Macher vor Ort
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Regionjetzt ansehen
Lesershop
„Handel im Wandel“ – Jetzt auch als Buch!zum Lesershop
<<
[1/1]Lesershop
 




 

Anzeiger für Harlingerland

Kreisverband muss Bürgerdialog im Deutschen Haus absagen

Wittmunder AfD sieht sich in der Arbeit eingeschränkt

FRIEDEBURG/WITTMUND – Der AfD-Kreisverband Wittmund sieht sich in seiner politischen Arbeit beschnitten. Die Partei wollte am 14. November einen öffentlichen Bürgerdialog zum Thema Landwirtschaft im „Deutschen Haus“ in Friedeburg abhalten. Als Referentin war die AfD-Landesvorsitzende Dana Guth angekündigt. Doch weil für den Abend eine Gegendemo angekündigt worden war, habe der Inhaber des Lokals die Zusage für die Vermietung der Räumlichkeiten... [Lesen Sie mehr]
20 Kinder holen sich ihre Geschenke im Wittmunder Rathaus ab

Plattdeutschmonat: Rätsel-Gewinner stehen fest

WITTMUND – Der September ist der Monat, in dem es um die plattdeutsche Sprache geht. Mit vielen Aktionen und Teilnehmern ist der „Septembermaant is Plattdüütskmaant“ auch in diesem Jahr erfolgreich zu Ende gegangen. Wilhelm Ihnen und Heiko Müller, die Plattdeutschbeauftragten der Stadt Wittmund, haben in dieser Zeit mit vielen ehrenamtlichen Helfern... [Lesen Sie mehr]

Anzeiger für Harlingerland

Folgen von Alkohol- und Drogenkonsum werden allzu häufig unterschätzt

Inga Piltz bringt die Schüler ins Grübeln

WITTMUND/JEVER – Beim Präventionsrat Harlingerland ist Inga Piltz die Ansprechpartnerin für Eltern, Kinder, Jugendliche und Lehrer, wenn Sucht und vor allem Suchtprävention zum Thema wird. Die Bildungswissenschaftlerin, die in Jever lebt, geht in die Schulen, um über die Gefahren aufzuklären, die mit dem Konsum von Alkohol oder Rauschgift verbunden sind. Dabei versucht die ausgebildete Suchtberaterin möglichst anschaulich zu verdeutlichen, dass mit jedem Glas oder... [Lesen Sie mehr]
BFB und Grüne scheitern mit ihrem Antrag – Bürgerhaushalt soll in Wittmund 2020 eingeführt werden

Nur ein Wahlbereich in Wittmund – das stößt auf Widerspruch

WITTMUND – Der Vorstoß der BFB und Grünen im Wittmunder Stadtrat, die Wahlbereiche in der Kommune zu überdenken, stößt bei den großen Fraktionen von CDU und SPD nicht gerade auf offene Ohren. Im Gegensatz zu sonst zeigen die großen Parteien Einigkeit und schmetterten den Antrag mit sieben zu 27 Stimmen ab. „Wenn in Wittmund ein neuer Rat gewählt... [Lesen Sie mehr]
Storag investiert weitere sieben Millionen Euro in Anlagensicherheit

Etzel: Bauarbeiten auf Kavernengelände vor dem Abschluss

ETZEL – Der Kavernenbetreiber Storag Etzel GmbH meldet den planmäßigen Abschluss von Baumaßnahmen, die seit April das Bild auf dem nördlichen Kavernenfeld gesorgt haben. „Die Sanierung der Ölfernleitung im Bereich des Betriebsplatzes wird in der kommenden Woche beendet“, teilte Hans-Joachim Schweinsberg, Leiter Geoinformation und Informationszentrum, am Mittwoch mit. Bei den Arbeiten seien die ersten 200 Meter der von Wilhelmshaven nach Etzel verlaufenden... [Lesen Sie mehr]
Interessengemeinschaft hat fast 1000 Unterschriften gesammelt

Wiesmoor: Halter fordern Freilauffläche für Hunde

WIESMOOR – Seit eineinhalb Jahren kämpfen die Mitglieder der Wiesmoorer Interessengemeinschaft „Pro Hundefreilauf“ für eine Freilauffläche innerhalb der Blumenstadt. Das machte ihr Sprecher Diedrich Kleen am Dienstag in der Ratssitzung deutlich. Die Interessengemeinschaft habe 1000 Unterschriften dafür gesammelt. Zahlreiche Hundehalter hatten ihrer Forderung zuvor Ausdruck verliehen, indem sie die Kommunalpolitiker vor dem... [Lesen Sie mehr]
AWO-Vorsitzende Determann: „Eine Wertschätzung unserer Arbeit“

