Macher vor Ort
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Regionjetzt ansehen
Adventskalender
Der Online-Adventskalender vom HarlingerJetzt entdecken
Lesershop
„Handel im Wandel“ – Jetzt auch als Buch!zum Lesershop

Hösti-Robbe: Eine Bereicherung für Neuharlingersiel

Idee des Cartoonisten Stephan Höstermann kehrt über Russland nach Ostfriesland zurück

   |   
21.07.2015
[0]

 
2012 entwarf Cartoonist und Designer Stephan „Hösti“ Höstermann die erste „Hösti-Robbe“. Nun stehen vier davon an der Nordseeküste.
NEUHARLINGERSIEL
 – 

Kunst macht es für die Robbenzähler seit diesem Jahr nicht einfacher. Robben gibt es nicht nur im Nationalpark Wattenmeer, sondern seit April auch im Hafen Neuharlingersiel. „Die gehören jedoch nicht zum Bestand“, erklärte Neuharlingersiels Bürgermeister Jürgen Peters gestern während einer kleinen Feierstunde zur Einweihung der „Hösti-Robben“ im Hafen des Nordseeheilbads.


Bis zur Einweihung der 5,5 Tonnen schweren Stahlskulptur sei es ein langer Weg gewesen, erklärte Brigitte Frehsee, Atelier 23 in Jever, die den Künstler und das Werk vorstellte. Dazu erschienen waren der stellvertretende Landrat Friedhelm Hass, Esens’ Samtgemeindebürgermeister Harald Hinrichs, die Vorsitzende des Kurvereins Neuharlingersiel Christine Stolle, der stellvertretende Kurdirektor Erwin Jacobs sowie zahlreiche Kunstinteressierte und die Freunde des Künstlers Markus Backenköhler und Benjamin Schmidt.


Den kompletten Bericht lesen Sie am Mittwoch in der gedruckten Ausgabe.







Leserkommentare


Noch keine Kommentare | Erstelle einen Kommentar
Autor des Artikels
Klaus Händel (HÄ)
Wittmund
Lokalredaktion
Telefon: (0 44 62) 9 89 - 1 86
Fax: (0 44 62) 9 89 - 1 99
E-Mail   Artikel
 

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
WhatsApp-Service
 
Anzeige
 
 
 
 
Top-Services
Shop JW Blog Wsdh Rat
BL-Tipp Events Karriere Abo Meinung