Macher vor Ort
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Regionjetzt ansehen
Lesershop
"Ich habe Hunger. Was nun?" - Das beliebte Kochbuch!zum Lesershop
<<
[1/1]Lesershop

Andachtsraum in Westerholt bei Regen überflutet

An der Friedhofskapelle besteht Handlungsbedarf – Giebel neigt sich 14 Zentimeter vor

KVH
   |   
06.03.2018
[0]

 
Die Samtgemeinde Holtriem und die Kirchengemeinde Westerholt sprechen über einen Neubau.
WESTERHOLT
 – 

Sie hat Risse im Boden und an den Wänden – die Friedhofskapelle in Westerholt. „Doch das ist nicht das Schlimmste. Der Giebel neigt 14 Zentimeter zur Straße rüber und der im Jahr 1992 errichtete Anbau ist um mindestens fünf Zentimeter abgesunken. Zudem gab es aufgrund der Niederschläge in 2017 und im Januar dieses Jahres immer wieder Probleme mit Überflutungen im Eingangsbereich der Kapelle und im Geräteraum. Darüber hinaus sind im Innenraum aufgrund von aufsteigender Feuchtigkeit in den Wänden Salz- und Wasserflecken zu sehen“, erklärt Johannes Wurpts, Baubeauftragter im Kirchenvorstand Westerholt, bei einer Begehung des Gebäudes.


Zusammen mit Pastorin Astrid Jürgena zeigt er unserer Zeitung den Abschiedsraum, die Aufbewahrungskammern sowie die Nebenräume. „Es muss unbedingt etwas gemacht werden“, sagt Jürgena drängend. Erst in der vergangenen Woche hatte die Pastorin diesbezüglich ein Gespräch mit Samtgemeindebürgermeister Jochen Ahrends, in dem über einen Neubau der Westerholter Friedhofskapelle diskutiert wurde. Davor hatte zuletzt der Arbeitskreis Bestattungswesen mit Vertretern aus dem Samtgemeinderat und den Pastoren der jeweiligen Kirchengemeinden im April 2017 getagt. „Dort haben wir den maroden Zustand der Friedhofskapelle bereits thematisiert“, sagt Jürgena. Ebenso fanden 2015 und 2016 Begehungen mit Vertretern der Samtgemeinde und der Gemeinderäte Westerholt, Nenndorf und Eversmeer statt. „Es waren sich zu diesem Zeitpunkt schon alle einig, dass etwas passieren muss“, sagt die Pastorin.


Den kompletten Bericht lesen Sie am Mittwoch in der gedruckten Ausgabe. ?

Mehr lesen Sie zu dem Thema
• ... in der gedruckten Ausgabe »Abonnieren Sie jetzt!
• ... oder im ePaper »Bestellen Sie jetzt!







Leserkommentare


Noch keine Kommentare | Erstelle einen Kommentar
Autor des Artikels
Katrin von Harten-Wübbena (kvh)
Wittmund
Volontärin
Telefon: (0 44 62) 9 89 - 1 85
Fax: (0 44 62) 9 89 - 1 99
E-Mail   Artikel
 

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
WhatsApp-Service
 
 
 
 
Top-Services
Shop JW Blog Wsdh Rat
BL-Tipp Events Karriere Abo Meinung
 
Anzeige