Macher vor Ort
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Regionjetzt ansehen
Lesershop
„Handel im Wandel“ – Jetzt auch als Buch!zum Lesershop
<<
[1/1]Lesershop

Blomberger Kunst, die einen wortwörtlich anspricht

Holzbildhauer Andreas Scuda macht am 25. März Aktionskunst in Wiesmoor

KVH
   |   
08.03.2018
[0]

 
Seine Skulpturen und Baumtore sind inspiriert von der Kultur der Naturvölker.
BLOMBERG
 – 

Kunst, die einen wortwörtlich anspricht – das ist eine neue inszenierte Aktion vom Holzbildhauer Andreas Scuda aus Blomberg. Erstmals können Interessierte diese Performance am 25. März ab 13 Uhr im Möbelhaus Buss in Wiesmoor erleben. „Ich verspreche, dass die Leute extrem von der Kunst angesprochen werden. Zu viel möchte ich nicht preisgeben, sonst ist der Überraschungseffekt weg und das Erlebnis der anwesensenden Besucher wäre verfälscht“, sagt Andreas Scuda.


Doch so viel sei verraten, es wird ein wenig wie bei den Fernsehsendungen „Upps! Die Pannenshow“ oder „Die versteckte Kamera“ sein. „Ich möchte den Menschen Spaß an der Kunst vermitteln“, schildert Scuda.


Neben dieser unterhaltsamen Darbietung wird er auch vor den Menschen seine typischen großen Holzskulpturen schnitzen, die auf den ersten Blick an Totempfähle erinnern.


Den kompletten Bericht lesen Sie am Freitag in der gedruckten Ausgabe.

Mehr lesen Sie zu dem Thema
• ... in der gedruckten Ausgabe »Abonnieren Sie jetzt!
• ... oder im ePaper »Bestellen Sie jetzt!







Leserkommentare


Noch keine Kommentare | Erstelle einen Kommentar
Autor des Artikels
Katrin von Harten-Wübbena (kvh)
Wittmund
Volontärin
Telefon: (0 44 62) 9 89 - 1 85
Fax: (0 44 62) 9 89 - 1 99
E-Mail   Artikel
 

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
WhatsApp-Service
 
 
 
 
Top-Services
Shop JW Blog Wsdh Rat
BL-Tipp Events Karriere Abo Meinung
 
Anzeige