Macher vor Ort
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Regionjetzt ansehen
Lesershop
„Handel im Wandel“ – Jetzt auch als Buch!zum Lesershop
<<
[1/1]Lesershop

Akteure in der Samtgemeinde Holtriem können am Ertrag der Windenergie teilhaben

Norderland GmbH zahlt künftig eine jährliche Fördersumme

KVH
   |   
11.12.2017
[0]

 
Vereine und Verbände aus der Samtgemeinde Holtriem können ab 2018 Anträge für gemeinnützige Zwecke einreichen.
HOLTRIEM
 – 

Vereine, Verbände, die Samtgemeinde Holtriem sowie die acht Mitgliedsgemeinden können künftig am Ertrag der Windenergieanlagen der Firma Norderland GmbH teilhaben. Der Windkraftanlagenbetreiber hat sich bereiterklärt eine Stiftung zu gründen, die „Windpark Norderland Stiftung“, die gemeinnützige Zwecke finanziell unterstützt. Gefördert werden beispielsweise Jugend- und Altenhilfe, Kunst- und Kulturprojekte sowie die Bereiche Sport, Denkmalpflege, Feuerschutz oder Naturschutz. Dafür müssen sich weder die Samtgemeinde Holtriem noch die Mitgliedsgemeinden finanziell in die Stiftung einkaufen.


Es muss lediglich ein Stiftungsrat berufen werden, was am vergangenen Donnerstagabend in der Sitzung des Samtgemeinderates passierte. In diesem Rat sind die acht Bürgermeister der Mitgliedsgemeinden, der Samtgemeindebürgermeister sowie die jeweiligen Fraktionsvorsitzenden des Samtgemeinderates Holtriem vertreten.


Den kompletten Bericht lesen Sie am Dienstag in der gedruckten Ausgabe.







Leserkommentare


Noch keine Kommentare | Erstelle einen Kommentar
Autor des Artikels
Katrin von Harten-Wübbena (kvh)
Wittmund
Onlineredaktion
Telefon: (0 44 62) 9 89 - 197
Fax: (0 44 62) 9 89 - 1 99
E-Mail   Artikel
 

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
Anzeige
 
WhatsApp-Service
 
 
 
Top-Services
Shop JW Anzeigen Wsdh Rat
BL-Tipp Events Karriere Abo Meinung
 
Anzeige