Macher vor Ort
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Regionjetzt ansehen
Lesershop
„Handel im Wandel“ – Jetzt auch als Buch!zum Lesershop
<<
[1/1]Lesershop
 




 

Anzeiger für Harlingerland

ADAC-Hubschrauber geht 1501 Mal in die Luft

Mehr Einsätze für in Sanderbusch stationierten „Christoph 26“

SANDERBUSCH – Der beim Nordwest-Krankenhaus stationierte Rettungshubschrauber „Christoph 26“ flog 2018 mehr Einsätze als im Vorjahr: 1501 Mal ging er in die Luft, 2017 wurde er 1404 Mal angefordert. Niedersachsenweit war auf die gelben Retter Verlass, die insgesamt 5648 Einsätze geflogen sind (2017: 5381). Im bundesweiten Vergleich der Einsatzzahlen ist das der vierte Platz hinter Bayern, Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen. Den... [Lesen Sie mehr]
TV-Moderator spielt sein Programm "Dahin wo es wehtut - Zeiglers wunderbare Welt des Fußballs live" am 27. Februar im Bürgerhaus Schortens

Arnd Zeigler, der Fußball-Flüsterer

BREMEN/SCHORTENS – Es gibt niemanden, der es wie der 53-Jährige versteht, die leisen Zwischentöne und feinen Fallstricke des tosenden und schnellebigen Geschäfts herauszuarbeiten. Arnd Zeigler ist seit mittlerweile 18 Jahren Stadionsprecher des SV Werder Bremen und moderiert seit 2007 sein eigenes TV-Format "Zeiglers wunderbare Welt des Fußballs" im WDR (sonntags, 22.15 Uhr). Während des Telefonats mit dem Journalisten wird schnell klar, mit wie viel Leidenschaft, Liebe... [Lesen Sie mehr]
NLWKN plant den Einsatz der „Utlandshörn“ voraussichtlich Ende Februar

Verschlickung der Fährhäfen Neuharlingersiel und Spiekeroog

NEUHARLINGERSIEL/SPIEKEROOG – Es ist ein immer wiederkehrendes Problem: die Verschlickung der Fährhäfen an der Küste und der Fahrwasser zu den Inseln. Das erklärte Ulrich Holzenkämper vom Niedersächsischen Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN), Betriebsstelle Norden, auf einer Sitzung des Hafenzweckverbandes Neuharlingersiel. Das Räumen... [Lesen Sie mehr]

Werbeartikel

Anzeiger für Harlingerland

Jugendwerkstatt ist ein Erfolgsmodell

Start ins Berufsleben gelingt in Wittmund

WITTMUND – Die Jugendwerkstatt in Trägerschaft der Volkshochschule Friesland-Wittmund ist ein Erfolgsmodell: Im vergangenen Jahr konnte rund die Hälfte der Teilnehmer in eine feste Arbeit oder in ein Ausbildungsverhältnis vermittelt werden, wie die Pressestelle des Landkreises Wittmund mitteilt. Ein Bild von der wichtigen Arbeit in der Werkstatt an... [Lesen Sie mehr]
Fest auf dem Saal – Geringe Resonanz in der Bevölkerung

Aus für Westerholter Schützenfest

WESTERHOLT – Was im Mittelalter mit den Bürgerwehren seinen Ursprung nahm, entwickelte sich in der Neuzeit zur heimatlichen Tradition und regionalen Brauchtumspflege: Schützenfeste. Doch deren Zeit scheint jetzt abgelaufen zu sein, denn wie schon viele andere Vereine zuvor streicht auch der Schützenverein Westerholt die Segel: Ein Schützenfest wird es nur noch auf dem Saal geben. Es... [Lesen Sie mehr]
TV-Moderator tritt am 27. Februar in Bürgerhaus auf

Arnd Zeiglers wunderbare Welt des Fußballs in Schortens

BREMEN/SCHORTENS – Arnd Zeigler ist als TV-Moderator und Stadionsprecher des Bundesligisten SV Werder Bremen ein Branchenkenner des Sports und genießt aufgrund seiner Kolumnen und seiner WDR-Sendung „Zeiglers wunderbare Welt des Fußballs“ selbst Kult-Status. Als Journalist beobachtet der 53-Jährige die mediale Entwicklung des Geschäfts durchaus mit Sorge: „Heute muss man sich als Fußballer gerade in Zeiten der sozialen Netzwerke als... [Lesen Sie mehr]
Burhafe empfängt Schlusslicht aus Stedesdorf