10.000 Euro mehr für das Esenser Mehrgenerationenhaus

ESENS – Seit Jahren leisten der AWO-Kreisverband Wittmund und das Team im Mehrgenerationenhaus (MGH) „Im Giebel“ in Esens, Westerstraße 12, eine wertvolle Arbeit für die Allgemeinheit. Das MGH, das Besuchern aller Generationen aus dem Landkreis Wittmund offen steht, hält etwa 40 Angebote vor – für Kinder, Jugendliche und Erwachsene jeden Alters – und freut sich über bis zu 2000 Besucher monatlich. „Das... [Lesen Sie mehr]
Helmut Meyer und Horst-Richard Schlösser sind jetzt „Wir für Wiesmoor“

Neue Wiesmoorer Ratsgruppe kämpft für Klimaschutz

WIESMOOR – Sie sehen sich als Gegengewicht zu den beiden anderen Zwei-Personen-Gruppen im Wiesmoorer Stadtrat: Die beiden kommunalpolitisch erfahrenen Horst-Richard Schlösser (Bündnis 90/Die Grünen) und Helmut Meyer (Die Linken) haben sich zur Ratsgruppe „Wir für Wiesmoor“ (WfW) zusammengetan, was im ersten Teil der von Jens Peter Grohn (SPD) geleiteten Ratssitzung am Dienstag das beherrschende Thema war. Einen... [Lesen Sie mehr]
Verletzungspech zwingt den Rückraumspieler zum Aufhören

OHV Aurich: Paul Jordan beendet seine Handballkarriere

AURICH – Paul Jordan ist lange Zeit als Rückraumspieler für die Handballer des OHV Aurich aufgelaufen. Er war ein wichtiger Faktor für den Aufstieg in die Dritte Liga. Doch sein körperlicher Einsatz blieb nicht folgenlos: Mittlerweile musste er die vierte Operation an seinem linken Knie über sich ergehen lassen und die Prognose der Ärzte ist eindeutig: Handball auf so hohem Niveau ist nicht mehr möglich. Diese... [Lesen Sie mehr]
Die Suchtberatungsstelle in Jever ist für alle Süchte zuständig und kooperiert eng mit anderen Anlaufstellen

„Viele trauen sich nur im Dunkeln her“

JEVER/FRIESLAND – Beratung, Behandlung, Prävention: Das sind die drei Säulen, die die Arbeit der Suchtberatungsstelle Friesland in Jever ausmachen. „Wir sind zuständig für alles, was im weitesten Sinn mit Sucht oder Abhängigkeit zu tun hat“, fasst Präventionsfachkraft Christine Meinen zusammen. „Und die Beratung ist kostenlos, freiwillig und natürlich anonym, wenn gewünscht“, fügt ihre Kollegin Imke Janssen hinzu. „Wir unterliegen der... [Lesen Sie mehr]
Stadt will neue Kindertagesstätte am jetzigen Container-Standort an der Schulstraße bauen - Mögliche Lösung für Kita-Neubau

Wittmund: „Lüttje Steppkes“ möchten bleiben, wo sie sind 

WITTMUND – Knapp vier Monate gibt es den neuen Kindergarten „Lüttje Steppkes“ an der Schulstraße. Aus dem Provisorium in Containern kann eine Dauerlösung mit einem Kita-Neubau werden. Die Chancen dafür stehen gut, wie Bürgermeister Rolf Claußen und Christian Menssen (Leiter Fachbereich Ordnung und Bürgerservice) am Dienstag in einem Pressegespräch erörterten. „Die Entscheidung für diesen Standort war goldrichtig, die Kinder wohnen alle in der Nähe, die verkehrliche... [Lesen Sie mehr]
                 
» UNSERE TIPPS AUS DEM LESERSHOP
Preise inkl. MwSt.

Thermomix Leichte Küche
  1000 Wikinger & Meer T-Shirt
    Die Nordseer
  Bärendienstag
Thermomix Leichte Küche

Preis 9,99 €
 
1000 Wikinger & Meer T-Shirt

Preis 15,00 €
 

Schönes Friesland

Preis 21,90 €
 
Die Nordsee


Preis 9,95 €
 
  Bärendienstag


Preis 14,90 €
                 

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
Anzeige
 
WhatsApp-Service
 
 
 
 
Top-Services
Shop JW Anzeigen Wsdh Rat
BL-Tipp Events Karriere Abo Meinung