Macher vor Ort
Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 
Bildergalerie
Bilder aktueller Veranstaltungen aus der Regionjetzt ansehen
Lesershop
„Handel im Wandel“ – Jetzt auch als Buch!zum Lesershop
<<
[1/1]Lesershop
 




 

Anzeiger für Harlingerland

Kult-Kicker bereitet Gegner Pewsum auf die 90 Minuten am Sonntag vor

Hans Sarpei steht beim Esens-Spiel an der Seitenlinie

PEWSUM/ESENS – Er ist DFB-Pokalsieger, ghanaischer Nationalspieler und „Let’s Dance“-Gewinner – die Rede ist vom ehemaligen Fußballprofi Hans Sarpei. Am Wochenende kommt der Kult-Kicker nach Ostfriesland und hat eine Mission: In seiner Show „Hans Sarpei – das T steht für Coach“ hat er sich zur Aufgabe gemacht, Amateurmannschaften in der Sport1-Sendung mit seinem Wissen als Trainer zu unterstützen und zu verbessern. Als Co-Trainer stehen dem Ex-Bundesliga-Profi... [Lesen Sie mehr]
Anerkennung als Weltnaturerbe ist positiv für den Tourismus und für die Bewohner

Inselrat Spiekeroog sieht Nationalpark als Gewinn an

SPIEKEROOG – Der Gemeinderat der Insel Spiekeroog spricht sich einstimmig für den Nationalpark Wattenmeer aus. Dies teilt Bürgermeister Matthias Piszczan in einer Erklärung zum Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer mit. Der Schutz des Wattenmeeres als Nationalpark und die Anerkennung als Weltnaturerbe sind ein Gewinn für die Natur, für den Tourismus und für seine Bewohner, heißt es in der Mitteilung. Mit... [Lesen Sie mehr]
Bürgermeister sichert Unterstützung durch Gemeinde zu

Lob für Mühlenverein in Schweindorf

SCHWEINDORF – Die Mitglieder des Mühlenvereins Schweindorf hielten am Freitag ihre Jahreshauptversammlung ab. Auf der Tagesordnung standen die Berichte des Vorstandes sowie die Aussprache und Planung der künftigen Aktivitäten. Zahlreiche Mitglieder waren der Einladung zur Versammlung in das Packhaus an der Mühle Klaashen gefolgt. Nach der Begrüßung... [Lesen Sie mehr]

Werbeartikel

Anzeiger für Harlingerland

Ordnungsamt hat das Ticket mittlerweile aufgehoben

Knöllchen für Brautpaar in Wittmund

WITTMUND – Ein eher unbeliebtes Geschenk erhielt ein Paar, das am Freitag im Wittmunder Standesamt getraut wurde. Eine Bürgerin schickte unserer Zeitung das Foto. Unverkennbar wurde es vom Außendienstmitarbeiter des Ordnungsamtes an den Brautwagen geheftet. Unsere Zeitung schickte daraufhin eine Anfrage an den Leiter des Ordnungsamtes der Stadt... [Lesen Sie mehr]
Theatergruppe Schoost im früheren Heseler Dorfkrug

Theater in Hesel: Von der Lust und dem Leid der Camper

HESEL / SCHOOST – Die Parkmöglichkeit vor der Radlergaststätte „L 11 bei km 2.25“ zwischen Friedeburg und Reepsholt waren fast erschöpft. Etwa einhundert Besucher waren in den Saal der Gaststätte gekommen. Viele von ihnen „über die Grenze“, denn die Theatergruppe aus dem friesischen Schoost spielte erstmals im ostfriesischen Hesel. Mit dem Stück „Schöne... [Lesen Sie mehr]
18. Auflage der Veranstaltung hat Weltnaturerbe-Geburtstag und Nachhaltigkeit im Fokus

EWE-Nordseelaufs im Juni soll klimaneutral ausgerichtet werden

EMS-JADE – Ganz im Zeichen des Wattenmeer-Jubiläums steht der 18. EWE-Nordseelauf vom 15. bis 22. Juni. Am 26. Juni 2009, verlieh die Unesco der einzigartigen Landschaft an der Nordseeküste den Titel Weltnaturerbe und stellte sie damit unter besonderen Schutz. Die Veranstalter des Nordseelaufs rücken das Jubiläum „Zehn Jahre Weltnaturerbe Wattenmeer“ bei der 18. Auflage des Traditionslaufs in den Fokus. Das Thema Nachhaltigkeit... [Lesen Sie mehr]
Rita Süssmuth spricht über Frauenwahlrecht

Ehemalige Bundestagspräsidentin kommt am Freitag nach Wilhelmshaven

WILHELMSHAVEN – Prof. Dr. Rita Süssmuth, von 1988 bis 1998 Präsidentin des Bundestags und von 1985 bis 1988 Bundesministerin für Jugend, Familie und Gesundheit (ab 1986 zusätzlich für Frauen) und damit erste Ministerin auf Bundesebene, kommt am Freitag, 22. März, nach Wilhelmshaven. Süssmuth ist zu Gast bei der Wilhelmshavener Frauen-Union und wird um 15.30 Uhr in „Guidos Restaurant“ an der Virchowstraße zum Thema „Frauenwahlrecht... [Lesen Sie mehr]
Im Küstenmuseum ist die Ausstellung „Daring to Dream“ mit Werken des Fotodesign-Studios Hipgnosis zu sehen