Ostfrieslands Teams müssen punkten

OSTFRIESLAND – So langsam beginnen für die Werfer der Boßel-Landesliga der Männer I die Wochen der Wahrheit. Alle Teams müssen punkten, um ihre Saisonziele nicht zu gefährden. Burhafe - Stedesdorf: Für die Gäste steht ein weiteres Endspiel an. Gelingt es den Esensern, bei „Flott weg“ zu punkten, dürfen sie sich... [Lesen Sie mehr]
NLWKN warnt – Die zugefrorenen Gewässer sind noch dünn und brüchig

Lebensgefahr: Eisflächen nicht betreten

HARLINGERLAND/JEVERLAND – Die frostigen Temperaturen der vergangenen Tage verlocken dazu, die Schlittschuhe anzuschnallen. Doch der NLWKN (Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz) warnt dringend vor dem Betreten der Eisflächen. „Sie sind noch dünn und brüchig. Wer sich auf das Eis wagt, begibt sich in Lebensgefahr“, betont Achim Stolz, Pressesprecher beim Landesbetrieb. ... [Lesen Sie mehr]
TTC Wiesmoor verpasst ersatzgeschwächt die erhoffte Revanche

SV Wittmund wiederholt Erfolg aus der Hinrunde

WITTMUND – Die Tischtennisspieler des TTC Wiesmoor haben in der Bezirksliga erneut nicht in Bestbesetzung antreten können. Das rächte sich am Ende. Für die Herren des SV Wittmund lief es hingegen deutlich besser. Der TTC Wiesmoor I wollte sich für die 0:9-Hinspielniederlage gegen den TuS Sandhorst revanchieren. Die Chancen sanken bereits vor dem... [Lesen Sie mehr]
In der Oldenburger Fußgängerzone Gespräch mit Bürgern gesucht – Motto: Dialog statt Protest

Landwirte kommen in die Stadt

OLDENBURG – An einem ganz normalen Sonnabend sind so einige Friesländer in der Oldenburger Fußgängerzone unterwegs. Eine Gruppe von Landwirten hatte am Wochenende aber ein besonderes Anliegen: Sie hat mit Berufskollegen aus der Wesermarsch und dem Landkreis Oldenburg einen Infostand organisiert. Ihr Motto: Dialog statt Protest. Zum Start der Grünen Woche in Berlin wollten sie als Ansprechpartner zur Verfügung stehen und mit den... [Lesen Sie mehr]
„Es geht ein Stück Baugeschichte verloren“

Historisches Material in Esens gesichtet

ESENS – Der Abriss der alten Gebäude am Schafmarkt in Esens schreitet voran. Dem Monumentendienst bleibt nur ein kleines Zeitfenster, um historisches Baumaterial zu sichten und zu bergen. Das erklärten am Dienstag Sarah Mürmann, Martin Schiebe und Alwin Schwarzenberg. Vorgefunden haben sie eine Mischung verschiedenster Steine. „Darunter sind... [Lesen Sie mehr]

Sandabbau: Mehrheitsgruppe lädt BI zum Ausschuss nach Wittmund ein

WITTMUND/HOHEBARG – Aufmerksamt erfährt die Bürgerinitiative „Zukunft statt Sandabbau“, die sich am vergangenen Freitag gegründet hatte und ihre Bedenken gegen eine Erweiterung des Tagebaus in Hohebarg am Rillenmoor äußert, von der Mehrheitsgruppe Rot-Grün-Plus im Kreistag. Die Kreisverwaltung soll in der öffentlichen Sitzung des Umweltausschusses am Mittwoch, 6. Februar, um... [Lesen Sie mehr]
Diana Grützner zeigt Bilder in der kleinen Galerie – Wunder der Natur

Siemtje Möller: Auch auf dem Land leben gute Künstler

WITTMUND – Viele Freunde der Kunst fanden am vergangenen Sonnabend den Weg in die kleine Galerie im SPD-Bürgerbüro, um bei der Vernissage der Kunstausstellung: „Fotografiere mit dem Herzen – und du siehst die Schönheit!“ der Wittmunder Fotografin Diana Grützner dabei zu sein. Die SPD-Bundestagsabgeordnete Siemtje Möller begrüßte die Künstlerin und... [Lesen Sie mehr]
                 
» UNSERE TIPPS AUS DEM LESERSHOP
Preise inkl. MwSt.

Thermomix Leichte Küche
  1000 Wikinger & Meer T-Shirt
    Die Nordseer
  Bärendienstag
Thermomix Leichte Küche

Preis 9,99 €
 
1000 Wikinger & Meer T-Shirt

Preis 15,00 €
 

Schönes Friesland

Preis 21,90 €
 
Die Nordsee


Preis 9,95 €
 
  Bärendienstag


Preis 14,90 €
                 

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
Anzeige
 
WhatsApp-Service
 
 
 
 
 
Top-Services
Shop JW Blog Wsdh Rat
BL-Tipp Events Karriere Abo Meinung