. Der Seriensieger von 2013 bis 2016, der für den LC Wechloy läuft, ging am Dienstag als Tagesläufer an den Start und setzte dem Gesamtführenden der 38. Auflage über die... [Lesen Sie mehr]
Kuhlen baut Vorsprung aus

Wind setzt den Spitzenläufern beim Ossiloop zu

BAGBAND/HOLTROP – Die Führenden im Gesamtklassement haben sich auf dem längsten Teilstück des diesjährigen Ossiloops – der Strecke von Bagband nach Holtrop mit 11,9 Kilometern – weiter abgesetzt. Während Andreas Kuhlen nach 40:08 Minuten ins Ziel kam und seinem ärgsten Verfolger Mahmud Ibrahim knapp zwei Minuten abnahm, bewältigte Verena Coordes die 11,9 Kilometer von Bagband nach Holtrop in 48:41 Minuten. Damit war sie zwar Schnellste der Klassementsläuferinnen, schnellste... [Lesen Sie mehr]
Die Mühlen-Etappe ist bei den Läufern sehr beliebt.

Ossiloop: Dritte und längste Etappe steht an

BAGBAND/HOLTROP – Die dritte Etappe des Ossiloops steht am Dienstag an und die hat es in sich: Mit 11,9 Kilometern ist das Teilstück von Bagband nach Holtrop der längste Streckenabschnitt auf dem Weg von Leer nach Bensersiel. Bei den Läufern ist die Etappe dennoch sehr beliebt. Gelaufen wird ein Großteil über dem Ostfriesland-Wanderweg und damit über die alte Strecke der Kleinbahn Aurich-Leer. Dabei werden sich die Blicke nicht nur auf den Vordermann richten, denn... [Lesen Sie mehr]
Freitag gehts von Holtland zum Gut Stikelkamp

Ossiloop: Die zweite Etappe wartet

OSTFRIESLAND – Nach dem fulminanten Start des Ossiloops am vergangenen Dienstag, steht bereits Freitag die nächste Etappe an. Auf dem Weg von Holtland bis zum Gut Stikelkamp erwartet die rund 3000 Läufer dieses Mal die kürzeste Etappe auf der Strecke von Leer ans Meer. „Sie ist kürzer geworden, weil wir sie aus organisatorischen Gründen aus dem Ortskern Holtland heraus auf das große Gelände der Firma Baucon verlegen konnten“, verkünden die Veranstalter des Ossiloops... [Lesen Sie mehr]
Mehr als 3000 Läufer haben sich für die sechs Etappen angemeldet

Ossiloop startet in Logabirum

LOGABIRUM/HOLTLAND – Die Zeit der Vorbereitung hat mit dem heutigen Tag ein Ende: Dienstag um 19 Uhr steht das erste Teilstück des Ossiloops auf dem Programm. Mehr als 3000 Läufer haben sich auch in diesem Jahr wieder zum Ziel gesetzt, die sechs Etappen hinter sich zu bringen. An den Start wird auch der Vorjahressieger Andreas Kuhlen gehen. Nach zwei Teilnahmen... [Lesen Sie mehr]
Beliebter Etappenlauf startet am Dienstag – Mehr als 3000 Anmeldungen

Langsam steigt die Spannung

OSTFRIESLAND – Nur noch wenige Male schlafen, dann ist Ossiloop: Der beliebte Etappenlauf geht am kommenden Dienstag in seine 38. Runde. Mit dabei werden auch in diesem Jahr wieder mehr als 3000 Läufer sein, ist sich Organisator Edzard Wirtjes sicher. Am Mittwoch lagen insgesamt 3050 Dörloper-Anmeldungen vor. Dass der Rekord aus 2017 mit 3191 Anmeldungen noch gebrochen wird, glaubt Wirtjes indes nicht. Dennoch ist er mit den Zahlen... [Lesen Sie mehr]
ECW Sande tritt gegen Tischtennisspieler in einem ungleichen Duell an

Sengwarden wagt sich ins Haifischbecken

SANDE – Die Sportler von Eintracht Sengwarden haben am vergangenen Donnerstag ihre Tischtennisschläger gegen eine Eishockey-Ausrüstung getauscht. Für sie stand ein besonderer Wettkampf an. Mit dem Wort besonders ist dabei aber vor allem ungleich gemeint, denn sie mussten sich auf dem Eis mit dem Regionalliga-Meister, dem ECW Sande, duellieren. Im... [Lesen Sie mehr]
Anmeldungen für beliebten Wettbewerb sind ab Mitte Mai möglich

Neues Team organisiert den Wittmunder Klinkerlauf

WITTMUND – Der Wittmunder Klinkerlauf geht am Sonnabend, 7. September, in die 21. Runde. Mit Elan bereitet das neue Organisationsteam die Veranstaltung vor. Wie gewohnt, wird es auch in diesem Jahr ein breites Angebot für alle Altersklassen von Bambini bis Senioren geben. Anmeldungen für den Klinkerlauf sind ab Mitte Mai online möglich. In Vorbereitung... [Lesen Sie mehr]
ECW Sande unterliegt im Finale der Nord-Ost-Meisterschaft nach grandiosem Auftritt

„Im Moment herrscht erstmal nur Leere“

SANDE – Fassungslos steht Sergejs Piskunovs mitten in der Sander Eishalle. Er kann es nicht glauben, dass sein Tor nicht zählen soll. Die Nerven liegen blank in dieser Situation, denn nach über 70 Minuten Spielzeit steht es in der Partie zwischen dem ECW Sande und den Schönheider Wölfen noch immer unentschieden. Erst im Shoot-Off soll der Sieger des zweiten Finalspiels bestimmt werden. Umso ärgerlicher war es für die Sander... [Lesen Sie mehr]
Jadehaie treffen im Heimspiel auf die Sachsen

ECW Sande richtet Blick auf Rückspiel gegen Schönheider Wölfe

SANDE – Für die Eishockeyspieler des ECW Sande steht die wohl wichtigste Partie der Regionalliga-Verzahnungsrunde an. Denn es geht um die Nord-Ost-Meisterschaft und nach der 4:5-Niederlage im Hinspiel gegen die Schönheider Wölfe dürfen sich die Jadehaie nun keinen Patzer mehr erlauben. Falls sie die Partie, die am Sonnabendabend um 19.30 Uhr in der Sander Eishalle beginnt, gewinnen, dann steht Sonntag schon die nächste Begegnung... [Lesen Sie mehr]
Jadehaie verlieren nach 4:1-Führung mit 4:5

ECW Sande gibt Spiel eins in Schönheide aus der Hand

SCHÖNHEIDE/SANDE – Der ECW Sande hat das erste Spiel in der Finalserie der Eishockey-Regionalliga am Sonnabend gegen die Schönheider Wölfe verloren und steht nun im Heimspiel unter Druck. Es wäre der optimale Start für das Team von Sergey Yashin gewesen, besonders vor dem Hintergrund, dass ein entscheidendes drittes Spiel im Erzgebirge stattfinden würde. Als... [Lesen Sie mehr]

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
Anzeige
 
WhatsApp-Service
 
 
 
 
Top-Services
Shop JW Anzeigen Wsdh Rat
BL-Tipp Events Karriere Abo Meinung