Macher vor Ort
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Regionjetzt ansehen
Lesershop
„Handel im Wandel“ – Jetzt auch als Buch!zum Lesershop
<<
[1/1]Lesershop

Neue Lebensräume für die Krebsschere am Ewigen Meer

Größere Gewässer angelegt – Lange Planungs- und Vorbereitungsphase

AH/BUM
   |   
18.09.2018
[0]

 
Die Wasserpflanzenart war bis vor wenigen Jahrzehnten noch in vielen ostfriesischen Gewässern zu finden.
HOLTRIEM/AURICH
 – 

Nach langer Planungs- und Vorbereitungsphase wird das „Krebsscheren-Projekt“ des BUND Ostfriesland nun umgesetzt.


Es wurden sechs größere Gewässer mit einer Wasserfläche von 600 bis 1000 Quadratmetern und einer maximalen Wassertiefe von 1,80 Metern neu angelegt, um Lebensraum für die Krebsschere zu schaffen. Diese Gewässer wurden schwerpunktmäßig im Landkreis Aurich angelegt, doch weitere sollen folgen. Beispielsweise auch im Umfeld des Ewigen Meeres. Das Ewige Meer selbst ist zu groß und beispielsweise durch den erhöhten Wellengang als Lebensraum für diese Wasserpflanzenart ungeeignet.


Den kompletten Bericht lesen Sie am Mittwoch in der gedruckten Ausgabe.







Leserkommentare


Noch keine Kommentare | Erstelle einen Kommentar
 

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
Anzeige
 
WhatsApp-Service
 
 
 
Top-Services
Shop JW Anzeigen Wsdh Rat
BL-Tipp Events Karriere Abo Meinung
 
Anzeige