Weltberühmte Plattencover in Wilhelmshaven

WILHELMSHAVEN – Weltberühmte Plattencover aus der Schmiede des legendären britischen Fotodesign-Studios Hipgnosis sind seit dem Wochenende in Wilhelmshaven zu sehen. Mit der Ausstellung „Hipgnosis – Daring to Dream“, die am Sonnabend im Küstenmuseum eröffnet wurde, hat die Wilhelmshaven Touristik und Freizeit GmbH (WTF) einen dicken Fisch zum 150. Stadtgeburtstag an Land gezogen. Konzipiert... [Lesen Sie mehr]
Starthilfe für Burhafe gab es auch von den Harlinger-Lesern

Siebte Kinderfeuerwehr im Landkreis Wittmund gegründet

BURHAFE – Es ist mittlerweile die siebte Kinderfeuerwehr im Landkreis Wittmund, die am Sonnabend in der Ortswehr Burhafe-Blersum-Buttforde gegründet wurde. 22 Mädchen und Jungs im Alter zwischen sechs und neun Jahren möchten sich künftig und zunächst spielerisch mit dem Brandschutz beschäftigen. Und da insbesondere zum Start erste Anschaffungen... [Lesen Sie mehr]
Auch nach 70 Jahren im Verein ist Ommo Tjardes regelmäßig bei den Spielen des TuS Strudden

Von selbst gestrickten Stutzen zur WhatsApp-Gruppe

STRUDDEN – Ehrungen für langjährige Vereinszugehörigkeit gehören zum Tagesgeschäft auf Jahreshauptversammlungen. Oftmals sind die Verdienste der Geehrten überschaubar, die Auszeichnung ist vielmehr ein Dank für etliche Jahre Beitragszahlung. Doch es geht auch anders. Beim TuS Strudden ist Ommo Tjardes für 70 Jahre im Verein geehrt worden. Auch wenn Tjardes lieber über die Leistungen anderer spricht, hat er doch großen Anteil daran, dass... [Lesen Sie mehr]
ECW schlägt Berlin auch im Rückspiel klar mit 5:2

Jadehaie stürmen ins Finale

BERLIN/SANDE – Der ECW Sande hat die Verzahnungsrunde der Eishockey-Regionalliga als Erster der Gruppe 1 abgeschlossen und steht somit in der Finalserie der Playoffs. Ein ungefährdeter Sieg in Berlin ließ keine Zweifel mehr offen, nachdem nur noch eine minimale Chance bestand, dass Sande das Endspiel noch verpasst. Das Hinspiel gegen Fass Berlin gewannen... [Lesen Sie mehr]
SPD-Bezirksvorstand richtete Untersuchungskommission ein

Wittmunder Abgeordneter Beekhuis soll Ämter ruhen lassen

WITTMUND/WARDENBURG – Der Bezirksvorstand Weser-Ems der SPD hat den Wittmunder Landtagsabgeordneten Jochen Beekhuis aufgefordert, seine politischen Mandate ruhen zu lassen. Der Beschluss ist laut der Bezirksvorsitzenden Johanne Modder Sonnabend einstimmig gefasst worden. Der Bezirksvorstand beschloss zudem, eine Untersuchungskommission einzusetzen, die die Vorwürfe gegen Beekhuis aufklären soll. Dem... [Lesen Sie mehr]
Der Jurist wechselt jetzt an den Bundesgerichtshof

Mario von Häfen war Richter in Aurich

AURICH – Mit Mario von Häfen (Foto) wurde ein Richter aus dem hiesigen OLG-Bezirk an den Bundesgerichtshof berufen. Der 50-jährige Familienvater war seit 2014 Mitglied des 1. Strafsenats des Oberlandesgerichts Oldenburg und musste sich als Richter auch mit Revisionen gegen Berufungsurteile des Landgerichts Aurich befassen. Zeitweilig übernahm er beim OLG Oldenburg auch die Aufgabe des stellvertretenden Pressesprechers. Der gebürtige... [Lesen Sie mehr]
                 
» UNSERE TIPPS AUS DEM LESERSHOP
Preise inkl. MwSt.

Thermomix Leichte Küche
  1000 Wikinger & Meer T-Shirt
    Die Nordseer
  Bärendienstag
Thermomix Leichte Küche

Preis 9,99 €
 
1000 Wikinger & Meer T-Shirt

Preis 15,00 €
 

Schönes Friesland

Preis 21,90 €
 
Die Nordsee


Preis 9,95 €
 
  Bärendienstag


Preis 14,90 €
                 

ePaper lesenePaper Grafik

Jetzt anmelden
Noch nicht überzeugt?
»Jetzt kostenlos testen!
 
Anzeige
 
WhatsApp-Service
 
 
 
 
 
Top-Services
Shop JW Anzeigen Wsdh Rat
BL-Tipp Events Karriere Abo Meinung