Macher vor Ort
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Regionjetzt ansehen
Adventskalender
Der Online-Adventskalender vom HarlingerJetzt entdecken
Lesershop
„Handel im Wandel“ – Jetzt auch als Buch!zum Lesershop

Mehrheitsgruppe im Wittmunder Kreistag steht fest

Rot-Grün-Plus arbeitet an „Zukunftspapier“ für den Landkreis

MH
   |   
10.10.2016
[0]

 
Gruppensprecher ist Heinz Buss (SPD), Stellvertreter sind Martin Mammen (Grüne) und Heiko Willms (SPD).
WITTMUND
 – 

Das neue Bündnis im Kreistag aus SPD (17 Sitze), Grünen (drei), BFB und Linkspartei (jeweils ein Mandat) steht. Wie Gruppensprecher Heinz Buss (SPD) am Montag mittelte, haben sich alle Beteiligten auf Eckpfeiler der gemeinsamen Arbeit geeinigt und einen Zeitplan bis zur Unterzeichnung eines Gruppenvertrages festgelegt. Die Unterschrift soll Anfang November unter das Papier gesetzt werden – der neue Kreistag konstituiert sich am 10. November. Neben Buss sollen dann Martin Mammen (Grüne), Herbert Potzler (BFB) und Bernd Mayer (Linke) unterzeichnen.


Ursprünglich sollte auch die EBI (Esenser Bürgerinitiative) der neuen Mehrheitsgruppe angehören, doch sie sprang vorige Woche ab (wir berichteten).


Den kompletten Bericht lesen Sie am Dienstag in der gedruckten Ausgabe.




Mehr lesen Sie zu dem Thema
• ... in der gedruckten Ausgabe »Abonnieren Sie jetzt!
• ... oder im ePaper »Bestellen Sie jetzt!







Leserkommentare


Noch keine Kommentare | Erstelle einen Kommentar
Autor des Artikels
Manfred Hochmann (MH)
Wittmund
Lokalredaktion
Telefon: (0 44 62) 9 89 - 1 82
Fax: (0 44 62) 9 89 - 1 99
E-Mail   Artikel
 

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
WhatsApp-Service
 
Anzeige
 
 
 
 
Top-Services
Shop JW Blog Wsdh Rat
BL-Tipp Events Karriere Abo Meinung