Macher vor Ort
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Regionjetzt ansehen
Lesershop
„Handel im Wandel“ – Jetzt auch als Buch!zum Lesershop
<<
[1/1]Lesershop

Verfahren gegen Windparkbetreiber Norderland in Westerholt ist eingestellt

Staatsanwaltschaft Aurich sieht keinen hinreichenden Tatverdacht

AH
   |   
17.05.2019
[0]

 
WESTERHOLT
 – 

Die Staatsanwaltschaft Aurich sieht – anders als die Bundeswehr – keinen hinreichenden Tatverdacht eines gefährlichen Eingriffes in den Luftverkehr (§ 315 StGB) durch die Deaktivierung der der Bundeswehr eingeräumten Steuerungsmöglichkeit von Windkraftanlagen im Oktober 2018 durch den Betreiber. Das teilt die Windpark Norderland GmbH & Co. KG in einer Pressemitteilung mit. Darin heißt es weiter, dass die Staatsanwaltschaft Aurich das Ermittlungsverfahren gegen den Geschäftsführer der Betreibergesellschaft, Heinz Böttcher, mit Verfügung vom 15. April 2019 eingestellt hat.


Den kompletten Bericht lesen Sie am Samstag in der gedruckten Ausgabe.  

Mehr lesen Sie zu dem Thema
• ... in der gedruckten Ausgabe »Abonnieren Sie jetzt!
• ... oder im ePaper »Bestellen Sie jetzt!







Leserkommentare


Noch keine Kommentare | Erstelle einen Kommentar
Autor des Artikels
Anzeiger für Harlingerland (AH)
Wittmund

Telefon: 04462 - 989-180
Fax: 04462 - 989-199
E-Mail   Artikel
 

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
Anzeige
 
WhatsApp-Service
 
 
 
Top-Services
Shop JW Anzeigen Wsdh Rat
BL-Tipp Events Karriere Abo Meinung